IT-Security

Jeder Mitarbeiter benötigt Signatur- und E-Mail-Verschlüsselungstechnologien

  E-Mail-Sicherheit kann nur flächendeckend funktionieren An den Tatsachen, dass die E-Mail das Business-Kommunikationsmedium Nummer eins ist und dass die meisten Hackerangriffe nach wie vor über die E-Mail-Kommunikation erfolgen, hat sich nichts geändert. Um etwa Phishing- oder Ransomware-Angriffe zu verhindern, existieren inzwischen professionelle Signatur- und E-Mail-Verschlüsselungstechnologien auf dem Markt. Doch viele Unternehmen verfolgen den Ansatz,…

Wie kleine Unternehmen ihre Cybersicherheit verbessern können

Die Bedrohungen der Cybersicherheit sind bis zum Jahr 2022 ein ständiges Thema für große und kleine Unternehmen. Cyberkriminelle gehen bei ihren Angriffen auf Unternehmen und Privatpersonen immer raffinierter vor, und die Cybersicherheitsbranche hat Mühe, mit dem sich wandelnden Umfeld Schritt zu halten.   Der weltweite Mangel an Cybersicherheitsspezialisten trägt nicht gerade dazu bei, dass es…

Kundendaten effizient nutzen: klare Kommunikation hilft

Das Internet ist für die meisten Verbraucher keineswegs Neuland. Heutzutage sind Konsumenten vergleichsweise gut darüber informiert, wie Unternehmen ihre Daten nutzen. Noch vor ein paar Jahren war vielen vielleicht noch nicht bewusst, welche Informationen erfasst werden, wenn sie bei einem Online-Kauf oder beim Ausfüllen eines Online-Formulars ihre Zustimmung geben. Das hat sich unter anderem deshalb…

Geschäftsgeheimnisschutz-Gesetz: E-Mail-Verschlüsselung als professionelle Geheimhaltungsmaßnahme

Unternehmensinformationen diskret behandeln Seit drei Jahren ist das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) in Kraft. Ziel war es, den Schutz von Know-how, Betriebsgeheimnissen und internem Zusatzwissen europaweit auf eine neue Stufe zu heben. Doch noch immer unterschätzen viele Unternehmen den Anwendungsbereich des Gesetzes und setzen daher nur geringfügig geeignete Geheimhaltungsmaßnahmen an. Gerade bei E-Mails,…

Fehlende Fachkräfte gefährden in 85 % aller Unternehmen die Cybersicherheit

Globale Befragung von Cybersecurity-Profis zeigt Auswege aus dem Fachkräftemangel auf.   Trellix legt die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage vor, die sich mit dem Mangel an Cybersicherheitsexperten und dessen Auswirkungen beschäftigt [1]. Die alarmierende Erkenntnis: 85 % der Teilnehmer gaben an, dass der Fachkräftemangel die Fähigkeit ihrer Unternehmen beeinträchtigt, für die Sicherheit der immer komplexer werdenden…

Jeder arbeitet jetzt remote, NDR ist nicht mehr relevant – Oder doch?

Remote Working hat die Geschäftswelt nachhaltig verändert. Natürlich, wie alles im Leben, lieben es manche Menschen und manche nicht. Die persönliche Situation jedes Einzelnen ist einzigartig und kann darüber entscheiden, ob Remote Working zu seinem Lebensstil passt oder diesen eher beeinträchtigt. Ebenso individuell sind die Folgen für die Anforderungen in Sachen Cybersicherheit, wie Vectra AI…

Vier Jahre DSGVO: Hohe Komplexität, einfache Lösung?

Pünktlich zum Jubiläum des Inkrafttretens der DSGVO gibt es Neuigkeiten zum Thema Datenschutz: Die EU und USA haben sich auf einen neuen Rahmen für den transatlantischen Datenverkehr geeinigt, nachdem der Europäische Gerichtshof das Privacy Shield vor gut zwei Jahren gekippt hatte. Die neue Vereinbarung könnte Unternehmen bei Fragen des internationalen Datenschutzes und Datentransfers Rechtssicherheit geben,…

Identität, Zugriffsberechtigungen und Zero Trust im Zeitalter des Metaversum

Das Metaversum ist schon länger eine hoch gehandelte Idee – und es dehnt sich aus. Das Meta-Universum vereinigt zahlreiche Internet-Dienste in einer zusammenhängenden Sphäre und verspricht einiges an neuen, innovativen Geschäftspraktiken. Das gilt gleichermaßen für veränderte Interaktionswege am Arbeitsplatz. Hier liegt ein großes Potenzial, Arbeitsabläufe zu verbessern und virtuelle Meeting-Räume für unterschiedliche Anforderungsprofile zu nutzen.…

Cybercrime: Die Malware gibt es im Online-Shop 

Kritische Infrastrukturen standen 2021 erneut stark im Visier von Cyberkriminellen. Das ist ein Ergebnis des Bundeslagebildes »Cybercrime« 2021 des Bundeskriminalamtes (BKA), das jetzt vorgestellt wurde. Weitere Erkenntnis: Ransomware-Angriffe werden immer gefährlicher. Dr. Falk Herrmann, CEO von Rohde & Schwarz Cybersecurity, fasst zusammen, woran das liegt und was Unternehmen und Behörden tun können, um sich zu…

Vier Jahre mit der EU-DSGVO – Ein Resümee

Am 25. Mai 2016 trat die EU-DSGVO in Kraft und seit 2018 ist sie nun verbindlich umzusetzen. Die Corona-Pandemie der letzten beiden Jahre hat etliche Digitalisierungsprozesse massiv beschleunigt, allerdings auch neue Diskussionen um Cybersicherheit, Transparenz und Datenschutz ausgelöst. Unsere digitalen Ökosysteme entwickeln sich sehr schnell, und Gesetze und Regelungen müssen mitwachsen, um auf dem neuesten…

Mehr Sicherheit in der Softwarelieferkette – und wie man dafür den Grundstein legt

Im weitesten Sinne gehört zu einer Lieferkette alles, was zur Herstellung und Lieferung eines Produkts an den Endverbraucher erforderlich ist. Bei einer Softwarelieferkette verhält es sich nicht anders – der einzige Unterschied besteht darin, dass sie sich auf Code und Anwendungen sowie auf alles bezieht, was mit deren Entwicklung und Bereitstellung zu tun hat. Genauso…

Cyberangriffe als größtes Risiko der Digitalisierung

  Netzwerkingenieure und CIOs sind sich einig, dass Probleme rund um die Cybersecurity die größten Risiken darstellen, wenn Unternehmen ihre Netze im Zuge der digitalen Transformation vernachlässigen.   Die Umfrage belegt, dass 53 % der Netzwerkingenieure und 59 % der CIOs in Deutschland Probleme im Bereich der Cybersicherheit als größte Gefahrenquelle ausmachen, wenn Netzwerke nicht…

Jeder zweite Mitarbeitende umgeht Security-Lösungen des eigenen Unternehmens

Jeder zweite Mitarbeitende (54 %) in Deutschland kritisiert Sicherheitslösungen des Unternehmens als kompliziert und zeitraubend. Mehr als die Hälfte (55 %) umgehen auch wöchentlich die Security-Maßnahmen. Nur 47 % nutzen Multifaktor-Authentifizierung als Schutzfunktion, immerhin 61 % VPN.   Mehr als die Hälfte (54%) aller Mitarbeitenden in Deutschland finden die Nutzung der IT-Security-Systeme zu kompliziert und…

Unternehmen sollten passwortlose Anmeldung nicht länger ignorieren

Alternative Authentifizierungsmethoden und vor allem die passwortlose Anmeldung liegen im Trend. Unternehmen wie Apple, Google oder Microsoft haben sich klar auf diesen Weg verständigt. Vor allem die Consumer-Welt wird passwortlos und dieser Entwicklung kann sich auch der Business-Bereich nicht verschließen. Der Consumer-Bereich gibt die Richtung vor. Immer mehr Verbraucher steigen bei der Anmeldung am PC…

Welche Bereiche für Unternehmen immer wichtiger werden

Die Modernisierung ist ein stetiger Prozess, der für Unternehmen Chance und Herausforderung zugleich ist. Dabei lassen sich Trends erkennen, die Rückschlüsse darauf geben, welche Bereiche immer wichtiger werden. Einige davon wollen wir in diesem Artikel etwas genauer vorstellen.   Die Suchmaschinenoptimierung Das Internet ist letztlich ein riesiger Marktplatz, auf dem alle möglichen Hersteller ihre Produkte…

Threat Hunting: Fünf Schritte für die erfolgreiche Jagd

Threat Hunting und ein effektiver Notfallplan erhöhen die Security für Unternehmen und reduziert die Auswirkungen von Cyberattacken maßgeblich.   Fakt ist, dass im neuesten State of Ransomware 2022 Report während des letzten Jahres 59 Prozent der befragten Unternehmen eine Zunahme der Komplexität von Cyberangriffen feststellten. Weit über die Hälfte sind sich also darüber bewusst, dass…

Key, Credential Container und Kryptoprozessoren – Mehr Sicherheit und Akzeptanz für Kryptowährungsbörsen

Kaum eine andere Technologie hat die Art und Weise verändert, wie wir mit Transaktionen und der Verwaltung von Informationen und digitalen Assets umgehen wie die Blockchain-Technologie. Mit der Blockchain werden Transaktionen in Sekundenbruchteilen, nachverfolgbar und nahezu fälschungssicher ausgeführt, so dass Besitz und Eigentumsverhältnisse klar belegbar sind.