Digitale Transformation

Ausfälle der IT-Infrastruktur behindern digitale Transformation und kosten jede Firma über 20 Millionen Euro im Jahr

In 77 % deutscher Unter­neh­men sind Daten­si­che­rungs­pro­zesse unzurei­chend. IT-Ausfälle kosten Unter­neh­men im Schnitt 21,8 Millio­nen US-Dollar pro Jahr, ein Anstieg um 36 % im Vergleich zum Vorjahr. Über 65 % der IT-Verantwortlichen in Deutsch­land können finan­zi­el­len Schaden durch Downtime nicht bezif­fern. Bei 72 % deutscher Unter­neh­men verzö­gern ungeplante Syste­m­aus­fälle die digitale Trans­for­ma­tion.   96 Prozent…

Customer Experience: Mehrheit der Unternehmen noch ohne effektive Strategie

Der aktuelle Global Costu­mer Experi­ence Bench­mar­king Report zeigt, dass es Unter­neh­men weltweit versäu­men, eine effek­tive digitale Strate­gie bei der Custo­mer Experi­ence umzuset­zen. Digitale Kanäle werden für die Kunden­be­treu­ung immer wichti­ger, während klassi­sche Kanäle, wie das Telefon, weiter an Bedeu­tung verlie­ren. Big-Data-Analysetools helfen, den Kunden besser zu verste­hen und auf seine Wünsche einzu­ge­hen. Die größten Vorteile…

Traditionelle Ansätze für Optimierung der Customer Experience reichen nicht aus

Nach einer Studie haben 69 Prozent der befrag­ten Unter­neh­men noch keine ganzheit­li­che Sicht auf ihre Kunden. Laut einer neuen Studie, die Axway zusam­men mit der Analys­ten­firma IDC erstellt hat, müssen Unter­neh­men ihre tradi­tio­nel­len Ansätze im Custo­mer Experi­ence Manage­ment überden­ken [1]. Die Studie mit dem Titel »Die Rolle von Custo­mer Experi­ence Networks bei der Umset­zung nutzen­ori­en­tier­ter digita­ler…

Studie: Cloud (auch für KMU) immer wichtiger

Weltweite Akzep­tanz für Cloud-Lösungen steigt. Für 2018 auch Einsatz komple­xe­rer Anwen­dun­gen geplant. Deutsche Entschei­der bleiben vorsich­tig. Ein Nürnber­ger Network-Monitoring-Experte hat über 2000 IT-Entscheider weltweit befragt, wie sie zum Einsatz von Cloud-Computing-Anwendungen stehen – insbe­son­dere vor dem Hinter­grund stetig steigen­der Anfor­de­run­gen und rasan­ter Entwick­lun­gen im IT-Business [1]. Das Ergeb­nis: Der globale Trend geht eindeu­tig in Richtung…

Deutschland auf dem Weg zur digitalen Republik: Apps, Online Banking, Smartphone und Co.

Fast drei Viertel aller Bundes­bür­ger im Netz. Mehr als die Hälfte mobil auf Smart­phone und Tablet aktiv. Nahezu jeder Zweite nutzt Online Banking. Das Inter­net hat sich doch durch­ge­setzt. Zumin­dest in Indus­trie­län­dern wie Deutsch­land, wo laut jüngs­ten Studien nahezu 60 Millio­nen Menschen, und damit dreimal mehr als vor 15 Jahren, regel­mä­ßig die weltwei­ten Daten­au­to­bah­nen befah­ren. Zudem…

Aktionsplan für ein digitales Deutschland: Chancen der Digitalisierung ergreifen – und alle Menschen mitnehmen

Digitale Wirtschaft fördern, Bildung, Arbeits­welt und Sozial­sys­teme moder­ni­sie­ren und alle Menschen auf dem Weg in die digitale Welt mitneh­men: Zum Bundes­tags­wahl­jahr 2017 hat der Digital­ver­band Bitkom einen Aktions­plan für ein digita­les Deutsch­land aufge­stellt. Unter der Überschrift »Trans­for­ma­tion und Teilhabe« spricht sich der Bitkom für eine digitale Indus­trie­po­li­tik, eine Neuaus­rich­tung der sozia­len Markt­wirt­schaft an der Digita­li­sie­rung…

Contact-Center-Mitarbeiter zu »Service-Helden« ausbilden

Die Quali­fi­ka­tion der Mitar­bei­ter zählt im Zeital­ter der Digita­li­sie­rung mehr denn je zu den Top Heraus­for­de­run­gen der Contact-Center-Entscheider. Das ist das Ergeb­nis der Trend­stu­die, die das Analysten- und Beratungs­un­ter­neh­men Pierre Audoin Consul­tants (PAC) zusam­men mit Damovo im Rahmen einer Befra­gung auf der diesjäh­ri­gen CCW, der inter­na­tio­na­len Kongress- und Messe­ver­an­stal­tung für Kunden­dienst, Kommu­ni­ka­tion und Contact Center,…

Leitfaden zu Interoperabilität in der Industrie 4.0

■  Indus­trie 4.0 ist länder- und branchen­über­grei­fen­des Projekt. ■  Bitkom gibt erste Antwor­ten und Handlungs­emp­feh­lun­gen zur Inter­ope­ra­bi­li­tät. ■  Neue Publi­ka­tio­nen zur Bedeu­tung von Inter­ope­ra­bi­li­tät im RAMI 4.0. Indus­trie 4.0 ist unter den Bedin­gun­gen einer vernetz­ten digita­len Welt ein länder- und branchen­über­grei­fen­des Projekt. Damit wird Inter­ope­ra­bi­li­tät – also die Fähig­keit, mit Dritten nahtlos zusam­men­zu­ar­bei­ten, Infor­ma­tio­nen auszu­tau­schen,…

Digitalstrategie und Sourcing in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

  Die Banken­in­dus­trie steht vor einem länge­ren Anpas­sungs­pro­zess, an dessen Ende ein deutlich schlan­ke­rer Banken­sek­tor mit modula­ren Struk­tu­ren (Banking-Ökosysteme, FinTechs, API-Banking), einer verbes­ser­ten Eigen­ka­pi­tal­ren­dite und effizi­en­ten IT-Strukturen stehen wird. Der digitale Struk­tur­wan­del erhöht den Druck auf Banken und Sparkas­sen deutlich und dauer­haft. Trotz geschäfts­po­li­ti­scher und regula­to­ri­scher Heraus­for­de­run­gen haben die Banken die Bedeu­tung digita­ler Entwick­lun­gen erkannt…

Robotik: Das bisschen Haushalt macht sich (fast) von allein

Robotik war eines der großen Themen auf der diesjäh­ri­gen Hanno­ver Messe. Doch nicht nur in der Indus­trie werden Roboter und Automa­ti­sie­rung in den kommen­den Jahren für Verän­de­run­gen sorgen. Auch im priva­ten Bereich nimmt die Nutzung der kleinen elektro­ni­schen Helfer stetig zu. Laut einer Schät­zung der in Frank­furt ansäs­si­gen Inter­na­tio­nal Federa­tion of Robotics werden im Zeitraum…