Infrastruktur

Das Internet der Dinge und IAM

Internet of Things (IoT) und Internet of Everything (IoE) sind wichtige Schlagwörter. Immer mehr Geräte, Haushaltsartikel, Haustechnik, alle Arten von Sensoren und Steuerungen sowie mechanische Komponenten verbinden sich mit und in einem umfassenderen Netzwerk, dem Internet. Nicht wenige Kommentatoren warnen eindringlich vor explodierenden Sicherheitsproblemen, wenn sich »dumme« Geräte mit dem Malware- und Exploit-verseuchten Internet verbinden.…

Autonomes Fahren birgt enormes Potenzial

Automatisierung der Mobilität eröffnet neue »Wertepools«. Strategische Partnerschaften und technologisches Know-how sind wettbewerbsentscheidend. Die Einführung autonomer Fahrzeuge wird evolutionär erfolgen. Regulatorische und ethische Fragen sind größte Einführungshemmnisse. Das autonom fahrende Auto ist schon bald keine Utopie mehr. Bereits im Jahr 2035 werden teil- und vollautomatisierte Fahrzeuge voraussichtlich zwischen 20 und 30 Prozent der globalen Fahrzeugproduktion…

Akkulaufzeit, Preis und Betriebssystem sind wichtigste Smartphone-Eigenschaften

Aktuelle Marktstudie von GfK und BQ zum Konsumverhalten von Smartphone-Nutzern in Europa. Batterie wichtigstes Feature. Doch Kaufentscheidung vor allem beeinflusst durch Qualität und Preis. Durchschnittliches Gerät der Befragten kostet 290 Euro. Was macht ein gutes Smartphone aus? Und wie gestaltet sich das Konsumverhalten in diesem wichtigen Markt? Fragen wie diesen ist die GfK im Auftrag…

Autonomes Fahren: sehr hohe Erwartungen an die neue Mobilität

Automobilhersteller, Zulieferer, aber auch IT- und Telekommunikationsunternehmen sehen im autonomen Fahren das große Geschäftspotenzial der Zukunft. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur stellt zur schnellen Weiterentwicklung neuer Mobilitätskonzepte die digitale Teststrecke auf der A9 zwischen München und Nürnberg zur Verfügung. Doch welchen Nutzen haben Fahrerinnen und Fahrer tatsächlich und welche Herausforderungen gilt es vor…

74 Prozent der WLAN-Zugriffspunkte lassen keine konsistente Mobilitätsstrategie zu

Die Mehrheit der europäischen Unternehmen rüstet technisch nach, schreibt der Unternehmensmobilität aber eine zu geringe strategische Bedeutung zu. Knapp drei Viertel der unternehmensinternen WLAN-Zugriffspunkte (74 Prozent) sind veraltet und verhindern damit die Einführung einer konsistenten Mobilitätsstrategie. Dies ist ein Ergebnis des Network Barometer Report 2015, für den Dimension Data die Netzwerke verschiedener Unternehmen aller Größen…

IT-Trends für das Gesundheitswesen: Patienten- und serviceorientierte Versorgung

Die neue Technik hält auch im Operationssaal Einzug (© Fraunhofer-inHaus-Zentrum) Eine ausgezeichnete patienten- und serviceorientierte Versorgung: Dahinter steckt weit mehr als nur der medizinische Aspekt. Mit dem Ziel einer heilenden Umgebung tragen auch die IT-Infrastruktur und die technische Gebäudeausstattung im Krankenhaus durch einen erhöhten Komfort zur Genesung bei. Daran anknüpfend sind Trends wie die Standardisierung…

Amazons s2n wichtiger Beitrag zur Online-Sicherheit

Defizite in einigen Details sollten aber überdacht werden. »Amazons Ankündigung zu s2n (»Signal to Noise«) ist eine ziemlich aufregende Neuigkeit. Es ist fast immer eine gute Sache, wenn ein großes Internetunternehmen wie Amazon bei der Verbesserung zentraler Internettechnologie wie Transport Layer Security (TLS) nach dem Open-Source-Prinzip vorgeht. Nach Heartbleed sahen wir ähnliches von Google mit…

Kluge Systeme: Künstliche Intelligenz wird Problemlöser im Internet of Everything

Geräte erkennen Anomalien und reagieren automatisch in Echtzeit. Das Internet der Dinge (IoT) erobert die Welt – so werden aktuellen Prognosen zufolge im Jahr 2020 bis zu 50 Milliarden Geräte im Internet eingebunden sein. Im Zentrum der Vernetzung der Geräte stehen Big Data, die im Bereich IoT spezifische Herausforderungen mit sich bringen. Immer wichtiger wird…

Energieunternehmen wiegen sich in falscher Sicherheit

Wie vermeintlich sicher sich die Verantwortlichen von Energieunternehmen in Sachen Cybersicherheit fühlen, zeigt eine aktuelle Untersuchung von Dimensional Research. In der Studie wurden in den USA über 400 Führungskräften und IT-Fachkräften in der Energiewirtschaft hinsichtlich Internet- und Datensicherheit befragt. 86 Prozent gaben an, dass sie einen sicherheitskritischen Vorfall in weniger als einer Woche erkennen können.…

Drei-Jahres-Projekt zum Aufbau einer flexibel skalierbaren, hoch-performanten Private-Cloud-Infrastruktur

Das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der europäischen Kommission hat eine Summe von 6,7 Millionen Euro für ein Forschungsprojekt bewilligt, bei dem NetApp für die technische Koordination zuständig ist. Die Aufgabe des auf einen Zeitraum von drei Jahren angelegten Projektes ist es, zu ermitteln, welche Faktoren die Netzwerkleistung bei sogenannten On-Premise- und hybriden Cloud-Infrastrukturen abbremsen,…

Forschen mit Bluemix – kostet nix

Das IBM Förderprogramm IoT4Academia unterstützt Universitäten und Fachhochschulen bei der Forschung und Ausbildung rund um das Thema Internet of Things (IoT). Das Internet der Dinge vernetzt Sensoren mit IT-Systemen, um Prozesse oder Maschinen intelligent zu steuern. Egal ob Lösungen für Industrie 4.0 oder Smart Home anstehen – das IoT bildet die Basis für unzählige Anwendungen.…

An Alt mach Neu: Von analogen und digitalen Video-Formaten

28 Jahre ist VGA mittlerweile alt, DVI kommt auf 16 Jahre, selbst HDMI hat schon 12 Jahre auf dem Buckel, und DisplayPort gibt es schon seit 2006. Da mag es wundern, dass VGA heute immer noch als Quasi-Standard etabliert ist. Was spricht heutzutage noch für VGA? Eigentlich gar nichts mehr. Flachbildschirme können VGA-Signale nicht direkt…

Start-ups geben Ämtern und Behörden schlechte Noten

■       Gründer sind unzufrieden mit der Verwaltung vor Ort. ■       Gute Noten für Infrastruktur und Lebensqualität. ■       Münchener Start-ups klagen über hohe Kosten und magere Öffnungszeiten. Start-ups sind mit den Standortbedingungen in Deutschland überwiegend zufrieden, geben der öffentlichen Verwaltung aber meist schlechte Noten. Nur rund jeder dritte Gründer (37 Prozent) äußert sich zufrieden oder sehr…

Daten-Outsourcing treibt Innovationen an und verschafft Zugang zu hochentwickelter Infrastruktur

Unternehmen gewinnen durch das Outsourcing von Daten- und IT-Diensten im Durchschnitt ein Fünftel mehr an Zeit, die für die Entwicklung von Innovationen genutzt werden kann. Zudem profitieren 81 Prozent der Firmen vom Zugang zu hochentwickelter Rechenzentrums-Infrastruktur, die sich aus eigenen Mitteln nicht leisten könnten. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie »Managing Growth, Risk and the…

Hotspots für Hacker – Politiker werden durch öffentliches WLAN zu leichten Hack-Opfern

Experiment zeigt auf, wie leicht Hacker an persönliche E-Mails, Online Banking- und Social Networking-Daten von Personen bei der Benutzung von offenen WLAN-Hotspots in Cafés, Hotels und anderen öffentlichen Orten gelangen können. Eine in London durchgeführte Untersuchung hat aufgezeigt, wie erschreckend einfach Hacker persönliche Daten von Benutzern öffentlicher WLAN-Netzwerke stehlen können. Das Unternehmen für Cyber Security…

Video-Streaming wird immer beliebter

■       42 Millionen Bundesbürger nutzen Video-Streaming. ■       Videoportale und Mediatheken von TV-Sendern sind am beliebtesten. Video-Streaming hat sich als Form des Medienkonsums fest etabliert. Mehr als drei Viertel aller Internetnutzer in Deutschland (76 Prozent) über 14 Jahre schauen Videos per Stream. Das entspricht gut 42 Millionen Bundesbürgern. Das sind zwei Millionen mehr als noch vor…

Android nimmt Fahrt auf im Embedded-Markt

Globale Studie zum Thema Embedded Android belegt, dass 93 % der Teilnehmer aktuelle oder zukünftige Projekte mit Android umsetzen wollen. Das Momentum, das Android im Embedded Markt erzeugt, nimmt zu. Zu diesem Resultat kommt eine aktuelle weltweite Studie [1]. Rund 250 Teilnehmer, die in unterschiedlichen Positionen an Embedded-Projekten arbeiten, nahmen an der Befragung teil und…

Die Cloud- und Mobile-Ära erzeugt »URL-Madness« und erfordert Umdenken

Identity- und Access-Management von SaaS-Applikationen und Mobilanwendungen steckt oft noch in den Kinderschuhen. In mehr als der Hälfte aller Unternehmen der DACH-Region werden 10 oder mehr SaaS- und Mobile-Applikationen geschäftlich genutzt. Das ist eines der Ergebnisse einer aktuellen Studie zum Identity- und Access-Management [1]. Gleichzeitig belegt die Studie, dass nur wenige Firmen ein solides Konzept…

Spiel, Satz und Sieg – für Wimbledon-Fans oder das Unternehmensnetzwerk?

Für Tennis-Fans spielt sich auf dem heiligen Rasen von Wimbledon eines der wichtigsten Sportereignisse des ganzen Jahres ab. Da es das Turnier in Deutschland allerdings nicht im Free TV zu sehen gibt, müssen Interessierte entweder zahlen oder auf diverse Streaming-Dienste im Internet zurückgreifen. Dabei kann es schnell zu einer Herausforderung für die IT-Infrastruktur kommen, wenn…

Windows Server 2003 Supportende: Ablösung schützt vor Betriebs- und Sicherheitsrisiken

In wenigen Wochen, am 14. Juli 2015, endet der weltweite Support für Windows Server 2003 und Windows Server 2003 R2. Der Hersteller Microsoft sowie Experten wie Andreas Gadatsch, Professor für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Barbara Walter, Leiterin Marketing Communications von Spiceworks, und Ulf B. Weidner von Computacenter empfehlen: Unternehmen, die das Betriebssystem derzeit noch…