Industrie 4.0

Diese Trends prägen die Fertigungsindustrie im Jahr 2017

Von der IoT-Integration über neue Service-orientierte Geschäfts­mo­delle bis hin zu dynami­schen Planungs­pro­zes­sen: Das Indus­trial Inter­net of Things (IIoT) und die gestie­ge­nen Kunden­er­war­tun­gen verän­dern die Ferti­gungs­in­dus­trie. IFS erläu­tert die wesent­li­chen Trends der Branche und welche Anfor­de­run­gen sich daraus an die Business-Software der Unter­neh­men ergeben.   Unter­neh­men integrie­ren vorhan­dene IoT-Quellen Das Indus­trial Inter­net of Things nimmt 2017…

Studie: Was in der Industrie die »Digitale Revolution« ausbremst

Bis 2018 gehen 87 Prozent der Industrie-Unternehmen in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz von einer neuen Wettbe­werbs­lage als Folge der »Digita­len Revolu­tion« aus. Angesichts dieser rasan­ten Entwick­lung verfü­gen 56 Prozent der Firmen bereits über eine »Digitale Agenda« – weitere 22 Prozent planen, inner­halb der nächs­ten zwölf Monate nachzu­zie­hen. Bei der konkre­ten Umset­zung dieser Projekte sieht…

Diese drei Trends verändern die Automobilindustrie

Die wesent­li­chen aktuel­len Entwick­lun­gen der Automotive-Branche sind der Boom der Elektro­au­to­mo­bi­li­tät in Asien, neue Produk­ti­ons­kon­zepte und die wachsende Bedeu­tung digita­ler Services. Vor allem Elektro-Autos und Connec­ted Cars besche­ren der Automobil­industrie einen funda­men­ta­len Wandel. IFS erläu­tert die wesent­li­chen Trends der Branche und zeigt auf, welche Anfor­de­run­gen sich daraus für die Business-Software von Automotive-Unternehmen ergeben.   Elektro-Autos…

Industrie 4.0: Wissensvorsprung für die digitale Revolution

Wie die Einfüh­rung der Akkord- und Fließ­band­ar­beit, der Einzug von Elektri­zi­tät und Automa­ti­sie­rung verän­dert die digitale Revolu­tion die indus­tri­elle Ferti­gung radikal. Produk­ti­ons­un­ter­neh­men, die den Anschluss nicht verlie­ren, sondern die Digita­li­sie­rung voran­trei­ben wollen, müssen jetzt schnell digitale Kompe­ten­zen aufbauen, strate­gi­sche Partner­schaf­ten schlie­ßen und neue Techno­lo­gie­lö­sun­gen imple­men­tie­ren. Die Fraun­ho­fer Academy, die Weiter­bil­dungs­ein­rich­tung der Fraunhofer-Gesellschaft, bietet mit den…

Auf dem Weg zur Industrie 4.0

Die Digita­li­sie­rung der Wirtschafts­pro­zesse schrei­tet voran. Die technik­ba­sierte Metall- und Elektro-Industrie (M+E) betrifft das ganz beson­ders. Maschi­nen und Fahrzeuge werden dank mitden­ken­der Steue­run­gen »intel­li­gent« und die Elektro­in­dus­trie liefert die Hard- und teils auch die Software für Industrie-4.0-Steuerungen inner­halb und außer­halb der M+E-Branchen. Dennoch hat ein Großteil der Unter­neh­men noch viel Arbeit vor sich.   Der globale…

Industrie 4.0: Die Roadmap zur digitalen Fertigung

Unter­neh­men, deren Kernkom­pe­tenz auf der Ferti­gung basiert, müssen ein klares Verständ­nis ihrer Prozesse und Durch­läufe haben, um die Vorteile der Digita­li­sie­rung genau verwirk­li­chen zu können. (Teil1/3) Alexan­der Pope hat einmal gesagt: »Ein wenig Wissen ist eine gefähr­li­che Sache, viel erst recht.« Im Zusam­men­hang mit Indus­trie 4.0 ist diese Aussage äußerst wichtig, da Unter­neh­mer sich manch­mal…

Die Top-Trends auf der CES 2017

Morgen beginnt in Las Vegas die 50. inter­na­tio­nale Messe für Unter­hal­tungs­elek­tro­nik CES. Mit mehr als 3.800 Austel­lern und rund 175.000 Besuchern zählt die CES weltweit zu den wichtigs­ten Messen für Consu­mer Electro­nics. Zum Start der Messe gibt der Digital­ver­band Bitkom einen Überblick über zentrale Trends der diesjäh­ri­gen CES. Die Vernet­zung von Geräten und Gegen­stän­den per…

Unternehmen verschlafen den Trend zum Internet of Things

Die Studie »Inter­net of Things in Deutsch­land 2016« zeigt, dass 55 Prozent der Unter­neh­men dem Thema »Inter­net der Dinge« noch keine hohe Relevanz für ihr heuti­ges Geschäft beimes­sen und glauben, dass sie noch drei Jahre Zeit für die Umset­zung haben. Der Relevanz-Wert steigt jedoch mit der Unter­neh­mens­größe an. So messen 58 Prozent der Unter­neh­men mit…

Das Jahr 2016 in Bitkom-Zahlen

Die digitale Trans­for­ma­tion der Wirtschaft, Bildung und Arbeit, Sicher­heit und Daten­schutz, neue Techno­lo­gien und Geräte sowie die konjunk­tu­relle Lage der ITK-Branche – das waren wichtige Schwer­punkte des Digital­jah­res 2016. Der Bitkom beauf­tragte wieder zahlrei­che Studien, um den wichtigs­ten Trends der digita­len Welt auf die Spur zu kommen. Zum Ausklang des Jahres blickt der Digital­ver­band zurück…

Mit Software für Künstliche Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen die IoT-Technologieführerschaft weiter ausbauen

Die Software AG hat die Übernahme von Zemen­tis Inc. bekannt­ge­ge­ben. Das Unter­neh­men mit Sitz in San Diego, Kalifor­nien, entwi­ckelt Software für Deep Learning, eine Kernfunk­tion des maschi­nel­len Lernens und der Daten­aus­wer­tung. Deep Learning ist eine Basis­tech­no­lo­gie zur Weiter­ent­wick­lung von KI. Die Software AG sieht in den aktuel­len Fortschrit­ten auf diesen Gebie­ten die Grund­lage für IoT…