Alle Artikel zu Smartwatches

Wie groß sind die »Next Big Things« tatsächlich?

Anfang Januar startete in Las Vegas die Consumer Electronics Show (CES). Die Technikmesse ist eines der weltweit wichtigsten Schaufenster neuer Trends und technologischer Innovationen. Wichtige Themen der diesjährigen Ausgabe waren unter anderem künstliche Intelligenz, 5G, Internet of Things, Blockchain sowie Augmented und Virtual Reality. Die Consumer Technology Association (CTA) hat einen Blick auf aktuelle und…

Wearabels-Absatz: Wearables hängen vor allem am Handgelenk

122,6 Millionen Geräte aus der Kategorie Wearables werden die Hersteller laut einer aktuellen IDC-Schätzung im laufenden Jahr absetzen. Aber so richtig erfolgreich sind eigentlich nur Smartwatches (72,4 Millionen) und sonstige Armbänder (44,2 Millionen) – dabei handelt es sich überwiegend um Fitness-Tracker. In anderen Bereichen hat sich die Idee, Dinge, die wir am Körper tragen, smart…

Wearables-Verkäufe nehmen 2017 um 17 Prozent zu

Dieses Jahr werden global 41,5 Millionen Smartwatches verkauft. Weltweit 310,4 Millionen Wearables werden 2017 abgesetzt, so die Prognose des IT-Research und Beratungsunternehmens Gartner. Das ist ein Anstieg von 16,7 Prozent gegenüber 2016. Wearables werden in diesem Jahr Umsätze in Höhe von 30,5 Milliarden US-Dollar generieren. Davon werden 9,3 Milliarden US-Dollar von Smartwatches stammen. Insgesamt werden…

Wearables-Prognose: So entwickelt sich der Wearables-Markt

310,4 Millionen Wearables werden laut einer Gartner-Prognose 2017 weltweit verkauft – das entspricht einem Marktwachstum von 17 Prozent. Besonders lukrativ ist das Geschäft mit den Smartwatches. Von den insgesamt 30,5 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Wearabels im laufenden Jahr entfallen 9,3 Milliarden US-Dollar auf diese Kategorie. Bis 2021 soll sich der Smartwatch-Absatz auf 81 Millionen verdoppeln.…

Akzeptanz smarter Technologien hängt vom persönlichen Nutzen ab

Deutsche stehen IoT-Technologien grundsätzlich offen, aber skeptischer gegenüber als andere Länder. Deutsche wollen entscheiden können, wann und mit wem sie persönliche Daten teilen. Wenig Vertrauen in Smart Devices bei der Bezahlung per Bank- oder Kreditkarte.   Deutsche unterstützen Internet-of-Things-Technologien mehrheitlich, stehen ihnen aber skeptischer gegenüber als andere Länder. Das zeigt der Unisys Security Index 2017…

Smarte Nachrichten sind die Ausnahme

Smart Devices spielen für den Nachrichtenkonsum bislang laut Digital News Report 2017 praktisch keine Rolle. Demnach werden smarte Lautsprecher wie der Amazon Echo und Google Home hierzulande nicht für das Abrufen von News genutzt. Ähnlich sieht es bei Smartwatches aus, die nur ein Prozent der befragten Deutschen einsetzen, um sich über das aktuelle Geschehen zu…

Cyberkriminelle freuen sich auf Geschenke unter dem Weihnachtsbaum

Streaming-Sticks, Drohnen und Smart-Home-Produkte können sich ganz schnell gegen die Beschenkten wenden. Studie zu »Most Hackable Gifts« zeigt die Risiken vernetzter Weihnachtsgeschenke. Wenn die Temperaturen fallen und hoffentlich der erste Schnee die Straßen überzieht, beginnt die Zeit der hektischen Betriebsamkeit in den Einkaufsmeilen dieser Welt und den glühenden Servern bei Online-Händlern. Auch dieses Jahr sind…

Smarte Fitness

Früher sind die Deutschen einfach so laufen oder ins Fitnessstudio gegangen. Heute nutzen Millionen Bundesbürger die »Segnungen« des digitalen Zeitalters, um ihre sportlichen Leistungen zu dokumentieren. Allein im vergangenen Jahr wurden hierzulande geschätzte 1,7 Millionen Smartwatches und Fitness-Tracker verkauft; weltweit sollen es laut IDC über 70 Millionen Geräte gewesen sein. 28 Prozent, so hat es…

Mobile Kommunikation boomt dank Wearables

Technologie am Handgelenk auf dem Vormarsch. Neben einem weltweit noch immer deutlich wachsenden Markt für Smartphones, entwickelt sich die Nachfrage nach Wearables im ersten Halbjahr 2016 besonders positiv. Das zeigen Ergebnisse von GfK zum globalen Smartphone-Markt anlässlich der IFA 2016 in Berlin. Zwischen Januar und Juni 2016 wurden weltweit 667 Millionen Smartphones verkauft. Nach einem…

Am Puls der Zeit: Smartwatches haben großes Potenzial

Fast die Hälfte der Deutschen kann sich vorstellen, eine Smartwatch zu nutzen. Zukunft der Technik wird vor allem im Bereich Sport & Gesundheit gesehen. Der persönliche Assistent am Handgelenk: Rund jeder Fünfte (18 Prozent) Deutsche ab 14 Jahren möchte in Zukunft auf jeden Fall eine Smartwatch nutzen, rund ein Viertel (28 Prozent) kann sich das…

Fast ein Drittel nutzt Fitness-Tracker

Die Zahl der Fitnessarmbänder, der Smartwatches und der auf dem Smartphone verwendeten Gesundheits-Apps steigt in Deutschland kontinuierlich. Welche Chancen und Risiken mit der Nutzung dieser Geräte für Verbraucherinnen und Verbraucher verbunden sind, wurde  auf dem Safer Internet Day diskutiert. Über 300 Teilnehmer waren der Einladung in das Umweltforum Auferstehungskirche in Berlin-Friedrichshain gefolgt. Die Veranstaltung zum…

Weltweite Verkäufe von Wearables steigen 2016 um 18,4 Prozent

2016 sollen 50,4 Millionen Smartwatches verkauft werden. Im Jahr 2016 werden weltweit 274,6 Millionen Wearables verkauft werden, so das IT Research- und Beratungsunternehmen Gartner. Im Jahr 2015 wurden 232 Millionen Einheiten verkauft, Gartner geht nun von einem Anstieg von 18,4 Prozent im Jahr 2016 aus. Die gesammelten Verkäufe werden 2016 einen Umsatz von 28,7 Milliarden US-Dollar…

Smartwatches im Aufwärtstrend

Auch wenn es nach der eher enttäuschenden Einführung der Apple Watch im letzten Herbst etwas ruhiger um Smartwatches geworden ist, sehen die Prognosen für den Markt gut aus. Einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Gartner zufolge wird sich der Absatz der Uhren bis 2017 verdoppeln. Die Experten verlassen sich bei ihrer Analyse unter anderem auf Apples Image…

Bitkom zieht Bilanz des Weihnachtsgeschäfts

■      Starke Nachfrage nach Smartphones und Tablet Computern. ■      Große und hochauflösende Fernseher sind zum Fest besonders begehrt. ■      Jeder Zweite kauft Geschenke online. Unter dem Weihnachtsbaum werden in diesem Jahr erneut sehr häufig Hightech-Geräte liegen. Besonders Tablet Computer, Smartphones sowie Wearables wie zum Beispiel Smartwatches oder Fitnesstracker waren in den Geschäften in den Wochen…

Tablets und Smartphones sind die Renner unterm Weihnachtsbaum

Großes Interesse auch an Spielekonsolen, Fitnesstrackern und Smartwatches. 72 Prozent der Deutschen möchten zum Fest digitale Technik kaufen Digitale Technik steht in Deutschland auch dieses Jahr wieder auf vielen Wunschzetteln. Am beliebtesten sind zu Weihnachten Mobilgeräte. Fast jeder dritte Bundesbürger (30 Prozent) möchte zum Fest einen Tablet Computer verschenken oder sich anschaffen, fast genauso viele…

Wearables: Sind die Risiken tragbar?

Private mobile Endgeräte sind im Berufsleben längst allgegenwärtig. Während sich der Bring-Your-Own-Device-Trend bei Anwendern andauernder Beliebtheit erfreut, schrillen bei Sicherheits- und Compliance-Beauftragten in Unternehmen jedoch nach wie vor die Alarmglocken. Zumal neue Angriffsflächen entstehen, denn nach den Smartphones erobern nun Wearables den Arbeitsplatz. Wie groß die Risiken bei den tragbaren Computersystemen sind, hat der japanische…

Smartphones, Tablets und Wearables bringen Unterhaltungselektronik in Schwung

■       2015 werden rund 10 Milliarden Euro mit Unterhaltungselektronik umgesetzt. ■       Erneuter Verkaufsrekord bei Smartphones mit über 25 Millionen Geräten. ■       Wearables wie Smartwatches und Fitnesstracker kommen gut an. Die Umsätze mit klassischer Unterhaltungselektronik gehen weiterhin leicht zurück. Gleichzeitig kurbeln IT-Geräte wie Smartphones, Tablet Computer und die sogenannten Wearables die Umsätze im Privatkundenmarkt an. Das…

Der Markt für Wearables – erfreuliche Zuwachsraten

Unter Marktbeobachtern gilt die Apple Watch als Flop. Nichtsdestotrotz hat es das Unternehmen mit ihr fertig gebracht, aus dem Stand auf Rang zwei in den Markt für Wearables einzusteigen. Laut Angaben der Analysten von IDC hat Apple im zweiten Quartal 2015 rund 3,6 Millionen Smartwatches verkauft. Mit Xiaomi ist es außerdem einem weiteren Neueinsteiger gelungen,…

Wearables sind hauptsächlich Smartwatches

Spätestens seit Apple im vergangenen Herbst die Apple Watch vorgestellt hat, gelten Wearables (Geräte, die am Körper getragen werden) als das nächste große Ding. Wurden laut IDC im vergangenen Jahr insgesamt 26,4 Millionen Armbänder, Uhren und andere tragbare Gadgets verkauft, erwarten die Marktforscher für dieses Jahr einen Absatzsprung auf 72,1 Millionen Einheiten. Bis 2019 soll…

4 von 10 Deutschen haben Interesse an einer Smartwatch

Smartwatches sind im Kommen: Vier von zehn Deutschen (40 Prozent) interessieren sich für die intelligenten Armbanduhren, die mit dem Smartphone verbunden werden. Das entspricht mehr als 28 Millionen potenziellen Anwendern. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM. Bei einer ähnlichen Befragung vor zwei Jahren waren es erst circa 22 Millionen…