Digitalisierung

Internationaler Durchbruch für die vernetzte Industrie

IoT-​​Konferenz »Bosch Connec­ted­World« in Berlin Bosch kombi­niert erstmals Standards der Platt­form Indus­trie 4.0 und des Indus­trial Inter­net Consor­tium. Bosch-​​Geschäftsführer Struth: »Ihren vollen Nutzen kann Indus­trie 4.0 nur entfal­ten, wenn sie nicht an natio­na­len Grenzen gestoppt wird«. Erste Kombi­na­tion des deutschen Referenz­ar­chi­tek­tur­mo­dells RAMI4.0 und des inter­na­tio­na­len Modells IIRA (Indus­trial Inter­net Reference Archi­tec­ture). »Digita­ler Zwilling« des Bosch-​​Werks…

CeBIT: Neue Lösungen für optimale Geschäftsprozesse

Sie sind so etwas wie die Nerven­bah­nen eines jeden Unter­neh­mens, manch­mal auch Auslö­ser von Proble­men und Verzö­ge­run­gen: Die eigenen Geschäfts­pro­zesse zu beherr­schen und zu optimie­ren gehört in allen Wirtschafts­be­rei­chen zu den wichtigs­ten Heraus­for­de­run­gen. Auf der CeBIT zeigt das Hasso-​​Plattner-​​Institut (HPI) in Halle 6 am Stand D18, wie mit einer neuen Software der Abgleich zwischen Soll-​​und Ist-​​Prozessen…

Deutsche Telekom greift an – bei Cloud, Netzen und Sicherheit

Cloud: Open Telekom Cloud startet mit neuem Partner und neuem Kunden. Nachfrage nach German Cloud und deutschem Daten­schutz riesig. Biere bei Magde­burg wird European Data Hub: massi­ver Ausbau bis 2018. Netze: Neue weltweite Festnetz-​​Allianz »ngena« nimmt Fahrt auf. Mobilfunk-​​Kooperation: beste 4G-​​Versorgung für Kunden in 100 Ländern. BMW: ab Sommer mit Telekom LTE; erstmals gemanag­tes Mobil­funk­netz. Sicher­heit: Neue Produkt­reihe…

Gegenentwurf zum »Je größer, desto besser«-Trend auf der CeBIT

Wie Unter­neh­men mit Daten­vir­tua­li­sie­rung dem Terabyte-​​Wahn entge­gen­tre­ten. Noch versu­chen die meisten Unter­neh­men und Hardware­her­stel­ler die stetig wachsende Daten­menge durch immer größere und leistungs­fä­hi­gere Speicher­lö­sun­gen in den Griff zu bekom­men. So werden die etablier­ten Herstel­ler auch auf der CeBIT 2016 neue Systeme präsen­tie­ren, mit denen Terabyte um Terabyte gespei­chert werden können. Da dieses Vorge­hen aber immer…

Deutschland hat bei der Transformation Nachholbedarf

Die Digitale Trans­for­ma­tion der europäi­schen Unter­neh­men kommt überwie­gend gut voran und findet gerade bei jünge­ren Arbeit­neh­mern überra­schend hohen Zuspruch. Der Umbau ihrer Wirtschaft zu digita­len Geschäfts­mo­del­len gelingt den briti­schen Unter­neh­men dabei am besten. Frank­reich ist Schluss­licht und Deutsch­land hat bei der Trans­for­ma­tion noch Aufhol­be­darf. Das sind zentrale Ergeb­nisse einer Online-​​Umfrage der weltweit tätigen Marken­be­ra­tung Prophet…

CeBIT und Digitalisierung werden zur Chefsache

Ob als Sprecher bei den CeBIT Global Confe­ren­ces oder Redner der Welcome Night, ob als Podiums­teil­neh­mer bei einer der zahlrei­chen Fachfo­ren, als Firmen­chef am Ausstel­ler­stand oder als Messe­be­su­cher: Noch nie wurden so viele Top-​​Entscheider zur CeBIT erwar­tet wie in diesem Jahr. Sie reprä­sen­tie­ren ihr Unter­neh­men auf dem Messe­stand und auf der Bühne, sie verhan­deln mit…

CeBIT 2016: Großer Nachholbedarf bei »Digitaler Transformation«

Mangelnde Entschlos­sen­heit in den Chef-​​Etagen der Großun­ter­neh­men ist das mit Abstand größte Hemmnis für die Digita­li­sie­rung. Eine neue Studie enthüllt Problem­fel­der und Schwach­stel­len. Wenn am 14. März die CeBIT startet, wird die »Digitale Trans­for­ma­tion« Inhalt vieler Diskus­sio­nen und Stellung­nah­men sein. Denn die »Digitale Trans­for­ma­tion« und die Umstel­lung der geschäft­li­chen Prozesse auf digitale Abläufe ist der…

CDO? Haben wir nicht, brauchen wir nicht

Der Posten eines Chief Digital Officers (CDO) ist in der deutschen Wirtschaft so gut wie nicht verbrei­tet. Laut einer reprä­sen­ta­ti­ven Umfrage des Branchen­ver­ban­des Bitkom unter 1.108 Unter­neh­men ab 20 Mitar­bei­tern verfü­gen nur zwei Prozent der Unter­neh­men ab 500 Beschäf­tig­ten über einen CDO. Bei kleine­ren Unter­neh­men ist diese Funktion überhaupt nicht vorhan­den. Donald Badoux, Managing Direc­tor…

Mobilgeräte ergänzen den klassischen Computer-​Arbeitsplatz

Fast jeder zweite Mitar­bei­ter arbei­tet am Compu­ter, jeder dritte per Mobil­ge­rät. Vor allem bei Dienst­leis­tern ist das mobile Arbei­ten üblich. Weitere Zahlen zur Digita­li­sie­rung präsen­tiert Bitkom zur CeBIT. In der deutschen Wirtschaft arbei­tet etwa jeder zweite Mitar­bei­ter (44 Prozent) an einem Computer-​​Arbeitsplatz und jeder Dritte (32 Prozent) nutzt für die Arbeit ein Mobil­ge­rät mit Inter­net­zu­gang…

CeBIT 2016: Digitalisierung in allen Facetten

Frese: »Wir erwar­ten eine neue CeBIT voller starker Inhalte« Wie kein anderes Phäno­men dringt die Digita­li­sie­rung in alle Berei­che von Wirtschaft und Gesell­schaft vor, mit rasan­tem Tempo verän­dert sie Arbeit und Leben rund um den Globus. Unter dem Topthema »d!conomy: join – create – succeed« stellt die CeBIT als weltweit wichtigste Platt­form für die Digita­li­sie­rung…