Alle Artikel zu PC

82 Prozent der Büroangestellten suchen täglich eine halbe Stunde lang nach Informationen

Zeit für den digitalen Frühjahrsputz: Fünf Tipps, um neuen Schwung in verstaubte Arbeitsabläufe zu bringen. In wenigen Tagen ist Frühlingsanfang. Die neue Jahreszeit verleitet dazu, aufzuräumen und neuen Schwung in alte Strukturen zu bringen. Aber nicht nur im Haus sollte Ordnung herrschen, auch im Büro und auf dem PC sind saubere Strukturen, klare Übersichten und…

Digitaler Frühjahrsputz: PC und Laptop richtig aufräumen

Viele Menschen nutzen den Übergang von grauen Wintermonaten zum erwachenden Frühling für einen Frühjahrsputz. Schränke, Keller oder Dachboden werden entrümpelt. Genau dann ist es auch an der Zeit, Ordnung in Ihrem digitalen Leben zu schaffen. Denn auf dem Laptop oder Computer sammeln sich ebenfalls alte und überflüssige Daten, Cookies oder Software. Das ist nicht nur…

In diesem Jahr besitzen erstmals mehr Deutsche ein Smartphone als einen PC

85 Prozent der 14- bis 69-Jährigen nutzen 2017 ein internetfähiges Smartphone.   85 Prozent der 14- bis 69-Jährigen nutzen ein Smartphone, 83 Prozent einen PC oder Laptop. Damit hat das Smartphone den Computer in punkto Verfügbarkeit in 2017 erstmals überrundet. Das schlägt sich auch in der Internetnutzung mit den jeweiligen Devices nieder: 75 Prozent der…

Mediennutzung: Süchtig nach Smartphone, Tablet, TV und PC?

Eine Zeitlang freiwillig auf Smartphone, Fernseher und Computer zu verzichten – das fällt vielen Menschen schwer. Laut einer aktuellen Studie des Marktforschers GfK wären die Deutschen dafür jedoch noch eher bereit als andere Nationalitäten. Für die Studie befragte die GfK 22.000 Internetnutzer in 17 Ländern, ob es ihnen schwerfallen würde, eine Technik-Pause einzulegen. 43 Prozent…

Spieleumsatz wird immer mobiler

Auf rund 109 Milliarden US-Dollar taxiert Newzoo den weltweiten Games-Umsatz für das laufende Jahr – davon entfallen 42 Prozent auf mobile Geräte. Vor allem Smartphone-Spiele sind für die Branche zunehmend wichtig. Bis 2020 soll ihr Anteil am Gesamtumsatz auf 40 Prozent steigen. Dagegen werden PC-Games dann nur noch für 22 Prozent des Umsatzes der Spielehersteller…

Internet-Traffic: Smartphone wird wichtigster Online-Zugang

Das Smartphone wird den PC als wichtigsten Zugang zum Internet bis 2021 ablösen. Das geht aus der aktuellen Ausgabe des CISCO VNI Forecast hervor. Demnach liegt der Desktop-Anteil derzeit noch bei über 40 Prozent, soll aber in den kommenden vier Jahren auf 25 Prozent fallen. Gleichzeitig wird der Smartphone-Anteil am weltweiten IP-Traffic auf 33 Prozent…

5 goldene Regeln, um unerwünschten Zugriff auf den eigenen Rechner zu verhindern

Grundlegende Tipps, die Hackern und Cyberkriminellen das Leben schwerer machen.   Ob Hackerangriffe oder Lösegeldtrojaner wie »Locky« und »WannaCry«: Aktuelle Cyberbedrohungen führen dazu, dass Unternehmen weltweit gezwungen sind, immer mehr in den Bereich IT-Sicherheit investieren. Denn die möglichen Konsequenzen durch unbefugte Zugriffe und den Diebstahl oder die Verschlüsselung von Daten sind immens: Laut Branchenverband Bitkom…

Mobilgeräte im Arbeitsalltag

Der Siegeszug der Mobilgeräte im Berufsalltag ist nicht aufzuhalten – drei entscheidende Gründe für diesen Trend. Mit welchen Geräten arbeiten Sie im Alltag am liebsten? Mit einem PC, Laptop, Tablet oder dem Smartphone? Machen Sie noch Notizen auf Papier oder geben Sie auch diese gleich in ein digitales Gerät ein? Der Trend geht eindeutig hin…

Lernspiele und Tablets beliebte Weihnachtsgeschenke für Kinder

Jeder Siebte, der Kinder beschenkt, greift zu Lernspielen für PC, Konsole oder Tablet. Jeder Elfte verschenkt Spiel- und Lern-Tablets. Digitale Funktionen ergänzen klassisches Spielzeug. Viele Kinder dürfen sich in diesem Jahr nicht nur über klassisches Spielzeug, sondern auch über digitale Weihnachtsgeschenke freuen. Jeder siebte Bundesbürger (14 Prozent), der in diesem Jahr Kinder bis zwölf Jahre…

Cloud ist sicherer als PC oder Server

Daten in der Cloud sind geschützt vor der ausufernden Ransomware-Angriffswelle. »Die Speicherung von Daten auf dem eigenen PC oder Server ist potenziell gefährlicher, als die Sicherung der Daten in unserem Cloud-Service«, erklärt Detlef Schmuck, Geschäftsführer der TeamDrive Systems GmbH. Der TeamDrive-Chef verweist auf die steigende Flut von Ransomware-Angriffen, bei denen Cyber-Erpresser damit drohen, die auf…

Online-Shopping: In Zukunft nur noch mobil?

Haben PC und Laptop beim Online-Shopping bald ausgedient? Der aktuelle Marktplatz-KIX von ECC Köln und Ebay zeigt: Fast neun von zehn Onlinemarktplatzhändlern gehen davon aus, dass der Anteil von Mobile Commerce am Onlinehandel in den kommenden drei Jahren weiter wachsen wird [1]. Vermehrte Investitionen in den Bereich Mobile Commerce plant mehr als jedes zweite Unternehmen.…

Bundesbürger entwickeln sich zum »Homo digitalis«

Die Bundesbürger verbringen mittlerweile fünf Stunden täglich im Internet – nur gearbeitet (6,5 Std.) und geschlafen (7 Std.) wird im Durchschnitt noch länger. Der normale digitale Alltag verteilt sich dabei auf: zwei Stunden stationäres Surfen am PC, eine Stunde mobiles Surfen via Smartphone oder Tablet, eine Stunde E-Mails lesen und schreiben sowie jeweils eine halbe…

Weltweiter PC-Absatz sinkt im ersten Quartal 2016 um 9,6 Prozent

Weltweit wurden im ersten Quartal 2016 64,8 Millionen PC-Einheiten abgesetzt. Das entspricht einem Rückgang um 9,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, so das vorläufige Ergebnis des IT Research- und Beratungsunternehmens Gartner. Der PC-Absatz ist jetzt bereits im sechsten Quartal in Folge zurückgegangen und zum ersten Mal seit 2007 unter die Marke von 65 Millionen Einheiten…

Linux-Nutzer geben am meisten Geld aus

Internetnutzer, die via PC einkaufen, geben mehr Geld aus als mobile Shopper. Das geht aus der aktuellen Ausgabe des Ecommerce Quarterly von Monetate hervor. Am besten gefüllt sind demnach mit durchschnittlich 149,4 US-Dollar die Warenkörbe von Linux-Nutzern. Online-Shopper, die zum Kauf einen Macintosh nutzten, kommen auf 146,3 US-Dollar pro Einkauf – bei Windows-PCs sind es…

Mit Smartphone und Tablet wird weniger eingekauft als mit dem PC

Der durchschnittliche Warenwert bei einem Online-Einkauf ist in Deutschland deutlich höher, wenn er auf dem PC erfolgt, als auf dem Tablet und dem Smartphone. Liegen knapp 60 Prozent der Warenkörbe im E-Commerce bei einem Kauf per PC über 50 Euro, so erreichen nur 37 Prozent der Tablet-Warenkörbe und lediglich knapp ein Fünftel der Smartphone-Bestellungen (19,8…

Die weltweiten Smartphone-Verkäufe werden 2016 um sieben Prozent wachsen

Stagnation der Smartphone-Verkaufszahlen 2016 vor allem in China und Nordamerika. PC-Absatz 2016 auf Tiefstand, Wachstum erst wieder ab 2017 erwartet. Erstmalig werden die weltweiten Smartphone-Verkaufszahlen 2016 ein einstelliges Wachstum aufweisen, so das IT Research- und Beratungsunternehmen Gartner. 2016 werden weltweit rund 1,5 Milliarden Smartphones verkauft werden, das sind sieben Prozent mehr als im Vorjahr. 2016 soll…

Gartner: Geräte-Verkaufszahlen steigen – Ausgaben der Endnutzer sinken

Weltweit werden 2016 rund 2,4 Milliarden Geräte verkauft, Endverbraucher geben aber 0,5 Prozent weniger dafür aus. Unternehmen werden Windows 10 schneller als bisherige Windows-Upgrades einführen; PC-Markt wird 2017 um vier Prozent wachsen. Bis zum Jahresende werden 82 Prozent aller Mobiltelefone Smartphones sein. Weltweit werden in diesem Jahr 2,4 Milliarden Geräte (PCs, Tablets, Ultramobiles und Mobiltelefone) verkauft…

Weltweite PC-Verkäufe sind im 4. Quartal 2015 um 8,3 Prozent gesunken

In der EMEA-Region sinken Verkäufe im gleichen Zeitraum um 16 Prozent. Weihnachtsgeschäft bringt nur wenig Entlastung. Im vierten Quartal 2015 wurden weltweit 75,7 Millionen PC-Einheiten verkauft, so das vorläufige Ergebnis des IT Research- und Beratungsunternehmens Gartner. Das entspricht einem Rückgang um 8,3 Prozent im Vergleich zum vierten Quartal des Vorjahres. Insgesamt wurden 2015 288,7 Millionen…

Smartphones stechen den PC aus

Immer mehr elektronische Geräte stehen dem Verbraucher zur Verfügung. Dabei zeigt sich, dass die jungen Leute in den USA Smartphones mittlerweile häufiger benutzen als den PC, die stationäre Spielekonsole oder den Laptop. Das Pew Research Center hat in seiner Untersuchung von Juli 2015 festgestellt, dass Desktop-PC, Laptops, Spielekonsolen und MP3-Player bei den jungen Amerikaner im…

PC-Verkäufe in EMEA fast um ein Viertel gefallen

EMEA PC Shipments See Another Quarter of Decline, as Inventory, Political Instability, and Currency Fluctuations Continue to Affect the Market, Says IDC. PC shipments in Europe, the Middle East, and Africa (EMEA) reached 18.4 million units in the third quarter of 2015, posting a 23.0 % decline year on year, according to International Data Corporation…