Alle Artikel zu Rechenzentren

Das »energieeffizienteste« Rechenzentrum der Welt

Das in einem Container untergebrachte, vollständig mobile Rechenzentrum mit modularem Aufbau, Tencent West Lab will, die Energieeffizienz betreffend, weltweit führend sein. Das Ergebnis der Zusammenarbeit von ZTE und Tencent ist ein Rechenzentrum, das mehrere technologische Innovationen vereint. Am bemerkenswertesten ist ein Power Usage Effectiveness (PUE)-Wert von 1,0665 (unter Einbeziehung der Energiegewinnung über die Photovoltaik-Anlage). Dieser…

Trendstudie bestätigt: Vertriebspartner setzen New-IP-Technologien ein

An einer alljährlichen Trendstudie eines Anbieters für Netzwerklösungen haben mehr als 1200 globale Vertriebspartner aus den Bereichen Distribution und Reseller teilgenommen [1]. Die Studie wurde entwickelt, um die sich verändernden Bedürfnisse der Kunden besser zu verstehen und so die Partner mit strategischen Netzwerklösungen zu unterstützen. Die Ergebnisse zeigen, dass Vertriebspartner durch strategische Beratung für Hybrid-Cloud-Netzwerke, Rechenzentrum-Bandbreiten-Management…

»Hot Fluid Computing« spart Strom und hilft beim Heizen

Die Thomas-Krenn.AG stellt auf der CeBIT gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) den Prototyp eines flüssig gekühlten Server-Systems mit Wärmerückgewinnung vor. Mit der verwendeten Technologie sind wesentlich energieeffizientere, leisere und kompaktere Rechenzentren möglich. Das System entstand als Ergebnis des Projekts »Hot Fluid Computing – Hochtemperatur-Flüssigkeitsentwärmung für RZ- Serverkomponenten«, das vom DLR…

Konsolidierungsprozess bei Rechenzentren in der dritten Phase

Dr. Béla Waldhauser: »Heutzutage sind Cloud Hotels gefragt«. Der weltweite Konsolidierungsprozess bei Rechenzentrumsbetreibern befindet sich derzeit in der Mitte der dritten Phase, sagt Dr. Béla Waldhauser, Leiter der Expertengruppe Datacenter Infrastruktur im eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. Begonnen hatte die erste Übernahmewelle mit dem Aufkauf von Databurg durch Telehouse, gefolgt von der Übernahme…

Weltweit wichtigste Cloud-Messe startet im März

Flexible IT-Ressourcen liegen voll im Trend. Fast jedes zweite Unternehmen nutzt bereits Dienste aus der Datenwolke. Als weltweit wichtigste Cloud-Messe zeigt die CeBIT nicht nur neueste Produkte und jede Menge Praxisbeispiele, sondern bietet auch zahlreiche spannende Veranstaltungen rund um die Wolke. Heute bietet die Daten-Cloud Unternehmen nahezu unbeschränkte Möglichkeiten, Speicherkapazität, Rechenleistung und Software aus dem…

Größtes Sicherheitsrisiko deutscher Rechenzentren sind eigene Mitarbeiter

Die IT-Sicherheit ist bei neun von zehn deutschen Unternehmen am meisten durch die Nachlässigkeit der eigenen Mitarbeiter gefährdet. Das ergibt eine interne Auswertung einer Firma für Informationssicherheit [1]. Im Auftrag seiner Kunden führt es unter anderem Risikoanalysen und Beratungen durch. So ergeben die Analysen in circa 90 Prozent der Fälle, dass nicht mangelnde Soft- oder…

Fast die Hälfte der Rechenzentren missachtet Energieeffizienz

Obwohl die Mehrheit der Unternehmen den wachsenden Druck spürt, die Effizienz ihrer Rechenzentren zu verbessern, verfolgen 43 Prozent keine Ziele in Bezug auf Energieeffizienz. Das belegt eine Befragung von 150 Rechenzentrumsleitern in Deutschland, England und Frankreich im Oktober 2015, die von The Green Grid in Auftrag gegeben wurde. Die wichtigsten Ergebnisse der Studie lauten: 88…

Zunahme an Hyperkonvergenz und Software-definiertem Speicher

Studie zeigt: 71 Prozent der Teilnehmer aus 53 Ländern verwenden bereits HCIS oder SDS oder planen deren Einführung. Atlantis Computing veröffentlichte gemeinsam mit ActualTech Media die Ergebnisse einer Umfrage zu hyperkonvergenter Infrastruktur (HCIS) und softwaredefinierter Speicherung (SDS). Die Studie bietet Einblicke, wie IT-Organisationen zukünftig moderne Rechenzentren aufbauen. Die Umfrage, unter 1.267 Rechenzentrumsleitern aus 53 Ländern,…

Komplexe Rechenzentren: Genug Spielraum für Verbesserungen

Der effiziente Betrieb von Rechenzentren und Serverräumen ist ein maßgeblicher Erfolgsfaktor für Unternehmen und den Unternehmensstandort Deutschland. Aber wer weiß besser, wie es um das eigene Data Center bestellt ist, als die Betreiber selbst? Um deren Einschätzung zu ermitteln, wurden in einer repräsentativen Studie Rechenzentrumsbetreiber zu den Prozessen und Aspekten in ihren Rechenzentren befragt. Gesamtergebnis:…

Sicherheitslösungen für Rechenzentren nach einem neuen Paradigma

Die Migration zu Cloud-Technologien war in den letzten Jahren einer der wichtigsten Wachstumsfaktoren für die IT-Branche. Durch die Umsiedlung von In-House-Ressourcen in Rechenzentren können Unternehmen viel Geld sparen und so verstärkt in Forschung und Entwicklung investieren. Wo stehen Unternehmen beim Thema Virtualisierung? Eine aktuelle Studie, die Bitdefender in den USA durchführte, hat ergeben, dass 14…

Kostenloser Leitfaden zu Energieeffizienz in Rechenzentren

■       In deutschen Rechenzentren stehen 1,7 Millionen Server. ■       Energiebedarf soll in den nächsten Jahren auf 12 Milliarden kWh steigen. ■       Bitkom-Publikation gibt Hilfestellung zur Effizienzsteigerung. Wie können Rechenzentren möglichst leistungsfähig und dabei energieeffizient arbeiten? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines Leitfadens, den der Digitalverband Bitkom jetzt veröffentlicht hat. Rechenzentren sind zentral für das Funktionieren…

Quo vadis, IT-Infrastruktur – wie sieht eine geeignete Rechenzentrumsinfrastruktur aus?

Glaubt man den Cloud-Anbietern, so sind eigene Rechenzentren im Wesentlichen überflüssig und teuer, die »Cloud« hingegen sicher, günstig und flexibel. Trotzdem sind nur wenige Vorstände und IT-Verantwortliche bereit, ihre eigenen Rechenzentren zu schließen. Betrachtet man die Hintergründe, so stellt man schnell fest, dass ein nicht kleiner Teil der IT überhaupt nicht in eine Cloud-Infrastruktur gepresst…

Hardware-Hunger wächst weiter

Immer mehr Daten benötigen immer mehr Speicherhardware und die dazugehörige Infrastruktur in Serverräumen oder Rechenzentren. Die Analysten von IDC gehen davon aus, dass sich das weltweite Datenvolumen bis 2020 sogar verzehnfachen wird – von derzeit 4,4 auf 44 Zettabyte. Schon heute würde man zum Speichern der vorhandenen Datenmenge nach Angaben der IT-Budget GmbH mehr als…

Ein Drittel aller Server sind Zombies

Rund ein Drittel aller Server sind in Betrieb, obwohl sie nicht benötigt werden. Diese Zombie-Server verbrauchen nicht nur Strom, sie verursachen auch hohen Arbeitsaufwand und erhebliche Kosten. Dell-Experte Peter Dümig rät daher zu einer konsequenten Bestandsaufnahme und Analyse, um die Zombie-Server zu identifizieren und so schnell wie möglich abzuschalten. Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie [1]…

Vereinfachung der Rechenzentren durch hyperkonvergente Infrastruktur-Lösungen

Mittelständische Führungskräfte sind kontinuierlich dem Druck ausgesetzt, ihre Rechenzentren zu verbessern und zugleich kosteneffizient zu verwalten. Gartner geht auf dies ein und rät IT-Führungskräften im Mittelstand »ihre Rechenzentren mithilfe von hyperkonvergenter Infrastruktur zu vereinfachen.« [1] Der Bericht beleuchtet die Gelegenheit für mittelständische IT-Führungskräfte, Kosten und Komplexität anzugehen, die ihre Rechenzentren belasten und belegt dadurch das…

Engpass »IT-Infrastruktur«: Wachsende Datenmengen sind Top-IT-Thema

Da Organisationen immer mehr Datenströme, beispielsweise aus Interaktionen im Internet, aus mobilen GPS-Aktivitäten und über Sensoren generieren, nimmt die Datenmenge laut IDC alle fünf Jahre um das Zehnfache zu: von 4,4 Billionen Gigabyte im Jahr 2014 auf rund 44 Billionen Gigabyte bis etwa 2020. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, einfach skalierbare, sichere und kostengünstige Speichermöglichkeiten…

Studie: Naturkatastrophen gefährden Rechenzentren

Naturkatastrophen wie Stürme und Hochwasser, aber auch Erdbeben, werden auch in Deutschland immer mehr zu einer ernsthaften Gefahr und bedrohen auch unsere technische Infrastruktur. Die Studie »Managing Growth, Risk and the Cloud« untersucht den Einfluss genau dieser Risiken auf den Betrieb und die Sicherheit von Rechenzentren und befragte dazu über 300 IT-Experten [1]. Sind Rechenzentren…

Studie: Big Data wird zunehmend zum Problem für Rechenzentren

Big Data wird immer mehr zu einem Problem für Rechenzentren. Laut einer aktuellen Studie [1] gehen 77 Prozent der befragten IT-Experten davon aus, dass die wachsende globale Datenflut zu einer zunehmend großen Herausforderung für Rechenzentren wird. Tendenz steigend: Für das Jahr 2020 gehen bereits 82 Prozent der Fachleute von Problemen aus. Diese Zahlen verwundern nicht…

Der kosteneffiziente Weg für das Design von Rechenzentren

Ein führender europäischer Anbieter von Cloud- und Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation zeigt gemeinsam mit den Marktforschern von DatacenterDynamics Intelligence in einer aktuellen, technischen Untersuchung, dass Unternehmen den Bau und Betrieb ihrer Datacenter zu stark nach gängigen Standards ausrichten und dabei die Kosteneffizienz vernachlässigen [1]. Ein Fehler, den sich Organisationen nicht leisten sollten: Immerhin müssen 70…