Ausgabe 9-10-2023

Einkaufslösungen – Warum Testzugänge für Beschaffungslösungen sinnlos sind

Wer eine umfassende Lösung evaluieren möchte, stürzt sich auf Testzugänge zum Ausprobieren. Was auf den ersten Blick sinnvoll und selbstverständlich erscheint, kann aber schnell in die Irre führen. Denn man bekommt einen ersten Eindruck von der Benutzeroberfläche einer Standardsoftware, komplexe Prozesse lassen sich damit aber nicht abbilden – schon gar nicht, wenn Interessenten noch nicht sicher wissen, was sie eigentlich brauchen. Ein Ratgeber.

Mehr Flexibilität mit modularen Digital-Experience-Plattformen – Composability beendet die Vorherrschaft der IT-Monolithen

In einem wettbewerbsintensiven Markt müssen Unternehmen zunehmend agiler auf Veränderungen reagieren und auf der Produktseite kürzere Time-to-Markets realisieren. Wer sich dabei auf starre IT-Lösungen verlässt, tritt auf die Innovationsbremse – die Zukunft ist eine Composable-Architektur, die mit offenen Schnittstellen und Standards völlig neue Wege eröffnet. Der Digital-Dienstleister Macaw erklärt die Prinzipien sowie die Vorteile für IT und Marketing.

Post-Modern-IT-Shift: Das Schweigen der modernen IT – ein Dilemma

In einer Welt mit steigender Digitalisierung sind Unternehmen zunehmend auf die Einführung neuer Technologien angewiesen. Bisher waren diese Services meist unter dem Namen Cloud bekannt und wurden auch in dieser bereitgestellt. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, reicht das heutzutage jedoch nicht mehr aus. Modern-IT verbindet daher die bisher hauptsächlich in der Cloud genutzten Paradigmen mit weiteren neuen Plattformen sowie der klassischen Infra­strukturumgebung.

Moderne Storage-Lösungen optimieren die Gesamtperformance, Kosteneffizienz, Nachhaltigkeit und Sicherheit

Ein an die Cloud angebundenes All-Flash-Rechenzentrum senkt die Kosten und kommt der Umwelt zugute, weil es eine bessere Energieeffizienz aufweist. Eine ganzheitliche Managementschnittstelle orchestriert die hybride Multicloud-Infra­struktur und fungiert gleichzeitig als Security-Kontrollzentrale. So kann es durch integrierte Sicherheits­lösungen gegen Ransomware-Attacken schützen. Das ist die nächste Welle der Storage-Innovation.

Open-Source-Lösungen und Cloud-Services – Mit Vektordatenbanken gut aufgestellt in die KI-Ära einsteigen

Eine leistungsstarke Dateninfrastruktur ist einer Zeit der kontinuierlich steigenden Datenmengen unverzichtbar. Open-Source-Lösungen, die in Cloud-Betriebsmodellen bereitgestellt werden, gewinnen hier zunehmend an Bedeutung. Abhängig von den konkreten Anforderungen hinsichtlich Datenspeicherung, Streaming, Analyse, Suche oder Orchestrierung bieten sich unterschiedliche Lösungen an. Für den boomenden Sektor der KI-Anwendungen sind es Vektordatenbanken.

Benutzerfreundliche Business-Software – Eine sehr starke Position

Im Interview erklärt Gabriel Frasconi, VP & General Manager South Europe & DACH von Freshworks warum der reiche Pool an Talenten in Indien seiner Firma einen Wettbewerbsvorteil verschafft, um Innovationen voranzutreiben und der Branche einen Schritt voraus zu sein. Außerdem erfahren Sie wieso Kunden von komplexen Ansätzen zu agilen Lösungen, mit schneller und einfacher Implementierung und starken KI-Fähigkeiten wechseln.

WITTMANN Group und Matrix42 – IT-Silos technisch und personell überwinden

Die WITTMANN Group hat mithilfe von Matrix42 den IT-Service-Desk neu aufgebaut und seine standortübergreifende IT-Abteilung innerhalb kurzer Zeit vereinheitlicht. Aktuell ist zusätzlich ein zentrales Online-Portal für das Ticketing und Hardwarebestellungen im Aufbau. Ziel für das Unternehmen ist es, Zeit und Kosten einzusparen, Prozesslaufzeiten zu verkürzen sowie Compliance- und Security-Prozesse zu optimieren. Gerald Danko trat 2021…

Geschlossene Datenkreisläufe – So bringen Cloud-Plattformen den E-Commerce nach vorn

Mit KI-Technologie lassen sich heute viele Aufgaben bei der Produktbeschreibung in Wort und Bild deutlich verbessern. Doch damit ein positives Einkaufserlebnis entsteht, sind geschlossene Datenkreisläufe nötig. Dabei helfen Cloud-Plattformen, die Systeme integrieren und sämtliche Marktplätze automatisiert bespielen.

Schnell, schneller, Daten-Streaming – Warum Echtzeit den entscheidenden Unterschied macht

Geschwindigkeit zählt – ob im Wettkampfsport oder in der Business-Welt. Wer sich schnell an neue Gegebenheiten anpassen, Entscheidungen fundiert und rechtzeitig treffen und dem Wettbewerb immer einen Schritt voraus sein kann, ist in der digitalen Welt ganz vorne mit dabei. Auf die Geschwindigkeit kommt es deshalb auch bei der Analyse und Nutzung von Daten an. Das sogenannte Daten-Streaming in Echtzeit hält mehr und mehr Einzug in Unternehmen. Das zeigt auch der aktuelle Data Streaming Report von Confluent, einem Vorreiter im Bereich Daten-Streaming. Was es damit auf sich hat, welches Potenzial im Streaming von Daten steckt und worauf sich Unternehmen in Zukunft einstellen müssen, erklärt Roger Illing, Vice President Sales CEMEA von Confluent, im Interview mit »manage it«.

IT-Infrastrukturen – Konsequent auf Modernisierung setzen

Durch die herstellerübergreifende und produktneutrale Beratung und Managed Services von Kyndryl können Kunden die beste Lösung für ihre individuellen Bedürfnisse auswählen und müssen keinen Vendor Lock-in befürchten. The Kyndryl Way resultierte aus dem Wunsch, Kunden, Investoren, Partnern und Mitarbeitern eine Erfahrung von gegenseitigem Mehrwert und Erfolg zu bieten.

Der Vierklang: Performance, Skalierbarkeit, Security, Nachhaltigkeit – Highend-Storage im Aufwind

In einer sich ständig wandelnden digitalen Landschaft müssen Unternehmen nicht nur mit der Zeit gehen, sondern vorausdenken. Dabei spielt die effektive Speicherung und Verwaltung von Daten eine entscheidende Rolle. Trotz der zunehmenden Beliebtheit von Cloud-Speicherlösungen bleiben Highend-Speicherarrays im »On-Premises«-Betrieb eine starke Option für Großunternehmen, die eine leistungsfähige, skalierbare und sichere Datenspeicherung benötigen.