Industrie 4.0

Neue Plattform stärkt Vision eines globalen Marktes für additive Fertigung

Digitale Platt­form für die Teile­fer­ti­gung verbin­det Teilneh­mer weltweit. Zugriff auf globa­les Know-how für Konstruk­tion, Produkt­ent­wick­lung und 3D-Druck. Schnel­ler »von der Idee zum Bauteil«; strafft Co-Innovation-Prozesse. Beschleu­nigt Akzep­tanz von 3D-Druck für indus­tri­elle Anwen­dun­gen.   Die Vision von Siemens ist es, das branchen­weit umfas­sendste Portfo­lio an Produk­ten und Services für die weltweite additive Ferti­gung anzubie­ten. Im Rahmen…

High-Tech: Japan Technik-Nation Nummer eins

Auf der Hanno­ver Messe, der größten Indus­trie­schau der Welt, stehen in dieser Woche Robotik und die Zusam­men­ar­beit von Mensch und Maschine im Mittel­punkt. Dabei steht Technik »Made in Germany« seit jeher weltweit hoch im Kurs, wie der Ende März veröf­fent­lichte Statista »Made in Country Index« gezeigt hat. In Zusam­men­ar­beit mit Dalia Research wurden für die…

Industrieroboter: Asien treibt die Automatisierung voran

Indus­trie 4.0 ist das große Thema der Hanno­ver Messe Indus­trie 2017. Darun­ter fallen zum Beispiel smarte Ferti­gungs­an­la­gen, die mit Werkt­ei­len Infor­ma­tio­nen austau­schen und bei Bedarf selbst­stän­dig einen Techni­ker um Hilfe bitten. Dass die Produk­tion weltweit smarter wird, zeigt auch eine Prognose der Inter­na­tio­nal Federa­tion of Robotics (IFR) aus dem Septem­ber 2016. Demnach wird der Absatz…

Industrie 4.0 nimmt Konturen an – aber langsam

Die jüngste Studie von IDG Research Services bestä­tigt: Indus­trie 4.0 gewinnt an Bedeu­tung. Aller­dings rechnet der Markt­for­scher erst in einigen Jahren mit einem Durch­bruch.   Die unter Betei­li­gung von Consol entstan­dene Multi-Client-Studie »Indus­trie 4.0« beruht auf der Befra­gung von 339 IT-Verantwortlichen in der DACH-Region [1]. Gegen­wär­tig stuft rund ein Drittel von ihnen (36 %) die…

Cybersicherheit: Die Absicherung von Produktionsumgebungen im Fokus

Inter­view mit Michael Gerhards, Head of Cyber­Se­cu­rity bei Airbus. Die Cyber­an­griffe im indus­tri­el­len Bereich häufen sich und werden dabei immer raffi­nier­ter. Hohe Echtzeit­an­for­de­run­gen sind bei der Absiche­rung von Produk­ti­ons­um­ge­bun­gen unabding­bar. Indus­tri­elle Sicher­heits­tech­no­lo­gien müssen sich techni­sch und organi­sa­to­ri­sch nahtlos in die vorhan­de­nen Ferti­gungs­ab­läufe einbet­ten lassen, damit sie nicht die inter­nen Produk­ti­ons­ab­läufe beein­träch­ti­gen.   Der Begriff Cyber­si­cher­heit…

Industrie sieht künstliche Intelligenz als Produktionsturbo und hilfreiche Assistenz

Studie zur Hanno­ver Messe Indus­trie: KI aus Entschei­der­sicht kein Jobkil­ler. Die deutsche Indus­trie will durch den Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) die Produk­tion weiter beschleu­ni­gen. Allein im Automotive-Sektor und in der verar­bei­te­ten Indus­trie setzen sechs von zehn Unter­neh­men bei der Automa­ti­sie­rung ihrer Ferti­gungs­pro­zesse auf KI. Sie verspre­chen sich schnel­lere Abläufe und damit spürbare Wettbe­werbs­vor­teile. Als Jobkil­ler…

Industrie 4.0: Produktionsdaten auf einen Blick erfassen

Revolu­tio­nen gehen natur­ge­mäß mit Änderun­gen einher: So auch die vierte indus­tri­elle Revolu­tion, Indus­trie 4.0 genannt. Doch wie können Unter­neh­men Herr des dabei entste­hen­den Daten­ber­ges werden? Einen Lösungs­an­satz bietet das System Plant@Hand3D: Es zeigt alle wichti­gen Infor­ma­tio­nen auf einen Blick und erleich­tert Entschei­dungs­pro­zesse. Auf der Hanno­ver Messe Indus­trie 2017 stellen Forscher des Fraun­ho­fer IGD ihre Entwick­lung vor.   Die durch Indus­trie 4.0…

Die digitale Zukunft fertigen – auf geradem Weg zum IIoT

Das Indus­trial Inter­net of Things (IIoT) vernetzt das gesamte Ferti­gungs­un­ter­neh­men – von der Beschaf­fung über die Produk­tion bis zur Lagerung und Auslie­fe­rung – und bietet damit eine unter­neh­mens­weite, ganzheit­li­che Sicht auf den komplet­ten Workflow. Tradi­tio­nelle Netzwerke stellen jedoch oft ein erheb­li­ches Hinder­nis für den Einsatz in vernetz­ten Anlagen dar. Ingo Schnei­der, Direc­tor Business Develop­ment Data…

Die Hälfte der Betriebe unterstützen Weiterbildung

53 Prozent aller Betriebe in Deutsch­land haben im ersten Halbjahr 2016 die Weiter­bil­dung ihrer Mitar­bei­ter unter­stützt. Das zeigen die Daten des IAB-Betriebspanels, einer reprä­sen­ta­ti­ven Befra­gung von rund 16.000 Betrie­ben durch das Insti­tut für Arbeitsmarkt- und Berufs­for­schung (IAB). »Seit dem Beginn des neuen Jahrtau­sends ist der Anteil der weiter­bil­den­den Betriebe damit deutlich angestie­gen«, sagte IAB-Direktor Joachim…