Fehlende strategische Verantwortung hemmt digitale Transformationspläne

Anzeige

https://pixabay.com/de

Mangelnde oder gar nicht existente Abstimmung und Zusammenarbeit zwischen C-Suite, IT-Teams und anderen Geschäftsbereichen behindern digitale Transformation.

 

Obwohl fast drei Viertel aller Unternehmen mit der Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen begonnen haben, sind nur 11 % der Unternehmen sehr zufrieden mit den Verantwortlichen für die digitale Transformation. Dies zeigt der »Digital Means Business Report 2019« von NTT [1].

Unternehmen auf der ganzen Welt erzielen erste Erfolge mit der digitalen Transformation, aber es besteht immer noch die feste Überzeugung, dass es radikaler und weitreichender Veränderungen bedarf, um diese erfolgreich umzusetzen. Diese Erkenntnis, kombiniert mit einem Mangel an starker transformatorischer Führung sowie der Notwendigkeit, dann auch die Denkweisen der Belegschaft verändern zu müssen, hemmt viele Unternehmen:

  • Etwa 71 % der Unternehmen, die sich in einem frühen Stadium der Transformation befinden, glauben nach wie vor, dass eine vollständige Umstrukturierung des Geschäfts- und Betriebsmodells die primäre Definition der digitalen Transformation ist.
  • Nur 49 % der Befragten glauben, dass ihr Führungsteam über die richtigen Fähigkeiten verfügt, um die Durchführung der digitalen Transformation zu managen.
  • Fehlende Unterstützung durch die Leitung oder fehlende Eigenverantwortung der Führungskräfte gelten als die größten Hindernisse für den Erfolg.

 

Diese Defizite verdeutlichen, dass Führungskräfte sich selbst und das Arbeitsumfeld verändern sowie neue Verhaltensprioritäten und Leistungsindikatoren festlegen müssen, um einen proaktiveren, taktischeren und schrittweisen Ansatz für die Transformation voranzutreiben.

 

Die Umfrage zeigt aber auch, dass es einen direkten Zusammenhang gibt zwischen der Fähigkeit von Unternehmen, aus der digitalen Transformation regelmäßig relevante und ergebnisorientierte Wertschöpfung zu generieren und ihrer digitalen Reife. Dennoch besteht zurzeit immer noch ein erkennbarer Mangel an Abstimmung zwischen den IT-Teams und den anderen Unternehmensbereichen:

  • Nur 29 % der Unternehmen sehen die digitale Transformation als Gemeinschaftsprojekt der Geschäftsbereiche und der IT.
  • 42 % der Befragten sagen, dass Geschäftsbereiche und IT zwar stärker zusammenarbeiten – teilweise auch durch einen Chief Digital Officer unterstützt – sehr zufrieden mit der Planung und Umsetzung der Digitalisierungsmaßnahmen sind jedoch nur 12 %.
  • Fast die Hälfte (49 %) der Projekte zur digitalen Transformation sind immer noch ausschließlich IT-geführt.

 

Wayne Speechly, Vice President of Advanced Competencies der NTT Ltd., sagt dazu: »Unternehmen kämpfen noch mit der Frage, wie sie ihre Prozesse gestalten können, um von der vernetzten Zukunft zu profitieren. Dabei kann durch die Digitalisierung laufend ein Mehrwert aus Transformationsinitiativen über alle Geschäftsbereiche hinweg generiert werden. Unternehmen sollten sich daher weniger auf die Perfektionierung eines großen digitalen Plans konzentrieren, sondern vielmehr auf einen überlegten und schrittweisen Prozess der digitalen Transformation, um so Fortschritte und Klarheit über die einzelnen Schritte zu erzielen. Aus unterschiedlichen Gründen sind Unternehmen oftmals ihr eigener größter Feind, daher muss jede Veränderung von pragmatischen, selbstbewussten Führungskräften unterstützt werden, die auch sich selbst verändern.«

[1] Für die Studie wurden 1.150 Führungskräfte befragt, aus elf unterschiedlichen Industriesektoren und aus 15 Ländern in Nordamerika, Europa, dem Nahen Osten und Afrika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum. Die Ergebnisse zeigen, wie Führungskräfte die Geschäftsmöglichkeiten der Digitalisierung wahrnehmen, welche Herausforderungen ihnen bei der Umsetzung der digitalen Transformation begegnen und welche Mehrwerte daraus entstehen.
Um den Executive Guide für den 2019 Digital Means Business Report herunterzuladen, besuchen Sie bitte diese Website. https://hello.global.ntt/en-us/insights/digital-means-business-report

 

2191 Artikel zu „Digitale Transformation“

Erfolgreiche digitale Transformation bei Otto, Lufthansa, Zeiss, Safrima und Dachser

Die digitale Transformation von Unternehmen und Behörden ist in Deutschland weiterhin ein heiß diskutiertes Thema. Auch international steht dieser Transformationsprozess 2019 im Fokus. Das zeigen zum Beispiel die aktuelle Studie Getting to the Details of the Digital Platform: A Gartner Theme Insight Report und Gartners CIO Agenda 2019. Im übergreifenden Konsens heißt es: Digitalisierung wird…

Wie die digitale Transformation die Kundenerfahrung neu definiert

Egal in welchem Geschäftsbereich man tätig ist, die Technologie beeinflusst immer mehr die Art und Weise, in der Produkte entwickelt und Dienstleistungen erbracht werden. Deshalb ist jedes Unternehmen von der digitalen Transformation betroffen und dieser Einfluss wird sich vielleicht nirgendwo stärker bemerkbar machen, als in der Gestaltung der Kundenerfahrung. Die digitale Transformation ist ein Prozess,…

Change Management und digitales Mindset: Digitale Transformation – einfach machen

In der digitalisierten Welt gilt: Effizient und schnell muss es sein. Obwohl viel darüber diskutiert wird, mit welchen Technologien Unternehmen ihre Ziele erreichen können, wird eines oft vergessen: Die digitale Transformation ist wesentlich mehr als ein isoliertes Hard- und Softwareprojekt der IT. Vielmehr muss der Faktor Mensch bei jedem Schritt mitberücksichtigt werden, damit die Technologie richtig »wirkt«. Change Management und eine hervorragende Mitarbeiter-Experience unterstützen bei der Umsetzung der Digitalisierungsprojekte.

Erfordert die digitale Transformation der Gesellschaft einen Paradigmenwechsel in der Glücksspielpolitik?

Die Glücksspielpolitik hierzulande wird besonders vonseiten der Spieler und Glücksspiel-Betreiber oftmals stark kritisiert. So gehen die Gesetzgeber nach der Meinung dieser beiden Gruppen in der Regel zu wenig auf sie ein und handeln somit nicht im Sinne von diesen. Dabei geht es allerdings bei sämtlichen Fragen und Problemen, die in Bezug auf Glücksspiele existieren, stets…

Vier Tipps für die digitale Transformation im Healthcare- und Pharmabereich

Die Gesundheitsbranche hat sich im Zuge der Digitalisierung stark verändert und Unternehmen sind darauf angewiesen, ihre Prozesse im Hinblick auf neue Wettbewerbsbedingungen zu optimieren. Die Nachfrage nach neuartigen Leistungen wie personalisierter Medizin steigt und die zunehmende Verlagerung des Geschäfts in den Consumer-Bereich hat den Konkurrenzdruck erhöht. Patienten haben heute die Wahl zwischen zahlreichen Anbietern. Wer…

Unternehmen setzen auf die digitale Transformation und vertrauen auf die Cloud

Mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen verlagert ihre unternehmenskritischen Applikationen in die Cloud.   Zum ersten Mal verlagert die Mehrheit der Unternehmen unternehmenskritische Applikationen in die Cloud. Dies belegt die jüngste Studie, deren Ergebnisse von der Cloud Foundry Foundation, veröffentlicht wurden [1]. Die Studie zeigt, dass Unternehmen den digitalen Wandel als einen Prozess mit…

Die digitale Transformation mit Hilfe von Prozessautomatisierung vorantreiben

Eine Umfrage unter IT-Entscheidern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verdeutlicht, dass Cloud-basierende Prozessautomatisierung ein wichtiger Unterstützer für digitale Transformationsprojekte sein kann. Nintex, Anbieter für Lösungen zur Geschäftsprozessautomatisierung, hat ein Whitepaper veröffentlicht, das die Highlights aus einer neuen Studie über die digitale Transformation herausstellt. Die Studie, die von der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) und…

Von analogen und digitalen Geschäftsmodellen – Wer treibt die digitale Transformation voran?

Stellen Sie sich eine mittelständische Firma vor – nennen wir sie die Tradition GmbH. Sie hat einen festen Kundenstamm, volle Auftragsbücher, hochqualifizierte Mitarbeiter und verdient mit analogen Geschäftsmodellen und -prozessen gutes Geld. Sie sitzen beim Geschäftsführer und sollen ihn von der Notwendigkeit der digitalen Transformation überzeugen.

Digitale Transformation leicht gemacht – 4 Wege der Evolution

Evolution ist für einen Organismus notwendig, damit er wachsen kann und anpassungsfähig bleibt. Auch Unternehmen sind Organismen, die auf ihr Umfeld reagieren müssen – und neuen Anforderungen gerecht werden müssen. Der technologische Fortschritt des digitalen Ökosystems ist nicht aufzuhalten, der Organismus Unternehmen muss reagieren: Mit der Digitalisierung des eigenen Betriebs. Nur so kann er flexibel…

NEWS | DIGITALE TRANSFORMATION | INFRASTRUKTUR | IT-SECURITY | ONLINE-ARTIKEL | SERVICES

Digitale Transformation: Die Netzwerksicherheit ist geschäftskritisch

So bedienen Unternehmen die Anforderungen an Konnektivität und Datensicherheit. Die digitale Transformation führt zu einem rasanten Wachstum an Netzwerkendpunkten, die es zu versorgen und zu managen gilt. Gleichzeitig steigt die Gefahr durch Cyberangriffe. Gemischte Netzwerkarchitekturen aus On-Premises- und Cloud-Lösungen sind das Mittel der Wahl.   Sicherheitsexperten gehen davon aus, dass mehrere hundert Millionen Malware-Proben im…

Trends 2019: Digitale Transformation krempelt Arbeitsweisen im Marketing um

Big Data wird durch automatisierte Echtzeit-Individualisierung abgelöst. Effizienz, Transparenz und Vernetzung fordern zuerst internes Umdenken. Agenda 2020 bringt Voice Commerce.   Das neue Jahr wird aufregend. Sebastian Picklum, Director Research & Development bei Canto, skizziert, welche Entwicklungen das Jahr 2019 für Marketer und Advertiser prägen werden:   Nichts geht mehr ohne digitale Nachhaltigkeit Die Digitalisierung…

Digitale Transformation: Wie Technologien die Kundenbeziehung und das Wettbewerbsumfeld verändern
  Die Digitalisierung fordert von Unternehmen ein vollkommen neues Denken in Bezug auf ihre Geschäftsprozesse. Organisationen, die jahrzehntelang erfolgreich stationär Geschäfte gemacht haben, fällt diese Umstellung allerdings besonders schwer. Dies ist auch darauf zurückzuführen, dass sich Veränderungen im Marktgeschehen, die sich in der Regel im Lauf mehrerer Jahre vollzogen haben, durch digitale Prozesse nun um…Weiterlesen →