Industrie 4.0

Industrie sieht künstliche Intelligenz als Produktionsturbo und hilfreiche Assistenz

Studie zur Hanno­ver Messe Indus­trie: KI aus Entschei­der­sicht kein Jobkil­ler. Die deutsche Indus­trie will durch den Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) die Produk­tion weiter beschleu­ni­gen. Allein im Automotive-​​Sektor und in der verar­bei­te­ten Indus­trie setzen sechs von zehn Unter­neh­men bei der Automa­ti­sie­rung ihrer Ferti­gungs­pro­zesse auf KI. Sie verspre­chen sich schnel­lere Abläufe und damit spürbare Wettbe­werbs­vor­teile. Als Jobkil­ler…

Industrie 4.0: Produktionsdaten auf einen Blick erfassen

Revolu­tio­nen gehen natur­ge­mäß mit Änderun­gen einher: So auch die vierte indus­tri­elle Revolu­tion, Indus­trie 4.0 genannt. Doch wie können Unter­neh­men Herr des dabei entste­hen­den Daten­ber­ges werden? Einen Lösungs­an­satz bietet das System Plant@Hand3D: Es zeigt alle wichti­gen Infor­ma­tio­nen auf einen Blick und erleich­tert Entschei­dungs­pro­zesse. Auf der Hanno­ver Messe Indus­trie 2017 stellen Forscher des Fraun­ho­fer IGD ihre Entwick­lung vor.   Die durch Indus­trie 4.0…

Die digitale Zukunft fertigen – auf geradem Weg zum IIoT

Das Indus­trial Inter­net of Things (IIoT) vernetzt das gesamte Ferti­gungs­un­ter­neh­men – von der Beschaf­fung über die Produk­tion bis zur Lagerung und Auslie­fe­rung – und bietet damit eine unter­neh­mens­weite, ganzheit­li­che Sicht auf den komplet­ten Workflow. Tradi­tio­nelle Netzwerke stellen jedoch oft ein erheb­li­ches Hinder­nis für den Einsatz in vernetz­ten Anlagen dar. Ingo Schnei­der, Direc­tor Business Develop­ment Data…

Die Hälfte der Betriebe unterstützen Weiterbildung

53 Prozent aller Betriebe in Deutsch­land haben im ersten Halbjahr 2016 die Weiter­bil­dung ihrer Mitar­bei­ter unter­stützt. Das zeigen die Daten des IAB-​​Betriebspanels, einer reprä­sen­ta­ti­ven Befra­gung von rund 16.000 Betrie­ben durch das Insti­tut für Arbeitsmarkt- und Berufs­for­schung (IAB). »Seit dem Beginn des neuen Jahrtau­sends ist der Anteil der weiter­bil­den­den Betriebe damit deutlich angestie­gen«, sagte IAB-​​Direktor Joachim…

Bis zum Jahr 2020 werden 30 Prozent der Algorithmen im Bereich Industrie 4.0 ihren Ursprung in Algorithmus-​Marktplätzen haben

Weniger als 5 Prozent aller Industrie-4.0-Projekte stamm­ten im Jahr 2016 von Algorithmus-​​Marktplätzen. Indus­trie 4.0 ist seit mehr als fünf Jahren ein Thema. Während viele Unter­neh­men begon­nen haben, vielver­spre­chende Projekte im Bereich Indus­trie 4.0 umzuset­zen, bleibt die Verwen­dung von Algorith­men, die das Kernstück von Industrie-4.0-Projekten bilden, auch weiter­hin eine der größten Heraus­for­de­rung. Laut einer Prognose des IT-​​Research…

Digitale Transformation bis 2025 abgeschlossen

5G gibt frischen Rücken­wind für Indus­trie 4.0, autono­mes Fahren & Co. Die aktuelle »heiße Phase« der digita­len Trans­for­ma­tion in Deutsch­land wird bis 2025 abgeschlos­sen sein. Davon sind laut einer Umfrage unter den Mitglieds­un­ter­neh­men des Techno­lo­gie­ver­ban­des VDE 64 Prozent der Befrag­ten überzeugt. Eine wesent­li­che Voraus­set­zung dafür ist der neue Kommu­ni­ka­ti­ons­stan­dard 5G. 43 Prozent der befrag­ten Unter­neh­men fordern,…

Digitalisierung sorgt für mehr Wohlstand und Wachstum

■   56 Prozent der Bundes­bür­ger erwar­ten mehr Wohlstand durch die Digita­li­sie­rung. ■   Drei Viertel der Unter­neh­men haben inzwi­schen eine Digital­stra­te­gie, 90 Prozent sehen Chancen durch die digitale Trans­for­ma­tion. ■   Bitkom fordert im Wahljahr: Weichen für weitere Digita­li­sie­rung richtig stellen. Neue Kunden, steigende Umsätze, wachsen­der Wohlstand: Sowohl die Wirtschaft als auch die Verbrau­cher sehen aktuell deutlich…

IT-​Unternehmen bauen Angebote für die Industrie 4.0 aus

■  Vier von zehn ITK-​​Unternehmen setzen auf die digitale Fabrik. ■  Kunden für Industrie-4.0-Produkte kommen mehrheit­lich aus Automobil­industrie. ■  Bitkom legt politi­sche Handlungs­emp­feh­lun­gen vor.   Die Bitkom-​​Branche legt beim Thema Indus­trie 4.0 Tempo vor. Mehr als vier von zehn IT-​​Unternehmen (43 Prozent) bieten bereits Dienst­leis­tun­gen und Produkte für Indus­trie 4.0 an. Mehr als die Hälfte der…

Cyberspionage 2017 größte Bedrohung für Unternehmen

Angriffe in staat­li­chem Auftrag und mittels Erpres­ser­soft­ware erhöhen Risiken für kriti­sche Infra­struk­tu­ren. 20 Prozent der globa­len Unter­neh­men sehen Cyber­spio­nage als größte Bedro­hung für ihre Aktivi­tä­ten an, ein gutes Viertel (26 Prozent) bekun­den Mühe, mit der schnel­len Entwick­lung der Bedro­hungs­land­schaft mitzu­hal­ten. Das sind nur einige Ergeb­nisse einer aktuel­len Umfrage im Auftrag von Trend Micro unter 2.402…