Lösungen

Orientierungshilfe: Sieben Schlüsselkriterien für die Auswahl einer Groupware

Marktdominierende Groupware-Lösungen wie Microsoft Exchange und Outlook gelten oft als ressourcenhungrig, komplex, schwer zu administrieren und machen ihre Anwender abhängig von proprietären Technologien. Vor allem mittelständische Unternehmen suchen deshalb verstärkt nach Alternativen. Der IT-Dienstleister und Groupware-Experte Metaways nennt sieben Schlüsselkriterien, auf die sie dabei achten sollten.   Benutzerfreundlichkeit: Eine Groupware, die nicht von allen Beteiligten…

Cloud und HANA: Innovationspotenziale müssen aufgezeigt werden

»Customer First – auf der Suche nach Zukunftsorientierung und Nachhaltigkeit« lautete das Motto des 15. DSAG-Jahreskongresses. Es spiegelt das Umfeld wider, in dem sich Anwenderunternehmen heute befinden. Sie werden mit zahlreichen innovativen Produkten wie Cloud und HANA konfrontiert, die künftige Prozesse oder Aufgabenstellungen besser oder einfacher machen sollen. Nur: Passen diese Angebote zum Bedarf und…

Merkel vor Hamburger IT-Gipfel: Geschickte Digitalisierung schafft mehr Jobs als sie kostet

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem Eindruck widersprochen, die bisherigen sieben IT-Gipfel hätten zu wenig bewirkt. Im Interview mit einem Studenten des Potsdamer Hasso-Plattner-Instituts (HPI) sagte die Regierungschefin in ihrem wöchentlichen Video auf www.bundeskanzlerin.de, habe man etwa beim Breitbandnetzausbau zunächst nur das Geschwindigkeitsziel von einem Megabit pro Sekunde gehabt, wolle man bis 2018 jetzt 50 Megabit-Anschlüsse…

Maßnahmenkatalog zum Schutz der Unternehmensdaten

Einer aktuellen Studie der Nationalen Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. (NIFIS) zufolge werden die Investitionen der deutschen Wirtschaft in Datenschutz und IT-Sicherheit in den nächsten Jahren stark ansteigen. Laut Studie rechnen die Experten bis 2020 sogar mit einer Verdoppelung der IT-Ausgaben. Nicht zuletzt wegen den jüngsten Sicherheitslücken im Internet und den Überwachungsskandalen durch PRISM…

Social Freezing – erst Karriere, dann Kinder

Einer der bekanntesten Zukunftsforscher Deutschlands, Sven Gábor Jánszky, hält das umstrittene Social Freezing für einen wesentlichen Trend, der in den kommenden zehn Jahren auch die Lebenswelten der Deutschen bestimmen wird. Er widerspricht damit einer Vielzahl von Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft, die sich über die Pläne von Apple und Facebook empört hatten. Die US-Internetkonzerne hatten…

Erfolgreiches Projektmanagement als Wettbewerbsvorteil

Projektmanagement gilt in Unternehmen als der große Wettbewerbsvorteil der Zukunft. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie die die InLoox GmbH zusammen mit der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München durchgeführt hat. Warum suchen Unternehmen im Projektmanagement die Unterstützung durch eine Software und wie sehen sie die künftige Entwicklung des Projektmanagements – diesen Fragen ging die Untersuchung im Sommer…

E-Invoicing im öffentlichen Sektor

Die Digitale Verwaltung 2020 fördert die Umstellung des öffentlichen Sektors auf E-Invoicing. Mindestens 40 Milliarden Euro könnte der öffentliche Sektor in Europa durch E-Invoicing einsparen. Die DACH-Länder gehören mit einem Rechnungsvolumen von 8,5 Milliarden zu den attraktivsten Märkten.   Bereits 2017/18 soll E-Invoicing als Teilprojekt der Digitalen Agenda 2020 umgesetzt werden. Jüngst legte die EU-Richtlinie…

7 Tipps für einen erfolgreichen Webshop

Ein Webshop ist mehr als ein virtuelles Schaufenster: Drei Viertel der Internet-Nutzer sehen im Web-Auftritt einer Firma – also auch in ihrer Verkaufsplattform – einen Maßstab für deren Vertrauenswürdigkeit, so eine Studie der kalifornischen Stanford University (https://blog.epages.com/de/warum-webdesign-fur-ihren-onlineshop-wichtig-ist/). Der Zahlungsanbieter Sage Pay hat daher mit verschiedenen Experten gesprochen und in einem Whitepaper (https://www.sagepay.de/startup) die Erfolgsfaktoren für…

Sieben Maßnahmen zur Forcierung der Anwendungsentwicklung

Geschäftsprozesse verändern sich immer schneller, Mitarbeiter, Partner und Kunden haben immer höhere Erwartungen an die Verfügbarkeit von Software. Die IT-Teams müssen mit dieser Geschwindigkeit mithalten und schnell neue Lösungen bereitstellen. Progress nennt sieben Maßnahmen, mit denen Unternehmen diese Anforderungen erfüllen und ihre Anwendungen schneller entwickeln können.   Aufs Wesentliche konzentrieren: Unternehmen sollten sich überlegen, die…

Mit validierten Kennzahlen zu mehr Anwendungsqualität: Tipps zum End-to-End-Applikationsmonitoring

Die folgenden praxisnahen Tipps helfen Unternehmen durch End-to-End-Monitoring, das Potenzial ihrer IT-Management-Plattform auszuschöpfen. »Das Thema Anwendungsmonitoring gewinnt in den Unternehmen rasant an Bedeutung. Wer als IT-Verantwortlicher Kunden und Kollegen optimal betreuen will, muss wissen, wie es um die Service-Qualität an den Endgeräten der Anwender bestellt ist«, erklärt Jacqueline Trouvain, Business Development Manager IT-Management bei Controlware.…

Einsatz von M2M-Technologie in Unternehmen wächst rasant

Der Einsatz von Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) in der Industrie nimmt rasch zu. Das zeigt die diesjährige Vodafone Befragung »M2M Adoption Barometer 2014«. Demnach nutzen aktuell bereits 22 Prozent der befragten Unternehmen M2M-Kommunikation, bei der Geräte, Fahrzeuge und Maschinen automatisch Daten über das Internet austauschen. Dies entspricht einer Steigerung um 80 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Und…

Angst überlagert Chancen der Digitalisierung im Mittelstand

Über drei Viertel der mittelständischen Unternehmen in Deutschland erwarten eine digitale Transformation der Wirtschaft und sehen ohne zunehmende Digitalisierung ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr. Dennoch ist nur bei jedem zweiten Unternehmen Digitalisierung Bestandteil der Unternehmensstrategie, für fast die Hälfte der Unternehmen spielt die Digitalisierung der Geschäftsprozesse derzeit sogar noch überhaupt keine oder nur eine geringe…

Geeignete Berater für den Mittelstand identifiziert

100 Beratungsunternehmen dürfen das Siegel »Top Consultant 2014« tragen. 51 davon sind Managementberater. Sie zeichnen sich damit als besonders geeignete Berater für den Mittelstand aus. Das Siegel hilft Mittelständlern, im unüberschaubaren Markt der Consultants einen für sie passenden Anbieter zu finden. Die Unternehmen haben sich dem anspruchsvollen Zertifizierungsverfahren von Prof. Dr. Dietmar Fink von der…

Der Preis für E-Books bremst den Trend

E-Book-Leserschaft wächst 6 Prozentpunkte gegenüber Vorjahr Skeptiker bemängeln Preis: Jeder Vierte findet E-Books und E-Reader zu teuer Weitere Contras: fehlendes »Buch-Gefühl«, Akkulaufzeit und komplizierte Nutzung Pros: Gewicht, große Auswahl, mobile Käufe und veränderbare Schriftgröße Top E-Book-Medien: E-Reader klar vor Tablets – Notebooks verlieren stark   Der Siegeszug elektronischer Bücher setzt sich fort: Jeder zweite Deutsche…

Mobile Commerce wird immer mehr zur treibenden Wirtschaftskraft

Immer öfter spielt das Smartphone oder das Tablet eine wichtige Rolle beim Einkaufen im On- und Offline-Handel. Händler und Unternehmen stehen häufig vor der Frage, wie Sie auf diese neuen Entwicklungen reagieren sollen und welche Faktoren entscheidend sind für eine erfolgreiche Nutzung mobiler Kommunikations- und Absatzkanäle [1]. Ein aktuelles White Paper zum Thema M-Commerce soll…

Storage-Investitionszyklen verursachen gewaltige Kosten

Konventionelle Investitionszyklen bei Speichersystemen generieren nicht nur immense Kosten, sie spiegeln auch den Bedarf von Unternehmen kaum wider. Storage-Anbieter freuen sich über hohe Margen.   Unternehmen beschaffen Speichersysteme typischerweise in einem Zyklus von vier oder fünf Jahren, bedingt vor allem durch Wartungsverträge mit Herstellern, aber auch durch die Notwendigkeit, Technologie zu erneuern, um ein Mindestmaß…

Maßnahmen gegen Online-Kaufabbrüche

Dass Besucher eines Webshops noch lange keine Käufer sind, weiß jeder E-Commerce-Betreiber. Von Hundert Nutzern eines Onlineshops kaufen mitunter lediglich zwei tatsächlich ein. Auf dem Weg zum Abschluss springen also bis zu 98 Prozent ab. Selbst 75 Prozent derjenigen, die bereits Waren in den digitalen Einkaufskorb gelegt haben, verlassen die Webseite, ohne letztlich den finalen…

Auswahl von Shopsoftware-as-a-Service – Kriterienkatalog für Onlinehändler

Anbieter, bei denen kommerzielle Shopsoftware und professioneller Shopbetrieb aus einer Hand kommen, erfreuen sich unter Versandhändlern wachsender Beliebtheit. Die Lösungen, die unter Software-as-a-Service oder Cloud angeboten werden, sind aber sehr unterschiedlich und nicht immer direkt vergleichbar. Nicht jede Lösung ist beispielsweise für deutsche Händler geeignet. Auch die Größe von Sortiment und Bestellvolumen spielt eine Rolle…

Tipps zum richtigen Umgang mit Passwörtern

Der Hightech-Verband BITKOM fordert angesichts von Berichten über den Diebstahl von 1,2 Milliarden Kennwörtern und Nutzerdaten durch russische Hacker sofortige Aufklärung. »Jeder Internetnutzer muss umgehend erfahren können, ob seine Daten von dem Diebstahl betroffen sind«, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. Hier seien sowohl das US-Sicherheitsunternehmen, das den Datendiebstahl aufgedeckt hat, als auch die US-Behörden in…

Webshop für alle Devices durch Responsive Webdesign – Mobile First

Webshop für alle Devices durch Responsive Webdesign

Durch Responsive Webdesign erhalten Online-Shops eine flexible Oberfläche, die für alle Bildschirmbreiten optimiert ist. Features werden nicht nachträglich auf unterschiedliche Geräte angepasst, sondern direkt bei der Konzeption für alle Bildschirmgrößen durchdacht. »Mobile First« war bei der Entwicklung des Breuninger-Webshops eines der wichtigsten Paradigmen.