Alle Artikel zu Umwelt

20 Jahre Ökosteuer: finanz- und sozialpolitisch top, umweltpolitisch ein Flop

Die zum 1. April 1999 eingeführte ökologische Steuerreform sorgt bis heute für niedrigere Rentenbeiträge und höhere Rentenbezüge. Umweltpolitisch war sie hingegen kein Erfolg, die beabsichtigte Lenkungswirkung ist ausgeblieben. Notwendig ist eine Reform, die CO2 angemessen bepreist und einkommensschwache Haushalte entlastet.   Die vor 20 Jahren in Kraft getretene ökologische Steuerreform hat ihre Ziele – die…

Der Umwelt zuliebe: Energiesparen für den Klimaschutz

Europaweit Spitzenreiter in Sachen Strompreis für Haushalte: Mit diesem zweifelhaften Titel schmückt sich Deutschland derzeit und führt damit den kontinentalen Vergleich vor Dänemark und Belgien an. Knapp 31 Cent investieren Bewohner jeder Wohneinheit durchschnittlich in eine Kilowattstunde Strom [1]. In der Industrie zahlen Unternehmen mit etwa 17 Cent zwar deutlich weniger für dieselbe Menge, aber…

Österreich ist Vorreiter bei biologischer Landwirtschaft

Bioprodukte bedienen schon lange keinen Nischenmarkt mehr. Immer mehr Europäer achten auf gesunde Ernährung und versuchen beim Konsum von Lebensmitteln, die Umwelt möglichst wenig zu belasten. Das macht sich auch bei der Nutzung der Landwirtschaftsflächen bemerkbar. Geht es um den Anteil der Agrarflächen, die biologisch zertifiziert sind, dann ist Österreich der Spitzenreiter. Knapp über 21…

Jeder dritte Deutsche würde kein selbstfahrendes Auto nutzen

Jeder dritte Deutsche (35 %) lehnt es ab, zukünftig ein selbstfahrendes Fahrzeug zu nutzen. Damit begegnen die Bundesbürger dem autonomen Fahren laut einer repräsentativen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos in 28 Ländern weltweit mit der größten Ablehnung [1]. Immerhin: ein Viertel (24 %) der Deutschen gab auch an, ein autonom agierendes Fahrzeug besitzen zu…

E-Bikes in Städten als Alternative zu Autos

Mehrheit sieht positive Effekte für Gesundheit und Umwelt. E-Bikes sind auch für anspruchsvolle Touren gefragt. Vor allem Jüngere interessieren sich für einen Kauf.   Die Mehrheit der Deutschen sieht in E-Bikes eine praktische, gesundheitsfördernde und umweltfreundliche Alternative zum Auto. Knapp drei Viertel der Bundesbürger (73 Prozent) sind der Meinung, dass Elektrofahrräder für körperlich weniger fitte…

Steigende Popularität von Elektroautos ermöglicht ein vereinfachtes Supply Chain Management

Das Vorhaben, ab 2030 in Deutschland Autos mit Verbrennungsmotoren zu verbieten, ist ein wichtiger Schritt zur Verringerung der CO2-Emission hin zu umweltfreundlicheren Richtlinien. Dieser Schritt wird dank der im Vergleich zum typischen Verbrennungsmotor vereinfachten Baugruppen außerdem Produktions- und Lieferketten einfacher gestalten, so die Aussage von InfinityQS [1]. Deutschland hat sich dazu verpflichtet, eine Vorgabe umzusetzen,…

Computer in der Verwaltung: Umweltbundesamt fordert längere Mindestnutzung

Eine neue Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) zeigt: Computer länger zu nutzen, entlastet die Umwelt und senkt die Kosten. Computer in der Verwaltung sollten deshalb künftig mindestens sechs Jahre lang genutzt werden. Das UBA stellte die Ergebnisse der Studie, die erstmals belastbare Zahlen liefert, auf der Fachtagung IT-Beschaffung vor, die am 28. und 29.…

Produktverpackungen: Frauen umweltbewusster als Männer

Umweltfreundliche und praktische Produktverpackungen stehen hoch im Kurs. Konsumenten legen Wert auf umweltfreundliche und praktische Produktverpackungen. Das zeigen die Ergebnisse des aktuellen Consumer Barometers von IFH Köln und KPMG [1]. Über alle Produktkategorien hinweg ist knapp 76 Prozent der rund 520 befragten Konsumenten wichtig, dass Verpackungen umweltfreundlich sind. Bei Getränken (85 %) und Lebensmitteln (82…

Die Ozonschicht

Die Ozonschicht befindet sich in einer Höhe von 15 bis 30 km über dem Erdboden und schützt das Leben auf der Erde vor der energiereichen Strahlung der Sonne. In den 80er Jahren mussten Forscher erstmals die Ausdünnung des gasförmigen Schutzschildes im Bereich der Antarktis feststellen, der Begriff Ozonloch wurde geprägt. Jährlich wiederkehrend bildet sich das…

Zahlt sich soziales Engagement für Unternehmen aus?

Kaufen auch Sie lieber Produkte von Unternehmen, die soziales Engagement für Umwelt und Gesellschaft nicht nur versprechen, sondern vorleben? Einer aktuellen repräsentativen Umfrage zufolge ändern die Deutschen bewusst ihr Konsumverhalten, um verantwortungsvolles Handeln von Unternehmen zu würdigen. Das Marktforschungsinstitut Dr. Grieger & Cie. hat im April 2016 im Rahmen einer repräsentativen Umfrage 1.017 Verbraucher zwischen…

Wie nachhaltig ist das Fairphone 2?

Das Fairphone soll andere Hersteller und Mobilfunkanbieter zum Umdenken bewegen. Das Konzept überzeugt durch Transparenz, Reparaturfähigkeit und verantwortlichen Rohstoffabbau. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und das Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM veröffentlichen gemeinsam eine Studie zur Nachhaltigkeit des neuen Fairphone 2. Im Auftrag der Telekom Deutschland wurde eine Expertenbefragung mit der Leitfrage durchgeführt »Wie nachhaltig…

Europaweite Fotoaktion zum Erhalt der Umwelt

Panasonic Energy Europe hat die dritte Ausgabe seiner eneloop »European Photo Challenge« gestartet. Mit zusätzlichen finanziellen Spenden als Teil des Preises für Organisationen, die sich für das Wohlergehen unseres Planeten einsetzen, möchte das Unternehmen sein Engagement für Umweltbelange weiter unterstreichen. Dies zeigt, welch hohen Stellenwert Nachhaltigkeit bei Panasonic hat, indem es nicht nur einfach umweltfreundliche…

Unternehmen sollen gute Arbeitsstellen, Qualität und Gesundheitsschutz bieten

Welchen Pflichten sollten Unternehmen heutzutage nachkommen? In einer internationalen GfK-Umfrage nennen Verbraucher am häufigsten: gute Arbeitsstellen bieten, Produkte von guter Qualität herstellen und die Umwelt schützen. Die Ergebnisse für Deutschland sehen ähnlich aus. Hierzulande schafft es allerdings nicht der Umweltschutz, sondern der Aspekt »Gesundheits- und Arbeitsschutz der Mitarbeiter« in die Top 3. Für die internationale…

Stromversorgung wird effizienter, stabiler und sicherer

Europäisches Forschungsprojekt »E2SG« erfolgreich abgeschlossen. Hoch entwickelte Gesellschaften erfordern eine stabile Energieversorgung, die zugleich die Umwelt schont. Das Ziel ist daher, Strom so gezielt und nachhaltig wie möglich zu erzeugen, und so effizient wie möglich zu übertragen und zu nutzen. Das Forschungsprojekt »E2SG« (Energy to Smart Grid) unterstützt diese Ziele: Es schafft die Grundlagen für…

Nachhaltiges Wirtschaften: Recycling gewinnt immer

Der internationale Rohstoffbedarf steigt stetig, parallel sinkt die Menge der verfügbaren Primärressourcen. Es ist daher umso wichtiger, die Rohstoffe, die bereits im Umlauf sind, effizient zu nutzen. Klima und Umwelt durch nachhaltiges Wirtschaften mit Ressourcen zu schonen, ist eine globale Herausforderung. Fraunhofer Umsicht zeigt in einer aktuellen Studie auf, welchen Beitrag die ALBA Group dazu…

Ethik im Projektmanagement – Chefetage muss Werte vorgeben

Den fairen Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Umwelt – neudeutsch Corporate Social Responsibility (CSR) genannt – haben sich inzwischen viele Unternehmen auf die Fahnen geschrieben. Zwischen Anspruch und Wirklichkeit liegen jedoch häufig Welten. Dr. Annette Kleinfeld berät Unternehmen in Sachen CSR [1]. Die renommierte Unternehmensberaterin spricht über den Unterschied zwischen »guten Taten« und CSR, Skandale…

Wo welche Art von Energieträger genutzt wird

Der aktuelle Umweltbericht des Umwelt Bundesamtes zeigt, dass Verkehr, Industrie und Haushalte in Deutschland etwas gleichviel Energie verbrauchen. Deutlich unterscheiden tun sich diese Sektoren jedoch in der Art der genutzten Energieträger. Während im Verkehr weiterhin überwiegend Mineralölprodukte eingesetzt werden und Strom und vor allem Gas weiter eine Randerscheinung sind, sind in den Haushalten und der…

Verbesserungspotenzial beim Thema »Grünes Büro«

Knapp ein Drittel der in deutschen Büros arbeitenden Mitarbeiter glaubt, dass ihre Unternehmen nicht ausreichend auf umweltfreundliche Maßnahmen am Arbeitsplatz achten. Dies ist das Ergebnis einer Online-Umfrage [1]. Demnach sehen die Befragten vor allem in den Bereichen Papierverbrauch und Büroausstattung Nachbesserungsbedarf bei ihren Arbeitgebern. Rund 18 Millionen Menschen in Deutschland arbeiten laut Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft…

Praxistipps für die Nachhaltigkeit: People, Planet, Profit

Die nachhaltige Ausrichtung eines Unternehmens wird sich in den nächsten Jahren angesichts begrenzter Ressourcen, demografischen Wandels sowie massiver Belastung unserer Umwelt als einer der entscheidenden Wettbewerbsfaktoren herauskristallisieren. Zukünftig werden die Mitarbeitenden vermehrt zum einen »mit Füßen abstimmen« und hin zu den attraktivsten Arbeitgebern wandern und zum anderen mit Ihrem Einkaufszettel hin zu nachhaltigen Produkten und…

Nachhaltigkeit: die Menschen werden selbst aktiv

Über 160 Führungskräfte, Mitarbeiter, Wissenschaftler und Experten aus unterschiedlichen Unternehmen haben sich an der bundesweiten Studie von SCOPAR – Scientific Consulting Partners beteiligt. Die Umfrage erkundete, welche Bedeutung das Thema Nachhaltigkeit aktuell hat. Mit dem Blick für das Ganze wurde die soziale, ökologische und ökonomische Ausrichtung abgefragt. Die Ergebnisse zeigen klar, dass dem Thema Nachhaltigkeit…