Rechenzentrum

Umsatzsteigerung mit IoT: Big Data als Wachstumsmotor richtig nutzen

Big Data, Fast Data und Inter­net of Things (IoT) – Die Fähig­keit, eine zuneh­mend größere Daten­flut immer schnel­ler und besser zu bewäl­ti­gen ist ein wichti­ger Wettbe­werbs­fak­tor. Entschei­der stehen vor der Heraus­for­de­rung, Big Data und IoT effizi­ent für Innova­tio­nen zu nutzen und den sich bieten­den Mehrwert für ihr Unter­neh­men zu sichern, indem Kunden­be­dürf­nisse besser und schnel­ler…

DevOps gegen IT-​Operations

Wie IT-​​Operations mit dem Wechsel zu einer Enterprise-​​Cloud-​​Plattform die fünf Heraus­for­de­run­gen einer für DevOps geeig­ne­ten Infra­struk­tur meistern kann. Ein IT-​​Infrastrukturteam hat es heutzu­tage nicht leicht. Einer­seits muss es den Betrieb des herkömm­li­chen Rechen­zen­trums aufrecht­erhal­ten, gleich­zei­tig soll es die strate­gi­sche Digita­li­sie­rung des Unter­neh­mens voran­trei­ben. Als wenn das nicht schon Heraus­for­de­rung genug wäre, sollen die ITler zusätz­lich…

IoT Platforms in Europe 2017: IoT-​Betriebssysteme im Kommen

Erster Anbieter-​​Benchmark, der verschie­dene Fähig­kei­ten und Anwen­dungs­fälle von IoT-​​Plattformen unter die Lupe nimmt.   Die CXP Group (BARC, le CXP, PAC) hat den PAC INNOVATION RADAR »IoT Platforms in Europe 2017« veröf­fent­licht, den ersten Anbieter-​​Benchmark, der IoT-​​Plattformen nach vier Teilseg­men­ten analy­siert und spezi­fi­sche Anwen­dungs­fälle berück­sich­tigt (Abbil­dung 2). Der RADAR liefert eine neutrale, umfas­sende und detail­lierte…

Künstliche Intelligenz verändert Wirtschaft und Gesellschaft

Positi­ons­pa­pier zur Künst­li­chen Intel­li­genz mit Handlungs­emp­feh­lun­gen für die Politik. Während es früher notwen­dig war, die Bedie­nung eines Compu­ters mühsam zu erler­nen, um zum gewünsch­ten Ergeb­nis zu kommen, stehen heute zuneh­mend intel­li­gente Assis­ten­ten zur Verfü­gung. Im Dialog mit dem Anwen­der werden Aufträge angenom­men und abgear­bei­tet, weil etwa das Smart­phone weiß, wo sich der Nutzer aufhält und…

Digitalisierung: Hybrid Cloud macht den Unterschied

60 Prozent der deutschen Entschei­der sehen Flexi­bi­li­tät und Leistungs­fä­hig­keit der Infra­struk­tur als wichtigste Fakto­ren zur Digita­li­sie­rung ihrer Geschäfts­pro­zesse. Inter­xion hat beim Markt­for­schungs­un­ter­neh­men IDC eine Studie zur digita­len Trans­for­ma­tion in Auftrag gegeben [1]. Die Umfrage zeigt: der digitale Wandel ist heute eine der wichtigs­ten Heraus­for­de­run­gen für deutsche Unter­neh­men, um sich zukünf­tig im Wettbe­werb zu behaup­ten. 70…

Ein bunter Blumenstrauß parallel optischer Anwendungen – Technologie und praktischer Einsatz

Die rasante Entwick­lung der paral­lel optischen Daten­über­tra­gun­gen im Allge­mei­nen und im Rechen­zen­trum im Beson­de­ren – zuerst im Multimode- nun auch im Singlemode-​​Bereich – hat eine Flut von unter­schied­li­chen GBE-​​Protokollen für die verschie­dens­ten Anwen­dungs­fälle hervor­ge­bracht: 40 GBE, 100 GBE, 200 GBE, 400 GBE und das kombi­niert mit Abkür­zun­gen wie u.a. SR4, PSM4, DR2, DR4, CLR4, LR4,…

IT-​Komplexität und Performance-​Herausforderungen als Stolpersteine für die Umsetzung der digitalen Transformation

Performance-​​Probleme bremsen Business und nehmen wertvolle IT-​​Ressourcen in Anspruch. Mindes­tens einmal pro Woche haben Unter­neh­men mit massi­ven Performance-​​Problemen ihrer IT zu kämpfen. Das hat eine weltweite, unabhän­gige Befra­gung von Dynatrace unter mehr als 1.200 IT-​​Verantwortlichen bestä­tigt [1]. So wenden IT-​​Teams zum Teil bis zu einem Viertel ihrer gesam­ten Arbeits­zeit dafür auf, stockende Systeme wieder in…

K-​Computer von Fujitsu auf Platz 1 im HPCG Benchmark-​Index

Der K-​​Computer von Fujitsu hat zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz des High Perfor­mance Conju­gate Gradi­ent (HPCG) Benchmark-​​Index erreicht. Durch steti­ges Verbes­sern der System- und Anwen­dungs­leis­tun­gen hat der Fujitsu K-​​Computer die Zweit­plat­zie­run­gen aus den Jahren 2014 und 2015 übertrof­fen. Für die Benchmark-​​Auszeichnung wurden alle 82.944 Berech­nungs­kno­ten des K-​​Computer verwen­det, um eine Leistung von…

Sicher in der Abwehr von Hackern, wackelig beim Datenschutz

94 Prozent aller befrag­ten IT-​​Fachleute sehen im Perimeter-​​Schutz einen effek­ti­ven Weg, um nicht-​​autorisierte Nutzer am Zugriff auf Netzwerke zu hindern. 65 Prozent sind sich nicht absolut sicher, dass Dateien geschützt wären, falls die Sicher­heits­me­cha­nis­men eines Perime­ters überwun­den wären. 68 Prozent geben an, dass User ohne Autori­sie­rung Zugriff auf ihre Netzwerke haben. Unter­neh­men sind zuver­sicht­lich, dass…

Studie deckt stiefmütterliche Behandlung der IT-​Sicherheit auf

Weniger als die Hälfte der befrag­ten Entschei­dungs­trä­ger in deutschen und öster­rei­chi­schen Firmen stuft die eigenen, unter­neh­mens­kri­ti­schen Daten als »komplett sicher« ein. So lautet ein zentra­les Ergeb­nis des aktuel­len Risk:Value-Reports [1]. Bei der Bewäl­ti­gung der Heraus­for­de­run­gen in puncto Sicher­heit setzt aller­dings erst ein zöger­li­ches Umden­ken ein.   Der Risk:Value-Report wird jährlich vom Markt­for­schungs­un­ter­neh­men Vanson Bourne im…