Kommunikation

Kunden legen zunehmend Wert auf die digitale Kommunikation mit Contact Centern

Der Kundenservice hält nicht mit den Kunden Schritt: Sechs von zehn Contact Centern haben derzeit noch keine Möglichkeit, soziale Medien in ihr Angebot zu integrieren, wie der »Global Contact Centre Benchmarking Report 2015« von Dimension Data zeigt. Und das obwohl die Social-Media-Kommunikation – gemeinsam mit Internet und Web-Chat – mit jeweils 23,9 Prozent die erste…

Tipps zum Bahnstreik: So machen sich Unternehmen unabhängig von äußeren Einflüssen

Sieben Mal in diesem Jahr wurde die Deutsche Bahn bestreikt – und damit standen Millionen von Pendlern bundesweit vor der Herausforderung, pünktlich an ihre Arbeitsstelle zu kommen. Unternehmen haben angesichts dieser Ausnahmesituation die Gelegenheit, die eigene betriebliche Robustheit und Unabhängigkeit von äußeren Einflüssen zu prüfen. Citrix gibt wertvolle Hinweise, wie Unternehmen sicherstellen können, dass der…

Mehr Medienkompetenz in der Schule: »erlebe IT«

Mehr als 120 Abgeordnete des Deutschen Bundestages machen sich für mehr Medienkompetenz in der Schule stark. Die Abgeordneten unterstützen die BITKOM-Initiative »erlebe IT« mit einer Schirmherrschaft in ihrem jeweiligen Wahlkreis. Sie besuchen dort Schulen und diskutieren mit Schülern, Eltern und Lehrern über den Umgang mit digitalen Medien. In diesem Rahmen finden Workshops rund um die…

»Ein Kunde – viele Kanäle«: Schwächen in der Customer Journey

Glückliche Kunden über alle Kontaktpunkte hinweg? Diese Aufgabe stellt auch große Unternehmen vor Probleme. Wo es im Handel noch klemmt, zeigt die zweite Customer Journey Analyse, die von der O’Donovan Consulting anknüpfend an die Initialstudie von 2014 durchgeführt wurde. Im Fokus standen dieses Mal Kunden, die auf dem Weg zur Kaufentscheidung auch Mal im Zickzack…

Mangelnde App-Sicherheit, Spyware und Geheimdienste: Smartphone-Nutzer dürfen Sicherheit nicht zu leicht nehmen

App-Sicherheit, Malware, Datenschutz und Privatsphäre dürfen nach Einschätzung von IT-Sicherheitsexperten Christian Heutger weder unter Android noch unter iOS auf die leichte Schulter genommen werden: »Spyware ist auf dem Vormarsch. Nach Informationen von Alcatel-Lucent stieg in 2014 die Infektionsrate mobiler Geräte um 25 Prozent, sodass weltweit rund 16 Millionen Mobilgeräte mit Malware verseucht sind. Hinzu kommt,…

Starker Schub für Breitbandausbau

Weichenstellung für schnelles Internet: Die Versteigerung der 700-Megahertz-Frequenzen (Digitale Dividende II), die Ende Mai in Mainz beginnt, wird dem mobilen Breitbandausbau in Deutschland einen starken Schub geben. Das erklärt Prof. Dieter Kempf, Präsident des Digitalverbands BITKOM. »Wir begrüßen sehr, dass die Vorbereitungen so schnell abgeschlossen wurden und nun mit der Versteigerung begonnen wird«, sagte Kempf.…

Ohne mobile IT-Lösungen droht entscheidender Wettbewerbsnachteil

  Mobile IT-Lösungen werden für den deutschen Mittelstand immer wichtiger und die Arbeit in den Betrieben in den nächsten Jahren maßgeblich prägen. Dies geht aus der aktuellen Umfrage der Frankfurter IT- und Web-Experten von DiOmega hervor. Zwei Drittel der befragten Fachleute (69 Prozent) stimmen überein, dass »Mobile« stark an Bedeutung gewinnen wird. Die Untersuchung kommt…

Kleine Unternehmen unterschätzen Gefahrenpotenzial von Smartphone und Co.

BYOD (Bring-your-own-Device) hat sich im alltäglichen Geschäftsleben etabliert. Eine Studie von Ende des Jahres 2014 [1] zeigt: 62 Prozent der Geschäftsführer und Mitarbeiter der befragten Unternehmen setzen bei ihrer Arbeit persönliche Smartphones und Tablets ein. Allerdings werden vor allem im Mittelstand mögliche IT-Sicherheitsschwachstellen noch verharmlost. So sehen 32 Prozent der von Kaspersky Lab befragten kleinen…

Big Data verändert das Personalwesen nachhaltig

Big Data wird das Personalwesen in den kommenden Jahren gravierend verändern. In mehr als jedem dritten Unternehmen (36 Prozent) haben sich die Verantwortlichen bereits mit dem Einsatz entsprechender Lösungen im Personalmanagement beschäftigt. In jedem elften Unternehmen (9 Prozent) werden diese Technologien bereits eingesetzt. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie des Business-Netzwerks LinkedIn und der…

Digitalisierung bringt das Licht ins Auto: Optoelektronik für Automotive

Ob Abstandsmessung, Headup-Display oder Eye-Tracking und Gestenerkennung – in den Autos von heute und morgen spielen optische Sensoren eine immer wichtigere Rolle. Immer leistungsfähigere Kameras, Bild- und Smart Sensoren werden dabei nicht nur für Fahrassistenten eingesetzt, damit Autos künftig noch zuverlässiger Gefahren erkennen und automatisch bremsen oder ausweichen. Durch Optoelektronik soll der Fahrer von Morgen…

Wie positionieren sich die Anbieter von Enterprise Mobility Management in Deutschland

Enterprise Mobility Management fasst die Bereiche Mobile Device Management, Mobile Application Management und Mobile Information Management zusammen und stellt letztlich die Management-Plattform für den Betrieb und die Nutzung von Smartphones und Tablets dar. Zum Funktionsumfang von Enterprise-Mobility-Lösungen gehören mindestens: Hardware-Inventarisierung Applikations-Inventarisierung Betriebssystem-Management Mobile App Deployment, Updates und Löschung Mobile-App-Konfiguration und Policy Management Remote-Steuerung zur Fehlersuche…

Woran Projekte gerne scheitern

Fünf Stolpersteine und ihre Lösungswege in der Zusammenarbeit mit Unternehmen und Projektmitarbeitern. Obwohl bei Projekten heutzutage ein hoher Grad an Professionalisierung herrscht und Projektleiter gut ausgebildet sind, scheitern Projekte regelmäßig. Vor dem Hintergrund seiner täglichen inhaltlichen und beratenden Leistung bei Projekten aus jeder Branche und in jeder Größenordnung, untersuchte msg die Ursachen und fand sie…

Medizinische Internet-Beratung als Alternative zum Arztbesuch

Sprechstunde am PC, Tablet oder Smart-TV: Jeder vierte Internetnutzer ab 65 Jahren (24 Prozent) wäre grundsätzlich bereit, sich online von einem Arzt beraten zu lassen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM. Selbst bei den Befragten ab 80 Jahren ist noch jeder Fünfte (21 Prozent) aufgeschlossen für die Beratung im Internet. »Eine…

LTE-Smartphones weiter im Aufwind

Smartphones mit Displays ab 5 Zoll, Modelle mit LTE-Technologie und preisgünstige Geräte bestimmen weiterhin die Nachfrage im weltweiten Smartphones-Markt. Insgesamt entwickelte sich der Markt im ersten Quartal verhaltener als im Vorjahreszeitraum. Das größte Wachstumspotenzial zeigen asiatische Schwellenländer. Das ist das Ergebnis aktueller Analysen von GfK. Im ersten Quartal 2015 wurden weltweit 310 Millionen Smartphones verkauft.…

Web 2.0 als Einkaufsberater: Soziale Medien beeinflussen Kaufentscheidungen

Soziale Medien beeinflussen, welche Produkte und Dienstleistungen wir kaufen: 27 Prozent der Social-Media-Nutzer in Deutschland haben schon mal eine Kaufentscheidung aufgrund von privaten Empfehlungen in sozialen Medien getroffen, 23 Prozent durch dort geschaltete Werbung. Der Einfluss der Sozialen Medien schwankt allerdings stark von Branche zu Branche und Kanal zu Kanal. Das ist ein Ergebnis des…

Überreguliert, kompliziert, zu zeitaufwendig – Bürokratie bremst den Mittelstand aus

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, Bürokratie abzubauen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts sind die Bürokratiekosten und -belastungen im Februar 2015 zwar auf einen Tiefstand gesunken  ̶  jedoch teilen 92 Prozent der mittelständischen Unternehmen dieses Ergebnis nicht: Sie stufen die Bürokratiebelastung weiter als »hoch« bis »sehr hoch« ein. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie…

Erfolglose Customer Experiences kosten 65 Prozent des Umsatzes

  In einer Studie wurde untersucht, wie, warum und wann Kundenerfahrungen scheitern, und welche Konsequenzen das für die Marke/n hat [1]. Zudem wurden Ansätze für die Rückgewinnung der betroffenen Kunden ermittelt. Die Befragung von 2.784 Verbrauchern aus neun Ländern und drei Generationen zur enttäuschendsten CX in den letzten 10 Jahren ergab, dass schon die unbedeutendsten…

Neuer Leitfaden zu Prüfzeichen auf IT-Produkten

Der Schmetterling am Tankwagen, das Ökosiegel beim Metzger oder das Sicherheitslogo am Kinderwagen – Produkte aller Art sind mit grafischen Symbolen, sogenannten Labels, gekennzeichnet. Doch oft tappt der Verbraucher im Dunkeln, wenn es darum geht, diese Labels richtig zu deuten. Wofür steht eine Kennzeichnung? Wie seriös ist sie? Handelt es sich um ein rechtlich geschütztes…

So steigern Sie Conversions und Kundenzufriedenheit: Die zehn Tipps für Shopbetreiber

Internet-Shopping kann anstrengend sein: Das Angebot ist riesig und unübersichtliche Produktinformationen überfordern selbst die engagiertesten Kunden. Das hemmt Käufe, drückt den Umsatz und damit auch die Laune der Shopbetreiber wie -benutzer. Konsumentenpsychologe Dr. Martin Krengel ist im Rahmen von Studien den Ursachen für Kaufabbrüche auf den Grund gegangen [1]. Hier seine wichtigsten Tipps für einen…

Es lebe die E-Mail

Von weltweit rund 4,4 Milliarden Mail-Accounts werden laut einer Schätzung der Radicati Group aktuell 205,6 Milliarden Mails pro Tag verschickt und empfangen. Davon entfallen 93,1 Milliarden Mails auf private Accounts. Die Analysten gehen jedoch davon aus, dass die Zahl der Privatmails bis 2019 im Schnitt um sechs Prozent pro Jahr zulegen wird. Das Volumen der…