Infrastruktur

Selbstfahrende Autos ja, aber nur im Stau und beim Parken

Rund 37 Prozent der in Deutschland lebenden Menschen ab 18 Jahren können sich vorstellen, ein Auto zu kaufen, das selbstständig fährt. Das ist das Ergebnis einer Befragung des Branchenverbandes Bitkom. Die deutliche Mehrheit – 61 Prozent – tun dies nicht. »Das Interesse der Bevölkerung am autonomen Fahren ist bereits in diesem frühen Stadium groß«, sage…

Die Schweiz hat die teuersten Städte der Welt

Zürich und Genf sind nach einer Erhebung der Schweizer Bank UBS derzeit in einem globalen Vergleich die teuersten Städte. Frankfurt am Main, München und Berlin finden sich erst auf den Plätzen 30, 31 sowie 38 wieder – und damit weit unter »Hochpreis-Metropolen« wie New York (Rang 3), Oslo (4), Kopenhagen (5), London (6), Chicago (7),…

Internet of Things: Ein Trend in den Startlöchern

Kaum ein Thema wird innerhalb der Telekommunikationsbranche derzeit intensiver diskutiert als das Internet der Dinge. Unter diesem Begriff werden vernetzte Objekte aus unterschiedlichen Marktsegmenten zusammengefasst, wobei primäre Kommunikationsgeräte wie Smartphones und Tablets bei der Betrachtung außen vor bleiben. Abbildung 8 illustriert die Verbreitung von Consumer-IoT-relevanter Hardware in deutschen Haushalten und gibt einen Ausblick auf die…

Bund treibt intelligente Vernetzung voran

■       Strategie zur intelligenten Vernetzung in den Sektoren Bildung, Energie, Gesundheit, Verkehr und Verwaltung vorgelegt. ■       Bitkom begrüßt Papier, sieht aber noch Nachbesserungsbedarf bei der Zusammenarbeit des Ministerien. Bitkom begrüßt, dass der Bund die Digitalisierung mit der nun verabschiedeten »Strategie Intelligente Vernetzung« stärker vorantreiben will. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bereiche Bildung, Energie, Gesundheit, Verkehr und…

Die 9 wichtigsten Features, die IT-Administratoren über iOS 9 wissen müssen

iOS 9 soll Unternehmen helfen, das Mobilitätspotenzial der innovativen Apps in iOS 8 umfassend und hochskalierbar zu nutzen. Damit Unternehmen das Potenzial von iOS 9 besser identifizieren können, veröffentlicht MobileIron praxisorientierte Tipps, wie Unternehmen das Optimum aus iOS 9 herausholen können. »Apple nannte letztes Jahr iOS 8 das wichtigste Release für Entwickler seit Einführung des…

Ökodrucker mischen den Business-Druckermarkt auf

Die Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2015 zurück. Nach Zahlen des IDC Marktforschungsinstituts [1] konnte der Spezialist für Document Solutions und Print Management seine Marktanteile bei Businessdruckern (>20ppm) auf 22,7 Prozent ausbauen und ist damit erneut Marktführer. Gleiches gilt für den Markt der Business-Farbdrucker: Hier liegt der Document-Solutions-Spezialist mit…

Umfrage: 62 Prozent der Deutschen fürchten Pannen mit vernetzten Autos

Die deutschen Autofahrer haben aktuell noch Zweifel am Reifegrad moderner Car-IT. So fürchten 62 Prozent, ihr Auto werde durch die Vernetzungstechnik generell anfälliger für Pannen. Gut zwei Drittel sehen sich vor Hacker-Angriffen nicht ausreichend geschützt. Unbestritten positiv bewertet dagegen eine große Mehrheit die verbesserten Warnsysteme vernetzter Fahrzeuge im Straßenverkehr. 85 Prozent halten beispielsweise das schnelle…

Vier von zehn Deutschen würden selbstfahrendes Auto kaufen

■       Fast die Hälfte würde im Autobahnstau die Kontrolle an die Technik abgeben. ■       Für 85 Prozent der Befragten wird die Kompatibilität mit dem Smartphone beim Autokauf künftig wichtiger. ■       Große Bereitschaft, Fahrzeugdaten zur Aufklärung von Unfällen und Verbrechen bereitzustellen. Rund vier von zehn Deutschen (37 Prozent) sagen heute bereits, sie würden ein selbstfahrendes Auto…

Erstmals mehr Smartphones als Laptops

Der Global Mobile Consumer Survey 2015 [1] zeigt: Smartphones sind die neue Nummer eins, Wearables stehen in Deutschland vor dem Durchbruch, das Interesse an smarten Uhren und Fitness-Trackern steigt deutlich. LTE hat hingegen schon den Markt erobert, immer mehr Konsumenten nutzen die schnellen Netze. Dennoch bleibt Wi-Fi die am häufigsten verwendete Datenverbindung. Etabliert haben sich Streaming-Angebote…

Vernetzte Autos: Großer Informationsbedarf bei Kunden zum Connected Car

Mehr als 16 Milliarden Euro investieren Unternehmen derzeit in vernetztes Fahren. Die Studie »Datenland Deutschland: Connected Car – Generation Y und die nächste Generation des Automobils« [1] zeigt Nachholbedarf bei Bekanntheit, Leistungen und Systemen. Über die Hälfte der potenziellen Käufer hat noch nie etwas von Connected-Car-Services gehört – auch in der always-on-affinen Generation Y ist…

Industrie 4.0: Deutschland hinkt Vision hinterher

Deutsche Traditionsunternehmen laufen Gefahr ins Hintertreffen zu geraten. Hohe Kosten und fehlende Standards erschweren den Umstieg. Politik muss Marschroute für Mittelschicht vorgeben. Etwas mehr als vier Jahre ist es her, dass der Begriff »Industrie 4.0« auf der Hannover Messe geprägt wurde. Und langsam aber sicher zeigt sich, woran die Umsetzung in Deutschland bisher krankt. So…

Worauf Unternehmen in Sachen Enterprise Search achten sollten

Suchanwendungen variieren stark: Funktionsumfang, Spezialisierung und europäische Datenzentren sind wichtige Kriterien bei der Auswahl einer passenden Lösung. Wer suchet, der findet. Wer aber auf eine leistungsstarke, spezialisierte und sichere semantische Suchanwendung setzt, der findet, was er sucht. Ein europäischer Anbieter von Softwareprodukten für Enterprise Search, Big Data und Wissensmanagement [1] hat jetzt drei Tipps zusammengestellt,…

Quo vadis, IT-Infrastruktur – ist das Netzwerk ready for the Future?

Die IT-Infrastruktur erfordert ein stabiles, flexibles, redundantes Datennetz (LAN) im Datacenter. Oft wurde nur unzureichend – insbesondere im Umfeld kleiner und mittelständischer Unternehmen – in moderne Netzwerke investiert. Bandbreiten von 1 Gbit/s, manchmal sind es nur 100 Mbit/s, reichen nicht mehr aus. Das zu verarbeitende Datenvolumen wächst von Jahr zu Jahr, das Business verlangt Ergebnisse…

Virtual-Reality-Brillen bleiben vorerst Nischenprodukte

Curved Displays sind derzeit die Ideallösung für Gaming, Video und Office. Sowohl auf der IFA also auch auf der Gamescom haben mehrere Hersteller Prototypen sowie Vor-Serienmodelle verschiedener Virtual-Reality-Brillen präsentiert. Einige wenige Typen sollen in den kommenden Monaten, zumeist aber erst in 2016 auf den Markt kommen. Vereinzelte Hersteller haben den Markteintritt jedoch auch bereits in…

Tipps zum Einsatz von Smartphones, Tablets und Apps im Unternehmen

Vier Herausforderungen beim Enterprise Mobility Management bewältigen. »Mobile First« heißt die Devise in vielen Unternehmen. Laut einer Studie der Marktforschungsgesellschaft IDC verzeichneten 38 Prozent der deutschen Unternehmen durch den Einsatz von Mobiltechnologien eine Optimierung der Geschäftsprozesse. Fast 34 Prozent profitieren von einer höheren Flexibilität und Mobilität ihrer Mitarbeiter. Auch für private Nutzer spielen mobile Systeme…

Fast ein Drittel speichert Daten in der Cloud

Immer mehr Menschen vertrauen bei der Ablage ihrer Daten auf das Internet. Fast ein Drittel (32 Prozent) der Internetnutzer in Deutschland verwenden Online-Speicherdienste wie Dropbox, Telekom Cloud oder Apples iCloud, um Fotos, Musik, Filme oder andere Daten zu sichern. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. Zum Vergleich: Vor einem Jahr…

Sitzt die deutsche Automobilindustrie in Zukunft noch am Steuer?

Die Digitalisierung im Auto verändert die Wettbewerbslandschaft und stellt die deutsche Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Wie kann diese ihre Führungsposition weiter behaupten und mit der Digitalisierung Wettbewerbsvorteile erzielen? Ein auf Connected Business spezialisiertes Beratungsunternehmen benennt in seinem White Paper zur Digitalisierung im Auto vier Aktionsfelder zur digitalen Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Automobilindustrie. Nach zögerlichem Beginn ist die…

Studie belegt: Connected Car stellt die Zukunft der Mobilität dar

Dank großer Marken wie Volkswagen, BMW und Daimler gilt Deutschland als internationaler Vorreiter bei der Verwirklichung von technologischen Innovationen in der Automobilindustrie. Sie bringen heute Pkws mit Connected-Car-Technologie auf den Markt. Wie der Automobilsektor von neuen Technologien in Zukunft profitieren wird, das macht jetzt eine Umfrage unter 75 deutschen Fahrzeugherstellern und Technologiezulieferern klar. Die Ergebnisse…

Jedes zweite Automobilunternehmen erwartet Durchbruch für autonomes Fahren bis 2030

■       86 Prozent gehen davon aus, dass es in zehn Jahren dank vernetzter Sicherheitssysteme deutlich weniger Verkehrsunfälle geben wird. ■       Autofahrer sollten Fahrzeugdaten für intelligente Verkehrslenkung bereitstellen. ■       Größtes Hemmnis für Innovationen: offene Haftungsfragen. Autofahrer, die ihren Wagen per Smartphone aus der Tiefgarage rufen, einsteigen und sich entspannt zurücklehnen, während der Wagen lenkt, bremst und…

»Software-definiert« steht für einen neuen Infrastrukturansatz

Datenvirtualisierung kombiniert mit Service Levels bieten eine notwendige Ergänzung zur effizienteren Umsetzung von Software-defined Storage. Damit Unternehmen das Datenwachstum bewältigen können, müssen sie ihre derzeitige Storage-Strategie überdenken und neu ausrichten. Der Ansatz des Software-defined Storage (SDS) soll die Nutzung vorhandener Speicherressourcen optimieren. Für Actifio, spezialisiert auf Datenvirtualisierung, ist SDS ist jedoch nur der halbe Schritt…