Trends 2018

Das sind die größten Passwort-Sünder 2018

Die Liste der »Worst Password Offenders« mit den schlimmsten Passwort-Sündern 2018 hebt berühmte Personen, Organisationen und Unternehmen hervor, die 2018 die größten Sicherheitsfehler im Zusammenhang mit Passwörtern begangen haben. »Passwörter sind die erste Maßnahme gegen Cyberangriffe«, sagte Emmanuel Schalit, CEO von Dashlane. »Schwache oder mehrmals wiederverwendete Passwörter sowie schlechtes organisatorisches Passwortmanagement setzen sensible Informationen dem…

Arbeitskampf: Franzosen und Dänen streiken am meisten

In einer globalisierten Wirtschaft bedrohen Streiks die Lieferpünktlichkeit und damit auch Kundenbeziehungen. Je weniger Arbeitstage durch Arbeitskämpfe verloren gehen, desto besser ist das für die Planungssicherheit der Unternehmen. Der soziale Friede ist deshalb ein wichtiger Standortfaktor. Ein internationaler Arbeitskampfvergleich unter 22 OECD-Ländern für den Zeitraum 2007 bis 2016 zeigt, dass es um die Qualität der…

Weihnacht 2018: Hohe Umsätze und große Zustellprobleme im Online-Handel

81 % sehen Amazon oder Ebay als wichtigste Verkaufsplattformen. 84 % befürchten eine Überlastung der Lieferdienste. 59 % erwarten sonntags die meisten Bestellungen.   Alle Jahre wieder lässt das Weihnachtsgeschäft die Kassen der Händler klingeln. Vor allem im Online-Handel gelten die letzten Wochen des Jahres als umsatzstärkste Zeit. Zum vierten Mal veröffentlicht der Händlerbund die…

Schwachstellen aufspüren: Größte Studie zur Informationssicherheit im Mittelstand

Angaben von 3.000 am VdS-Quick-Check teilnehmenden Unternehmen belegen: KMU sind immer noch unzureichend gegen Cyberangriffe abgesichert. Schwachstellenanalyse ergibt den gravierendsten Verbesserungsbedarf im Themenblock »Management der IT-Sicherheit«. Vorteil für die Mittelständler: insbesondere in den am schlechtesten bewerteten Absicherungsfeldern erzielen schon einfache Maßnahmen eine hohe Schutzwirkung.   Medienberichte über IT-Attacken nicht nur auf Unternehmen sind fast schon…

Welt-Klima-Konferenz: Katarer sind die größten CO2-Sünder

Das Emirat Katar hat laut International Energy Agency mit rund 31 Tonnen CO2-Emissionen den höchsten Kohlendioxid-Ausstoß pro Kopf der Welt [1]. Grund dafür ist vor allem die Gas-Industrie: Katar ist weltweit der größte Produzent von verflüssigtem Erdgas, eine Technologie mit hohem CO2-Ausstoß. In Deutschland lag der Ausstoß je Bundesbürger im Jahr 2016 im Schnitt bei…

Deutschland auf gutem Weg zur Industrienation 4.0 – nur der Speed fehlt noch

Das IoT wächst: M2M-Module machen 60 Prozent aller vernetzten Geräte aus. Bandbreite verdoppelt sich, die Geschwindigkeit beträgt 2022 trotzdem nur 75 Mbit/s. Im Vergleich mit USA und China muss Deutschland aufholen. In vier Jahren sind 98 Prozent der Deutschen online, Traffic steigt von 39 auf 102 GB/Monat.   In Deutschland steigen sowohl der Datenverkehr als…

Digitale Wirtschaft trifft in Deutschland auf bessere Rahmenbedingungen als im Vorjahr

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) veröffentlichte Ende November die Ergebnisse des »Monitoring-Report Deutschland DIGITAL – der IKT-Standort Deutschland im internationalen Vergleich«. Die neue Studie analysiert zum einen die Positionierung des Digitalstandorts Deutschland im internationalen Vergleich, zum anderen die volkswirtschaftliche Bedeutung der deutschen Digitalen Wirtschaft.   Standortindex DIGITAL: Digitalstandort Deutschland überholt Japan Wie hoch…

Arbeitszeit-Debatte: Viele Führungskräfte wünschen sich kürzere Arbeitszeit

Rund die Hälfte der Angestellten in Deutschland wünscht sich, weniger zu arbeiten. Das belegt eine aktuelle Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, die am 30.11.2018 veröffentlicht wurde. Im Durchschnitt würden die Befragten gern vier Stunden weniger pro Woche arbeiten. Die aktuelle Arbeitsmarktstudie des Personalvermittlers Robert Half zeigt: Dieser Wunsch existiert nicht nur bei Fachkräften…

Attacken auf deutsche Industrie: Chemie und Automobilbau am stärksten betroffen

74 Prozent der Chemie- und Pharmaunternehmen Opfer von Sabotage, Datendiebstahl oder Wirtschaftsspionage. Herkunft der Attacken häufig Osteuropa und Asien.   Deutsche Industrieunternehmen sind beliebte Ziele für Sabotage, Datendiebstahl oder Wirtschaftsspionage. Vor allem die Chemie- und Pharmabranche trifft solche Attacken hart: Drei von vier Chemie- und Pharmaunternehmen (74 Prozent) wurden in den vergangenen zwei Jahren Opfer,…

Wer digitalisiert, ist erfolgreicher

Die Cloud ist wichtiger Motor der digitalen Transformation. Digitale Kompetenz wird zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Digitalisierungsindex Mittelstand 2018: Mit dem Self-Check den eigenen Digitalisierungsstatus ermitteln.   Deutsche Unternehmen arbeiten kontinuierlich und mit steigenden Ansprüchen an ihrer digitalen Transformation. Ihnen genügt nicht mehr, nur über Digitalisierung bestehende Prozesse auf Effizienz zu trimmen oder Kosten zu senken. »Immer…

ERP-Software 2019: Studie zeigt IT-Trends auf und gibt Hilfestellung beim ERP-Vergleich

Anbieter von ERP-Systemen folgen immer mehr der Entwicklung hin zu offenen, skalierbaren und dienstorientierten Softwareplattformen, um die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von Unternehmen in den wachsenden Netzwerken zu steigern. Das Hamburger Marktforschungs- und Beratungshaus SoftSelect hat im Rahmen seiner aktuellen SoftTrend Studie ERP-Software 2019 insgesamt 139 ERP-Lösungen unter die Lupe genommen, zeigt aktuelle Entwicklungen auf und gibt…

Künstliche Intelligenz wird in den nächsten 10 Jahren die Gesellschaft verändern

         62 Prozent halten KI vor allem für eine Chance, 35 Prozent für eine Gefahr.        Mehrheit wünscht sich mehr KI in Altenbetreuung, Medizin und Verwaltung.        KI-Strategie der Bundesregierung: Bitkom fordert ambitionierte Maßnahmen und eine innovationsfreundliche Datenpolitik.   Die große Mehrheit der Bundesbürger sieht vor allem Chancen beim Einsatz der künstlichen Intelligenz und…

Lagebild: Jedes dritte Unternehmen Opfer eines Cyberangriffs

Studie »Unternehmen schützen, Risiken minimieren« veröffentlicht   34 Prozent der Unternehmen in Deutschland waren in den vergangenen zwölf Monaten Opfer eines Cyberangriffs. 39 Prozent haben im gleichen Zeitraum mindestens einen IT-Sicherheitsvorfall registriert. Um sich zu schützen und Datenlecks ausfindig zu machen, existiert in sechs von zehn der Unternehmen eine umfassende IT-Sicherheitsstrategie. Allerdings hält jeder dritte…

Prioritäten der Cybersicherheit verschieben sich

Cloud-Security und künstliche Intelligenz zukünftig im Fokus. Zwar haben E-Mail- und Netzwerksicherheit momentan noch die höchsten Sicherheitsprioritäten, dies wird sich aber mit Blick auf die Zukunft deutlich in Richtung Cloud-Security und künstliche Intelligenz verschieben. So die Ergebnisse einer aktuellen internationale Umfrage unter 1.500 IT-Experten in Nordamerika, EMEA und APAC zu ihren gegenwärtigen und künftigen IT-Sicherheitsprioritäten.…

Digitale Geschäftsmodelle erfordern neue Art der Unternehmenssteuerung

Standard-Kennzahlen greifen bei digitalen Erlösmodellen zu kurz. Auch Misch-Unternehmen mit Analog- und Digital-Geschäft brauchen andere Steuerungsmodelle für ihr digitales Business.   Zwei Drittel der Unternehmensentscheider sind laut einer aktuellen Studie der Managementberatung Horváth & Partners überzeugt, dass digitale Geschäftsmodelle anders gesteuert werden müssen als analoge. Klassische Steuerungssysteme mit Performance-basierten Kennzahlen werden digitalen Erlösmodellen nicht gerecht.…

Je mehr Roboter, desto mehr Arbeitsplätze – Wozu wir digitale Fabriken brauchen

Die Digitalisierung nimmt auch in der Politik Fahrt auf: Drei Milliarden Euro will die Bundesregierung bis zum Jahr 2025 in die Erforschung der Potenziale von künstlicher Intelligenz (KI) investieren. Die neue Strategie »KI made in Germany« soll Deutschland zum Weltmarktführer machen.   Für Unternehmen sind solche Summen für Forschung und Entwicklung (F&E) eher Unterkante. Die…

Mobile Payment ist der Deutschen Sache nicht

Rund 2,2 Millionen Menschen in Deutschland werden laut Statista Digital Market Outlook dieses Jahr am Point-of-Sale Mobile Payment nutzen. Darunter fallen Zahlungen über mobile Wallets, app-basierte Transaktionen mit einem geeigneten Zahlungsterminal des Händlers und NFC, QR-Code oder Bluetooth-basierte Zahlungsvorgänge. Aber auch diejenigen, die solche Dienste nutzen, tun das eher zurückhaltend wie das mit etwas mehr…

Online-Zustimmungsbarometer: Fünf Tipps fürs Einholen von Zustimmung in Zeiten der DSGVO

Commanders Act, Anbieter der ersten europäischen integrierten Consent-Management- (CMP) und Customer-Data-Plattform (CDP), veröffentlicht erstmals ein Online-Zustimmungsbarometer. Mit dieser Studie zu den Herausforderungen des Datenschutzmanagements wird die Performance verschiedener durch die DSGVO geforderter Opt-In-Mechanismen gemessen. Banner, Pop-ups, Bestätigung durch Klick oder Scrollen: Welchen Einfluss hat in Zeiten der DSGVO die Art der Abfrage auf die Zustimmungsrate?…

Digitaler Arzt: Ferndiagnose ist den Deutschen suspekt

Ferndiagnose ist den Deutschen offenbar suspekt. Das hat eine Auswertung des Statista Global Consumer Survey ergeben. Demnach können sich nur 9,3 Prozent der Befragten für telemedizinische Untersuchungen (digitale Fernuntersuchung, -diagnose und -überwachung) erwärmen. Auch eine Online-Sprechstunden würde nur etwas mehr als jeder Fünfte nutzen (22,5 Prozent). Fast ein Drittel gar keine digitalen Services von Ärzten…

Implantate: Was am häufigsten implantiert wird

Gerade haben Süddeutsche, Zeitung NDR und WDR eine Recherche zu Implantaten veröffentlicht. In diesen Implant Files geht es unter anderem um fehlerhafte Geräte, lebensgefährliche Zwischenfälle und Lobbyisten, die strengere Gesetze verhindern. In unsere Grafik zeigen wir was in Deutschland am häufigsten implantiert wird. Die mit Abstand meistdurchgeführte Implantations-Operation in deutschen Krankenhäusern ist das Einsetzen eines…