Public Cloud – »Flexibel bleiben und Ressourcen skalieren«

Die Migration in die Cloud ist eine komplexe Angelegenheit. Bei jedem Unternehmen müssen unterschiedliche Prozesse und Applikationen berücksichtigt werden. Uli Baur, Senior Vice President DACH von AllCloud, einem Anbieter von Professional Services und Managed Services, gibt Einblick in Herausforderungen und Trends.


Schön, dass Sie Zeit finden, Herr Baur. Geben Sie uns eine Kurzvorstellung: Wodurch zeichnet sich AllCloud aus?

Anzeige

AllCloud ist born-in-the-cloud. Wir haben keine Rechenzentren oder Abhängigkeiten von Prozessen, die in der Ära vor der Cloud noch notwendig waren. AllCloud bewegt sich dadurch sehr agil und zielorientiert. Zwölf Jahre Erfahrung in der Public Cloud und über 3000 erfolgreiche Deployments – in Deutschland unter anderem mit Axel Springer – statten uns zudem mit großer fachlicher Expertise aus: ein Erfolgsfaktor, der durch die hohe Kundenzufriedenheit bestätigt wird. AllCloud hat dabei von Anfang an mit AWS zusammengearbeitet. Über 150 unserer Mitarbeiter sind AWS zertifiziert.

Anzeige


Warum konzentriert sich AllCloud in der DACH-Region auf AWS?

Cloud-Migrationen sind in der Regel komplex und von Unternehmen zu Unternehmen verschieden. Der Fokus auf AWS ermöglicht es uns, optimale Lösungen zu erarbeiten. Unser Know-how, zum Beispiel im Hinblick auf spezifische AWS-Tools zur Migration, ermöglicht zielgerichtetes Migration Planning, was effektive Risikominimierung bedeutet. Verständnis von Abhängigkeiten einer Umgebung und möglichen, zeitlichen Verzögerungen, die durch die Migration entstehen können, bedeutet einen schnellen und sicheren Umzug in die Cloud.


Was bedeutet »schnelle Migration« konkret?

In der Praxis hängt das maßgeblich von den spezifischen Anforderungen ab: Da spielen das konkrete Setup, die Datenlast oder auch die Applikationen wichtige Rollen. »Schnell« heißt, dass im Hinblick auf die Konfiguration oder das Justieren von Parametern vieles automatisiert ablaufen kann. Die limitierende Komponente ist nicht zwangsläufig, dass die Cloud-Plattform Applikationen nicht abbilden kann, sondern dass Applikationen oft nur in begrenzten Zeitfenstern migriert werden können. Wären diese Limitierungen nicht vorhanden, könnte die Migration in wenigen Stunden erfolgen.


Kann die Cloud Anforderungen an IT-Security, regulatorische Auflagen und Compliance erfüllen?

Anzeige

Die Sicherheit in der Public Cloud ist exzellent. Die AWS-Plattform kann auch die Anforderungen stark regulierter Umgebungen, etwa im Bankensektor, erfüllen. Klar, in einigen Bereichen ist es noch nicht möglich, komplett in die Cloud zu migrieren. Da gibt es noch Latenzen und Signalwege in der Produktion, die noch nicht in einer Cloud betrieben werden können. Trotzdem hat die Public Cloud sich aus guten Gründen im Markt etabliert und das Verständnis für das was sie leisten kann, ist vorhanden.


Dabei spielen MSPs eine zentrale Rolle.

Absolut. Viele Unternehmen verschieben Applikationen, Abhängigkeiten und Daten zunehmend in die Cloud. Um IT-Sicherheit und gesetzliche Vorschriften zu erfüllen, sind Erfahrungswerte und Kompetenz vonnöten. Daher ist es heute oft kostspieliger und unsicherer, sich ausschließlich auf eigene Hardware zu verlassen. Die Cloud bietet oft sogar einen wirtschaftlicheren Rahmen.


Was sind künftige Schwerpunkte von AllCloud in der DACH-Region?

AllCloud war von Anfang an eng mit AWS und dessen dynamischer Entwicklung verknüpft. AllCloud kommt ursprünglich stark aus dem Start-up-Sektor und hat in der DACH-Region sehr erfolgreich mit jungen Unternehmen und ISVs gearbeitet, die zum Teil auch komplett auf die AWS Cloud gesetzt haben.

Dieses Momentum – gegenwärtig sind es rund 100 Kunden im DACH-Bereich – wollen wir mitnehmen und Unternehmen weiterhin kompetent zur Seite stehen, in Projekten mit KMUs und Enterprises gleichermaßen. Schwerpunkte sind dabei beispielsweise die vielfältigen Möglichkeiten von Machine Learning und IoT.

AllCloud hilft, Lösungen einzubringen, die bisher technisch nicht möglich waren. Etwa neue Applikationen, die direkt auf der Public Cloud fußen und die das Potenzial von Big Data ausschöpfen.


Was sind Trends, die sie beobachten?

Ein Thema ist SaaS-Building. Workloads laufen einerseits in traditionellen Umgebungen, Unternehmen wollen aber die Vorteile der Cloud nutzen. Wie können bestehende Applikationen auf ein zukunftsträchtiges SaaS-Modell in der Cloud umgestellt oder wie können neue Services schon direkt als SaaS-Modell konstruiert werden? Erst kürzlich wurde AllCloud als einer der ersten APN-Partner von AWS der SaaS-Kompetenzstatus verliehen. Eine Auszeichnung, die fundierte Expertise im SaaS-Design auf AWS voraussetzt.

Zentral ist zudem der Aufbau interner Expertise bei den Unternehmen – das leisten wir im Rahmen unseres CCoE-Buildups. Auf Unternehmensseite muss geklärt werden: Welche Mitarbeitenden müssen bei der Cloud-Strategie eingebunden oder neu eingestellt werden? Wer koordiniert die MSPs? Welche Faktoren müssen in die Strategie einfließen?


Ist das in Anbetracht des Fachkräftemangels realistisch?

Nicht alles muss von Anfang an inhouse passieren, der Mangel an Fachkräften stellt natürlich eine Hürde dar. Aber langfristig sollten nachhaltige Entscheidungen von den Unternehmen selbst getroffen werden können. AllCloud hilft beim Aufbau dieser Strukturen und steht in der nötigen Übergangszeit zur Seite.

In der derzeitigen Krise ist der Fachkräftemangel leider ein noch größeres Problem als sonst. Unser Business Continuity Response Center haben wir auch deshalb ins Leben gerufen [1]. Hier bündeln wir Services, mit denen unsere Kunden den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten. Das beinhaltet etwa die schnelle Einrichtung von Remote-Arbeitsplätzen oder einem Call Center. Unternehmen merken in dieser Krise, wie wichtig es ist, flexibel zu bleiben und Ressourcen skalieren zu können. Die Public Cloud ist von Natur aus wie gemacht dafür.

Herr Baur, vielen Dank für das Gespräch.


Uli Baur ist SVP DACH Region bei AllCloud. Zuvor war er Managing Director DACH bei Nordcloud und davor in verschiedenen Management-Positionen bei Unternehmen wie Dimension Data (NTT), Fujitsu und Siemens.
[1] https://allcloud.io/go/business-continuity-response-center/

 

Bild: © AllCloud

 

2732 Artikel zu „Cloud Strategie“

Datenstrategie und Datenkultur: Cloud-Modell erleichtert die Datendemokratisierung

Uneinheitlicher Ansatz in Bezug auf Datenstrategie, Kultur, IT-Infrastruktur und Cloud-Migration kann Unternehmen schaden Mehr als 80 Prozent der befragten Unternehmen berichten über Performance-Probleme, wenn sich Daten in verschiedenen Umgebungen befinden Nur 32 Prozent der Daten-Teams können die Erkenntnisse gewinnen, die ihr Unternehmen für eine bessere Entscheidungsfindung braucht   Die neue Studie der Exasol AG, Hersteller…

Strategie: Public Cloud bringt ein Mehr an Automatisierung und Skalierbarkeit

In zukunftsorientierten Unternehmen werden Cloudlösungen oft diskutiert, da sie ein breites Spektrum an Potenzialen offerieren. Doch aufgrund der Komplexität des Themas fühlen sich viele Unternehmen verunsichert, da Fragen zur Sicherheit und »Compliance” wie ein Damoklesschwert über ihnen schweben. Auch die Zeit- und Budgetplanung erfordert eingehende technische Kenntnisse und viel Spezialwissen, um das Projekt erfolgreich umzusetzen.…

IT-Strategien und Cloud-Sourcing im Zuge des digitalen Wandels

Cloud-Ressourcen machen zwischenzeitlich 46 Prozent im Sourcing-Mix der Anwenderunternehmen aus. Hybride IT-Landschaften verändern die IT-Abteilungen. Ausgabensteigerungen spiegeln wachsenden Bedarf an IT-Sourcingberatung wider. 360-Grad-Studie »Der Markt für IT-Sourcingberatung in Deutschland« ab sofort kostenfrei verfügbar [1].   Die Cloud-Transformation ist in vollem Gange. Die Rolle der IT als Business-Treiber und damit auch des IT-Sourcings hat sich in…

Neue Storage-Architekturen: Hybrid- und Multi-Cloud-Strategien beschleunigen

Auch wenn alle Welt über Daten und ihre Bedeutung für mehr Wettbewerbsfähigkeit und Flexibilität spricht, so fällt es vielen Unternehmen dennoch schwer, dieses Potenzial zu nutzen – und zwar aus einem einfachen Grund: Traditionelle Storage-Anbieter halten sie davon ab, ihr System zu modernisieren, weil sie an herkömmlichen Architekturen mit all ihrer inhärenten Komplexität und Einschränkungen…

Sicherheit in der Cloud: Herausforderungen bei Cloud-First-Strategie bewältigen

Die heutige vernetzte Welt basiert auf der Datenzugänglichkeit von überall, zu jeder Zeit und auf jedem Gerät. Die Geschwindigkeit und Agilität, die mit Hosting-Diensten und -Anwendungen in der Cloud einhergeht, sind für den Erfolg zentral. Die damit verbundenen Vorteile haben Unternehmen in den letzten Jahren gezwungen, zumindest einige und in manchen Fällen sogar alle ihre…

Alle Stärken nutzen: Sechs Strategien, mit denen Unternehmen ihren Cloud-Erfolg steigern

Mit der Cloud stehen Unternehmen Technologien zur Verfügung, mit denen sie bestens für die aktuellen Herausforderungen im Rahmen der Digitalisierung gerüstet sind. Das volle Potenzial lässt sich allerdings nur ausschöpfen, wenn Unternehmen über die Technik hinaus grundlegende Strategien berücksichtigen. Unternehmen unterliegen aktuell einem enormen Innovations- und Wettbewerbsdruck. Um diesem standzuhalten, sind sie gefordert, die Time-to-market-Phasen…

Vor einer Cloud-Migration eine Cloud-Strategie entwerfen

Überlegt zum Sprung in die Wolke ansetzen. Die Migration in die Cloud mit IT-Inventur und Kennzahlenabgleich vorbereiten. Bis 2025 wird die Cloud-Nutzung so fest im Geschäftsalltag verankert sein, dass es Wichtigeres gibt, als über die Cloud zu reden. Diese Prognose teilt ein Fünftel der deutschen IT-Entscheider in einer aktuellen Umfrage, die der amerikanische Softwareanbieter Citrix…

Die Vorteile ausgereifter Cloud-Sicherheitsstrategien

Ein neues Cloud-Security-Maturity-Model mit Benchmarks bietet Unternehmen Orientierung bei der Nutzung von nicht-IT-geführten Cloud-Services. Erfahrene Unternehmen haben doppelt so wahrscheinlich einen Cloud-Security-Architekten eingestellt wie andere Unternehmen.   Netskope stellt den neuen »The Maturity of Cloud Application Security Strategies«-Report vor, in dem die Enterprise Strategy Group (ESG) im Auftrag von Netskope die geschäftlichen Vorteile der Nutzung…

Flug auf Sicht in der Cloud – Auf dem Weg zu einer umfassenden Cloud-Security-Strategie

Clouddienste werden aus der Unternehmenslandschaft künftig nicht mehr wegzudenken sein. Der Aufwärtstrend in der Einführung von Cloud Services hält branchenübergreifend weiter an. Wie die diesjährige Studie von Bitglass, an der 135.000 Unternehmen weltweit teilgenommen haben, zeigte, liegt die Cloudnutzung mittlerweile bei 81 Prozent – eine Zunahme von 37 Prozent gegenüber 2016 [1]. Einen nicht unwesentlichen…

Die 3 Schlüsseltechnologien einer Multi-Cloud-Strategie

Multi-Cloud-Konzepte sind auf dem Vormarsch, da Unternehmen mehr Auswahl über den besten Ort für ihre Daten und Workloads suchen. Im Verlauf teilen Branchenexperten ihr Wissen darüber, was IT-Teams beachten sollten, um die Vorteile der Cloud-Flexibilität bei der Einführung einer Multi-Cloud-Strategie voll ausschöpfen zu können. Sie empfehlen drei Schlüsseltechnologien, die beim Aufbau einer Multi-Cloud-Umgebung wichtig sind.…

Eine Cloud-Strategie allein reicht nicht, um wettbewerbsfähig zu bleiben

»Cloud Master« in allen Branchen auf dem Vormarsch.   Eine neue Studie zeigt, dass sogenannte »Cloud Master« – zukunftsorientierte Unternehmen, die sehr Cloud-erfahren sind und bereits durchschnittlich 70 Prozent ihrer Applikationen in die Cloud verlagert haben – ihre Wettbewerber in allen Branchen weit hinter sich lassen. Für die Studie befragte das Forschungsunternehmen Longitude Research im…

2018 – vermehrt Angriffe mit Würmern, Datendiebstahl in der Cloud und Strategiewechsel bei Ransomware

Nach einem sehr ereignisreichen Jahr in Sachen IT-Kriminalität erwartet Vectra für 2018 fünf zentrale Entwicklungen. Sie alle deuten darauf hin, dass zukünftig die Automatisierung der IT-Sicherheit in den Fokus gerückt werden muss, wenn sich Unternehmen, Behörden und andere Organisationen wirksam vor Cyberattacken schützen wollen.   Ransomware-Angreifer verändern ihre Strategie Ransomware-Angriffe, die den Betriebsablauf stören oder…

Cloud legt weiter zu, aber optimale Strategie ist nach wie vor eine Herausforderung für IT-Profis

40 Prozent der Unternehmen, die Workloads in die Public Cloud verlagert haben, holen diese wieder zurück an den eigenen Standort.   Pure Storage gibt die globalen Ergebnisse der Studie »Evolution« bekannt. Die unabhängige globale Untersuchung verdeutlicht, wie Unternehmen eine Balance zwischen Infrastruktur und Anwendungen finden können – heute und zukünftig. Neue Technologien wie künstliche Intelligenz…

Strategiepapiere zu Cloud Computing: Die Cloud als Basis der digitalen Geschäftswelt

Die Cloud wirkt als Triebfeder der gegenwärtigen und zukünftigen digitalen Geschäftswelt. Ungebrochenes Cloud-Marktwachstum zwingt Experton Group in die Zweiteilung des Benchmarks. Transformation: Spezialisten werden händeringend gesucht und helfen den Anwendern beim Gang in die Cloud und vor allem beim Ausloten neuer Geschäftsmodelle. Die Kombination Cloud-Ressourcen und Big Data wird immer wichtiger – was hier zählt…