Rechenzentrum

Software-Entwickler sind Autodidakten, grundsätzlich zufrieden, aber fühlen sich unterbezahlt

93 Prozent der deutschen Entwick­ler haben sich ihre Fähig­kei­ten zumin­dest teilweise selber beige­bracht. Knapp die Hälfte der Befrag­ten ist zufrie­den im Job (49,3 Prozent), wünscht sich aber mehr Geld (52 Prozent). 20,2 Prozent der Befrag­ten haben mehr als 20 Jahre Program­mier­erfah­rung. 59,4 Prozent sind offen für neue Joban­ge­bote, jedoch nur neun Prozent suchen aktiv nach…

CIO Agenda 2017: Bei steigenden Budgets setzen IT-Entscheider pragmatische Prioritäten

Die Umfrage von VOICE – Bundes­ver­band der IT-Anwender e.V. unter 160 CIOs zu den wichti­gen Themen 2017 beweist die zuneh­mende Bedeu­tung der IT in Zeiten der digita­len Umwäl­zun­gen. Bei 43 Prozent der Befrag­ten der VOICE CIO Agenda 2017 steigen die Budgets. Ihre Top-Themen setzen die IT-Entscheider pragma­ti­sch. Opera­tio­nal Excel­lence, Verfüg­bar­keit, Colla­bo­ra­tion und Security werden am…

CIOs: Hybrid-Cloud-Modelle überwiegen, Unternehmen nutzen Cloud vor allem für Speicher und Backup

  750 europäi­sche IT-Leiter wurden zu Cloud-Einsatz, Sicher­heit und der Europäi­schen Datenschutz-Grundverordnung befragt. NetApp hat die Ergeb­nisse seiner ersten Markt­stu­die zum Einsatz von Cloud-Lösungen in Europa veröf­fent­licht. Die Antwor­ten von 750 CIOs und IT-Leitern in Deutsch­land, Frank­reich und dem Verei­nig­ten König­reich (UK) zeigen, dass die Hybrid Cloud die am häufigs­ten einge­setzte Cloud-Variante ist: Über die…

SDS: Unternehmen wollen Software Defined Storage

Studie: Tradi­tio­nelle Storage-Systeme bremsen Innova­tion in 94 Prozent der deutschen Unter­neh­men. Große Mehrheit überzeugt von Software Defined Storage. Tradi­tio­nelle Storage-Systeme sind zu teuer und zu unfle­xi­bel, um für das exponen­ti­elle Daten­wachs­tum der digita­len Trans­for­ma­tion geeig­net zu sein. 89 Prozent der deutschen IT-Verantwortlichen wollen deshalb wechseln, die große Mehrheit (76 %) zu Software Defined Storage (SDS).…

Bestandssysteme bremsen Transformation: Unternehmen haben zu wenig Budget für digitalen Wandel

Umfrage: Zwei Drittel der IT-Entscheider befürch­ten Wettbe­werbs­nach­teile aufgrund zu hoher Bestands­in­ves­ti­tio­nen. Multi-Cloud für IT-Service Manage­ment hält IT-Verantwortlichen den Rücken frei. Die überwäl­ti­gende Mehrheit (86 %) der IT-Führungskräfte weltweit ist sich einig: Das Tempo des digita­len Wandels nimmt stetig zu. Dementspre­chend müssten Inves­ti­tio­nen in Schlüs­sel­tech­no­lo­gien wie Cloud, Mobile und Big Data steigen. Die Bestands-IT bremst diesen…

Forscher speichern ein Bit auf atomgroßen Magneten

IBM hat bekannt­ge­ge­ben, dass es einem Team im kalifor­ni­schen IBM-Forschungszentrum in Almaden gelun­gen ist, mit Hilfe eines einzel­nen Atoms den weltweit kleins­ten Magne­ten herzu­stel­len und ein Daten­bit darauf zu speichern. Herkömm­li­che Festplat­ten benöti­gen dafür bisher etwa 100.000 Atome. Das Ergeb­nis der Forschungs­ar­beit basiert auf der Erfah­rung von über 30 Jahren Nanotech­no­lo­gie­for­schung bei IBM. Dazu gehört…

Schattengewächse und ihre Früchte – drei Schritte gegen Schatten-IT

Shadow-IT ist auf dem Vormar­sch – Risiken und Neben­wir­kun­gen sollten nicht unter­schätzt werden, Unter­neh­men stellt sich die Frage nach dem richti­gen Umgang. Es ist ein neuer Ansatz für die Sicher­heit erfor­der­lich, der mit der Evolu­tion in der IT mithal­ten und IT-Sicherheit flexi­bel gestal­ten kann. Eines der Sicherheits-Schlagwörter dieses Jahres ist das der »Schatten-IT«. Mitar­bei­ter setzen…

Blockchains: Supercomputer-Leistung für die Sicherheit

Block­chains sind spezi­elle Daten­ban­ken, die Trans­ak­ti­ons­da­ten ohne eine zentrale Kontroll-Instanz, ohne die Notwen­dig­keit gegen­sei­ti­gen Vertrau­ens und mit vollkom­me­ner Trans­pa­renz verwal­ten können. Die größte und bekann­teste öffent­li­che Block­chain ist die von Bitcoin – sie läuft auf einem Netzwerk von aktuell etwa 5600 Servern im Inter­net und führt am Tag über 240.000 Trans­ak­tio­nen durch. Das ist in…

Komplettschutz mit TAROX Security Allianz: Neues Qualitätsbündnis aus 14 Partnern unterstützt Systemhäuser bei Geschäftskunden

System­haus­part­nern und ihren Geschäfts­kun­den steht ab sofort die neue TAROX Security Allianz zur Seite, um Unter­neh­mens­netz­werke mit einem Rund-um-Schutz etwa vor Daten­dieb­stahl besser abzusi­chern. Im Bündnis vereint Tarox die Stärken aus dem eignen Portfo­lio mit dem Spezi­al­wis­sen exter­ner Exper­ten sowie Kompo­nen­ten von Marken­her­stel­lern. Das Spektrum inner­halb der Quali­täts­ge­mein­schaft aus bislang schon 14 Partnern reicht vom…