IT-Security

Wo KI drauf steht ist auch KI drin?

KI als Trendthema zur Jahreswende oder langfristig ein kritischer Faktor für effiziente IT- und Datennutzung? Nicht erst seit der Jahreswende ist KI als Schlagwort in aller Munde. Die Zahl der Unternehmen, die zumindest behaupten, KI-Fähigkeiten zu nutzen, steigt rapide an, besonders in der Cybersicherheitsbranche. Nachdem laut einer Studie von MMC Ventures 40 Prozent der selbsternannten…

Trends im Identity Management: Quo vadis IAM?

Herausforderungen und Chancen im Zugriffsmanagement für 2020. Der wachsende Umfang und die zunehmende Komplexität moderner Aufgaben im Identitätsmanagement sind manuell kaum noch zu steuern. Automatisierte Tools und KI-basierte Analysen übernehmen heute schon dort, wo die Kapazitäten der IT-Abteilungen enden. Angesichts immer ausgefeilter und zunehmend KI-gesteuerter Angriffsszenarien auf die Unternehmens-IT sowie der Herausforderung, Mitarbeiterein- und -austritte…

Keine Mails sind auch keine Lösung

In Behörden und Verwaltungen finden sich in hohem Umfang vertrauliche Daten von Bürgerinnen und Bürgern. Zudem können sie eigentlich weder den Empfang von E-Mail-Anhängen noch den Zugriff auf Webseiten strikt reglementieren, da sie berechtigte Anliegen enthalten können. Jedenfalls war das der bisherige Ansatz: Niedersachsens Finanzbehörden blockieren nun Mails mit Linkadressen oder Office-Anhängen und gehen damit…

5G und IT-Sicherheit: Cybersicherheit soll das Potenzial von 5G nicht einschränken

Da immer mehr »Dinge« digitalisiert werden, gilt es immer größere Datenmengen zu bewegen – und 5G ist dafür die mobile Technologie. 5G ist dabei weit mehr als nur ein besseres Mobilfunksignal, es ist ein technologischer Schritt, vergleichbar mit dem Beginn des Jet-Zeitalters, und wird den Unternehmen große neue Umsatzmöglichkeiten eröffnen. Gleichzeitig ist 5G in der…

Doppelte (Ver)Sicherung gegen Ransomware

Ransomware-Attacken bedrohen unter anderem durch Verschlüsselung den Zugriff von Informationen, Systemen und Unternehmensabläufen. Gerade bei einem solchen Angriff auf deren Verfügbarkeit schützen Backup und IT-Sicherheit nur in der Kombination. Ransomware scheint die Bedrohung »der Stunde« zu sein. Nicht nur die Schlagzeilen deuten darauf hin. Auch Entscheider sehen die Gefahr: Laut einer Arcserve-Umfrage rechnen 80 %…

Das Cyber Security Fairevent in Dortmund – mit neuen Konzepten in die Digitalisierung

So wie herkömmliche IT-Security-Lösungen in der Zukunft keine Daseinsberechtigung mehr haben werden, hat auch das Cyber Security Fairevent die bisherigen Veranstaltungsformate in Frage gestellt und so ein neues Veranstaltungsformat entwickelt, bewährtes integriert und mit frischen Ideen und intelligenten Impulsen das Fairevent konzipiert.

Fünf Trends, die 2020 für den Sicherheitssektor von Bedeutung sind

Besonders zu Beginn eines Jahres schweift der Blick gerne in die Zukunft, um Themen, Entwicklungen und Tendenzen zu prognostizieren. Dezentrale Datenverarbeitung in der KI und Cybersecurity sind laut Axis Communications zwei der wichtigsten Themen, die für die Netzwerk-Video-Branche 2020 von Bedeutung sind.   Trend 1: Dezentrale Datenverarbeitung Seit einiger Zeit ist eine wachsende Dynamik in…

Sicherheitsprobleme in Smart-Home-Geräten

Design-Konzept eines NFC-Rings zur Türöffnung lückenhaft. Sicherheitsrisiko in Automatisierungsplattform für Garagen. Auf der CES werden dieser Tage wie jedes Jahr viele neue Verbrauchertechnologien vorgestellt. Daher ist es wichtig, die Sicherheitsrisiken zu berücksichtigen, die diese neuen Geräte und Programme für den Einzelnen darstellen: Im Rahmen der CES stellt McAfee seine Erkenntnisse zu zwei Smart-Home-Geräten vor: dem…

Nichts geht ohne Privileged Access Management

Privileged Access Management (PAM) ist für die IT- und Datensicherheit und somit für die erfolgreiche Anwendung von Cloud Computing und künstlicher Intelligenz (KI) unerlässlich. Dies ist das Ergebnis von Paul Fisher, Senior Analyst bei Kuppinger Cole und Autor des White Papers »Grundlagen des Privileged Access Managements«. Dieser Bericht wurde von dem Analystenunternehmen im Auftrag der…

Cyberbedrohungen 2020 – Effektive Maßnahmen gegen aktuelle Bedrohungstrends erforderlich

Durch die permanente Analyse aktueller Cyberangriffe ist Unit42, das Malware-Analyse-Team von Palo Alto Networks stets am Puls der Zeit, wenn es um Angriffe auf die IT von Unternehmen geht. Anna Chung, Principal Researcher bei Unit 42 von Palo Alto Networks gibt vor diesem Hintergrund einen fundierten Ausblick auf kommende Bedrohungen und erklärt, wie Unternehmen diesen…

Vielfalt in der Cybersicherheit: ein strategisches Muss

In einer Zeit, in der sich der IT-Markt in einem tiefgreifenden Wandel befindet (Aufkauf europäischer Technologien durch amerikanische Unternehmen, Angst vor der Entstehung von Monopolen, insbesondere in den Bereichen Cloud und Daten usw.), ist Umsicht wichtiger denn je. Diese Marktentwicklung kann insofern problematisch sein, als Monopole die Freiheit der Nutzer einschränken, indem sie deren Wahlmöglichkeiten…

Drei Optionen Rechenzentren über große Entfernung abzusichern

Die Entfernung zwischen georedundanten Rechenzentren soll mindestens 200 km betragen. So empfiehlt es das BSI seit diesem Jahr. Dies stellt viele Unternehmen vor Probleme, betrug die bisher empfohlene Distanz in der Vergangenheit doch gerade einmal fünf Kilometer. Diese geringe Distanz erlaubte es den Betreibern bisher, ihre Rechenzentren über HA-Systeme synchron zu spiegeln. Dies ist bei…

Cybersecurity im Kontext von Industrie 4.0: Herausforderungen und Lösungen der Cloud- und IoT-Sicherheit

In der vernetzten Industrie 4.0 wird Cloud-Sicherheit zum Rückgrat des Internets der Dinge. Cloud Computing und das Internet der Dinge sind zwei Technologien, die zu Industrie 4.0 gehören. Martin Schauf, Senior Manager Systems Engineering bei Palo Alto Networks, erörtert die Herausforderungen bei der Sicherung von Cloud und IoT, wenn es darum geht, die Umstellung auf…

Defizite bei Datenmanagementsystemen: Legacy-Technologie bremst das Business aus

  Bei aller Rede von datengetriebenen Entscheidungen wird eines oft vernachlässigt: die Sicherstellung, dass die Daten tatsächlich »fahrbereit« sind. Zu viele Unternehmen klammern sich nach Erfahrung von Rubrik weiterhin an ihre alten IT-Systeme, auch wenn diese nicht mehr zum Geschäft passen. Veraltete Datenmanagementlösungen erfordern, dass IT-Teams wertvolle Zeit für die Wartung und Fehlerbehebung aufwenden müssen…

Große Sicherheitslücke in drahtlosem Präsentationssystem

Sicherheitsexperten warnen: Gerade die vertrauten Geräte und Anwendungen sind bevorzugte Ziele von Angreifern. Berater des finnischen IT-Security-Unternehmens F-Secure haben in einem beliebten drahtlosen Präsentationssystem mehrere Sicherheitslücken entdeckt, die es ermöglichen, das System in weniger als 60 Sekunden zu hacken. Angreifer können so die Informationen, die präsentiert werden, abfangen und manipulieren, Passwörter und andere vertrauliche Daten…

Netzwerke sind gefährdeter denn je – Prognosen für 2020

       Great Firewall of China – Auswirkungen der Zensur.        Splinternet – Russland & Iran bringen Internet unter staatliche Kontrolle.        Private Backbone-Netzwerke werden leistungsstärker.        DNS-Chaos im Jahr 2020.        Backbone-Netzwerke – Datenverkehr konkurriert mit Katzenvideos.        Cloud wird wichtiger denn je.     Das Jahr 2019 war geprägt von zahlreichen Ausfällen im Sommer,…

Drei Prognosen zur Anwendungssicherheit für 2020

Das sind die drei wichtigsten Trends im Bereich Anwendungssicherheit für 2020: Steigende Komplexität, Open Source und DevSecOps. Veracode veröffentlichte vor Kurzem die zehnte Ausgabe ihres jährlich erscheinenden State of the Software Security (SoSS) Reports [1]. In diesem beschreibt der Anwendungssicherheitsspezialist, wie sich die Sicherheit von Software und Applikationen im Laufe der letzten Jahre entwickelt hat…

Facebook und Google führen Liste der größten Passwort-Sünder 2019 an

Auch Lisa Kudrow, WeWork und Ellen DeGeneres dürfen sich zu den größten Passwort-Sündern des Jahres zählen. Dashlane veröffentlichte die vierte Auflage der größten Passwort-Sünder. Die Liste hebt berühmte Personen, Organisationen und Unternehmen hervor, die 2019 die größten Sicherheitsfehler im Zusammenhang mit Passwörtern begangen haben. Mit der Einführung der DSGVO zu Beginn des Jahres, dominierten Regulierungen…

Was Cyberkriminelle 2020 bewegt – Die schlechten Vorsätze fürs neue Jahr

The same procedure as last year? The same procedure as every year! Auch im ersten Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO ist der Schutz persönlicher Daten eine große Herausforderung. Der Mensch bleibt das schwächste Glied in der IT-Sicherheitskette, das Cyberkriminelle mit immer ausgefeilteren Methoden angreifen. Ihnen bieten sich durch Digitalisierung, 5G-Netzausbau und den wachsenden (Stellen-) Wert…