Top-News

Künstliche Intelligenz verändert Wirtschaft und Gesellschaft

Positi­ons­pa­pier zur Künst­li­chen Intel­li­genz mit Handlungs­emp­feh­lun­gen für die Politik. Während es früher notwen­dig war, die Bedie­nung eines Compu­ters mühsam zu erler­nen, um zum gewünsch­ten Ergeb­nis zu kommen, stehen heute zuneh­mend intel­li­gente Assis­ten­ten zur Verfü­gung. Im Dialog mit dem Anwen­der werden Aufträge angenom­men und abgear­bei­tet, weil etwa das Smart­phone weiß, wo sich der Nutzer aufhält und…

Entrepreneurship als Erfolgsfaktor für Banken

In einer Studie haben Prof. Dr. Dr. Sascha Kraus und Dr. Thomas Niemand vom Insti­tut für Entre­pre­neurship der Univer­si­tät Liech­ten­stein gemein­sam mit Forscher­kol­le­gen aus Innsbruck und Utrecht den Zusam­men­hang zwischen unter­neh­me­ri­scher Orien­tie­rung (Entre­pre­neu­rial Orien­ta­tion), Digita­li­sie­rung und dem Unter­neh­mens­er­folg von Banken erforscht.   Unter­neh­men im Finanz­sek­tor und insbe­son­dere Banken sind mit dem Wandel vom tradi­tio­nel­len, persön­li­chen…

Online-​Shopping: Preis und Auswahl schlagen persönlichen Kontakt

■  Rund die Hälfte der Online-​​Shopper schätzt Anony­mi­tät im Netz. ■  Große Mehrheit hält Preise im Inter­net für günsti­ger und Angebot für größer. ■  Jeder Dritte findet den Service online besser als im statio­nä­ren Handel. Der Obsthänd­ler, der einem die Lieblings­äp­fel zurück­legt, und die Boutique, die anruft, wenn das Kleid in der richti­gen Größe angekom­men ist:…

Emojis in der Unternehmenskommunikation: Ein zweischneidiges Schwert

Fast jeder nutzt sie, aber nicht jeder versteht sie: eine kommu­ni­ka­tive Gratwan­de­rung mit Pikto­gram­men.   Knapp neun von zehn Deutschen nutzen bei ihrer digita­len Kommu­ni­ka­tion Emojis. Die kleinen Pikto­gramme sind populär; sie trans­por­tie­ren sowohl Infor­ma­tion als auch Emotion. Gerade in sozia­len Netzwer­ken verlas­sen sich viele Firmen inzwi­schen auf den Charme der bunten Bildchen – manche…

Die biometrischen Authentifizierungsmethoden der Gegenwart und Zukunft

Die Einglie­de­rung von Handys und Tablets ins immer verzweig­tere Unter­neh­mens­netz­werk stellt die IT-​​Sicherheit seit gerau­mer Zeit vor Heraus­for­de­run­gen. Im Zuge dieser Entwick­lung ist das Passwort als Authen­ti­fi­zie­rungs­me­thode obsolet, da es schnell verlo­ren oder gestoh­len werden kann, wodurch Außen­ste­hende zu leicht Zugang zum System erhal­ten können. Die Multi-​​Faktor-​​Authentifizierung gilt als deutlich proba­te­res Mittel, da es einen…

IT-​Freelancer unverzichtbar für Digitalisierungsprojekte

Umsatz­wachs­tum der führen­den Agentu­ren durch­schnitt­lich auf über 15 Prozent gestie­gen. Nachfrage trotzt den steigen­den recht­li­chen Anfor­de­run­gen. Cyber Security und Big Data/​​Analytics sind beson­ders gefragte Themen.    Die Digita­li­sie­rung der Wirtschaft sorgt für steigende Projekt­bud­gets. Große Unter­neh­men setzen dabei stark auf IT-​​Freelancer, um fehlende Kompe­ten­zen in den Teams zu ergän­zen. Nachdem die führen­den Anbie­ter von Rekru­tie­rung,…