Kommunikation

Managed Collaboration Services – Sichere Zusammenarbeit in der Private Cloud

Managed Collaboration Services

Die Nachfrage nach Collaboration-Services wächst: Immer mehr Unternehmen wickeln ihre Projekte inzwischen über verteilte, standortübergreifende Teams ab. Doch dies gelingt nur, wenn alle Projektbeteiligten jederzeit auf die gleichen Informationen zugreifen können. Bei der Bereitstellung zentralisierter und synchronisierter Dokumentenzugriffe hatten IT-Abteilungen bislang nur die Wahl zwischen zwei unerquicklichen Alternativen: dem sicheren, aber teuren Betrieb einer eigenen Lösung – und dem günstigen, aber unsicheren Einsatz von Public-Cloud-Angeboten.

Studie: Open-Source-Software bietet mehr Sicherheit

Die Mehrheit der IT-Fachkräfte zieht Open-Source-Produkte herkömmlicher Software vor. Open Source führe zu stabileren Geschäftsprozessen, höherer Qualität und niedrigeren Kosten. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Ponemon-Instituts. So zeigten sich zwei Drittel der befragten IT-Entscheider davon überzeugt, dass Open Source die Sicherheit von Anwendungen erhöht und den Schutz privater Daten verbessert. Im Rahmen der…

Trends im E-Commerce 2015

Das Potenzial des E-Commerce ist bei Weitem noch nicht ausgeschöpft, denn neue Trends und Entwicklungen versprechen auch 2015 einen hohen Umsatz im Online-Handel. In einem Zeitalter, in dem der Verkäufermarkt immer mehr zum Käufermarkt wird, reicht es nicht mehr aus, Produkte einfach nur anzubieten: Einem potenziellen Kunden – jederzeit und überall – nur für ihn…

Managen von Veränderungen größte Herausforderung für Führungskräfte

In der schnelllebigen Wirtschaft ist Führung der zentrale stabilisierende Faktor. Nicht von ungefähr nennen die befragten Entscheider im aktuellen HR-Report Führung als Top-HR-Thema. Mit Abstand als größte Herausforderung für Führungskräfte sehen 72 Prozent das Managen von Veränderungen an, wie beispielsweise das Steuern der digitalen Transformation und interne Restrukturierungen. An zweiter Stelle steht der Umgang mit…

Veraltete Arbeitsweisen: Europäische Unternehmen im Chaos

Ineffiziente Collaboration- und Projektmanagement-Methoden kosten Unternehmen jährlich 20 Arbeitstage, gefährden sensible Daten und Gewinne sowie die Reputation von Organisationen. Zu diesem Ergebnis kommt der »Chaos-Theorie-Report« – eine unabhängige, europaweite Studie [1]. Demnach haben Unternehmen und Organisationen große Probleme, mit dem dynamischen Technologie-Fortschritt, den neuen Arbeitsweisen und der zunehmenden Globalisierung Schritt zu halten. Im Rahmen des…

Filesharing: trotz Sicherheitsbedenken flächendeckend im Einsatz

Welche Wünsche und Erfahrungen mit Filesharing und dem mobilen Arbeiten haben Konsumenten und Unternehmensanwender? Eine Umfrage liefert interessante Informationen zur Verbreitung und zum Einsatz von Filesharing sowie zu Wünschen beim Arbeiten mit Smartphones und Tablets [1]. 85 Prozent der Befragten teilen Dateien. 48 Prozent mit anderen Personen, 37 Prozent nutzen Filesharing nur zum Teilen zwischen…

Jugendliche schützen ihre Daten in sozialen Netzwerken

Jugendliche Nutzer sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Instagram gehen mehrheitlich verantwortungsvoll und kompetent mit dem Thema Datenschutz um. Das zeigen aktuelle Umfrageergebnisse des Hightech-Verbands BITKOM. Danach haben 60 Prozent der aktiven Nutzer sozialer Netzwerke im Alter von 10 bis 18 Jahren die technischen Einstellungen zur Privatsphäre verändert. Dabei steigt die Datenschutzkompetenz mit dem Alter…

5 wunderliche Fakten zur weltweiten Internetnutzung

Die Avantgarde der Internetnutzer wohnt mehrheitlich in Asien. In Südkorea kaufen mehr Kunden als sonst auf der Welt ihre Lebensmittel online, in Singapur wird mehr Make-up über das Smartphone recherchiert als über den Desktop-Computer und Chinesen schreiben im Gegensatz zu den wortkargen Finnen deutlich häufiger eine Rezension in Bewertungsportalen. Das sind einige der Ergebnisse des…

Die zwölf miesesten Tricks von Online-Betrügern beim Vorweihnachts-Shopping

Eine Aufstellung mit den zwölf gefährlichsten Betrugsmaschen mit denen Online-Kriminelle in der Vorweihnachtszeit Online-Shopper und Internet-Nutzer um ihr Geld bringen wollen, soll helfen sich die Betrugsvarianten bewusst zu machen und entsprechend vorsichtig im Netz zu agieren [1]. Die Kriminellen setzen auf alle Arten von digitalen Endgeräten, Social-Media-Plattformen und mobile Apps und den »Vorweihnachts-Stress« vieler Menschen.…

Zukunft des Handels liegt in strategischer Verbindung von Ladengeschäften mit digitalen Technologien

Eine gute Nachricht für deutsche Einkaufsmeilen: Der Kunde von morgen kommt weiterhin persönlich ins Geschäft. Die These vom nahenden Tod des stationären Handels bleibt damit ein Mythos, so das Fazit der aktuellen Umfrage des BearingPoint Institute. Die Forschungseinrichtung hat 1.000 Konsumenten aus Deutschland, Frankreich, dem Vereinigten Königreich, Schweden und den USA zu ihrem Kaufverhalten befragt.…

Softwareanbieter und Hersteller von intelligenten Geräten treiben die »Appification« von Unternehmen voran

Laut einer Studie bieten Hersteller von Enterprise Software zunehmend aufgabenspezifische, benutzerfreundliche Lizenzmodelle an, um den Anforderungen der Consumerization of IT besser zu entsprechen [1]. Aus dem privaten Umfeld kennen Mitarbeiter ein überwältigendes Angebot an aufgabenspezifischer Software – bekannt unter dem Motto »There is an App for that«. Die Übertragung dieser Benutzerfreundlichkeit auf Unternehmensanwendungen verlangt nach…

B2B-Anbieter investieren in E-Commerce nach B2C-Manier

Das steigende Volumen der Online-Einkäufe im B2B-Bereich veranlasst die B2B-Anbieter zur Ausweitung ihrer E-Commerce-Plattformen und übergreifenden Omnichannel-Angebote. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Accenture und Hybris Software. Wie die Studie »Building The B2B Omni-Channel Platform Of The Future« ausweist, die von Forrester Consulting im Auftrag von Accenture und Hybris in Nordamerika, Frankreich, Deutschland…

Die häufigsten Kündigungsgründe bei Laufzeitverträgen

24 % aller Befragten tun dies aufgrund zu hoher Kosten. Ein schlechtes Preis-Leistungsverhältnis beklagen 14 Prozent und ganze 11 Prozent geben schlicht Zeitmangel an. Erst an vierter Stelle – also 8 Prozent – attestieren die Verbraucher ihren Vertragspartnern einen schlechten Kundenservice. Vertragslotse.com hat dafür einen Querschnitt der typischen Laufzeitverträge, die der Verbraucher abschließt, ausgewertet. Dazu…

Digitalisierung stellt den Einkauf vor neue Herausforderungen

Die digitale Transformation ist in vollem Gang und verändert Märkte und Unternehmen grundlegend. Dies betrifft auch Ziele und Prämissen, unter denen der Einkauf bisher erfolgreich agiert hat. Der Einkauf muss sich deshalb den Herausforderungen der digitalen Transformation stellen und neue digitale Kernfähigkeiten entwickeln. »Einkaufsleiter müssen proaktiv die Transformation und Weiterentwicklung zum digitalen Einkauf vorantreiben«, empfiehlt…

Wie Technologie Teams erfolgreich macht

Die erfolgreichsten Teams haben im Vergleich zu weniger erfolgreichen Teams zwei- bis viermal so häufig Zugang zu Collaboration-Technologie und setzen sie auch ein [1]. »Virtuelle Geschäftsumgebungen befinden sich im Wandel. Es ist unerlässlich, dass wir Teams dafür Technologien in den Bereichen Echtzeit-Kommunikation und Collaboration an die Hand geben, um den New Way to Work zu…

CRM-Trends 2014: Kooperatives CRM gewinnt an Fahrt

BSI befragte die Teilnehmer des Swiss CRM Forum 2014 zu den CRM-Trends 2014. Ergebnisse: Unternehmen betreuen ihre Kunden gemeinsam mit zahlreichen Partnern. Diese sind bereits knapp zur Hälfte an das unternehmensinterne CRM angebunden. Kooperatives CRM ist also in den Unternehmen angekommen. Bessere Kundenbetreuung dank besser informierter Mitarbeiter steht im Vordergrund. Das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) macht nicht…

Umfrage: Handel setzt auf Vernetzung

200 Experten für Online-, Multichannel oder Versandhandel gaben ihre Meinung zum Status quo im Multichannel-Handel kund [1]. Wichtigstes Ergebnis: Der Grad an Vernetzung nimmt zu. War im letzten Jahr nur ein Drittel der Filialen vernetzt, sprich an eine zentrale CRM-Lösung angebunden, ist es jetzt bereits die Hälfte. »Online- und Offline-Handel verschmelzen. Wie aus dem Kaufverhalten…

Jeder kann Opfer von Facebook-Betrug werden

Verhaltensanalytiker warnen, dass jeder Opfer von Facebook-Betrug wie der »Finde heraus, wer dein Profil aufgerufen hat«-Masche werden kann. Die zweijährige Untersuchung eines Virenschutzherstellers [1] hat ergeben, dass Betrüger Millionen Facebook-Nutzer über die immer gleichen, wenn auch stets neu verpackten Köder, infizieren. Das Team aus Verhaltensanalysten und Psychologen hat die fünf Betrugskategorien analysiert und gezeigt, dass…

Fünf gute Gründe für eine Integration von Content und Commerce

E-Commerce und Content Management führen in Unternehmen häufig noch eine Parallelexistenz. E-Business-Experten erläutern, warum sich eine Verschmelzung der beiden Welten Content und Commerce unbedingt lohnt.   Online-Käufer erwarten heutzutage nahtlose Marken- und Produkterlebnisse. Dem stehen aber oft die historisch gewachsenen Strukturen und eine heterogene Systemlandschaft der Händler im Weg. Die E-Business- und Marketing-Teams arbeiten losgelöst…

Sind EAM-Tools Silos in der IT-Landschaft?

Tools und Software Suites für das Enterprise Architecture Management (EAM) sind häufig nur schlecht in die IT-Landschaft der Unternehmen integriert. Oft sind sie weder mit anderen Business-Applikationen verbunden, noch werden sie für globales Stammdatenmanagement verwendet [1]. Die Folge ist, dass EAM-Konzepte in der Praxis nur ansatzweise umgesetzt werden und somit weit hinter ihren Möglichkeiten bleiben.…