Strategien

Industrie 4.0 – erste Lichtblicke

Deutsche ICT-Anwenderunternehmen sind nach wie vor zurückhaltend in der Ausprägung neuer Produkte, neuer Geschäftsmodelle, die auf der vierten industriellen Revolution basieren. Anders ist dies offensichtlich bei den deutschen Automobilherstellern und deren Zulieferern. Eindeutig ist dies ein Aufbruchssignal für die anderen Branchen in Deutschland. Wenn da nicht noch das Thema Cyber-Kriminalität wäre. Gerade für ICT-Anbieter bietet…

Trends 2015: Internet of Things mit unklarem Mehrwert für Konsumenten, Unternehmen profitieren

Die Deloitte TMT Predictions 2015 für den Technologie-, Medien- und Telekommunikationsmarkt sehen das Internet der Dinge als Trend im B2B-Markt, Konsumenten nehmen die Technologie und damit verbundene Dienste verhalten an und erkennen noch keinen klaren Nutzen. Wachstumsimpulse für die Hardware-Industrie ergeben sich aus dem zunehmenden Austausch vorhandener Smartphone-Generationen. Klassische Medienangebote werden durch digitale Short-Form-Videos und…

B2B-E-Commerce hat 2015 seinen Durchbruch

Experten von E-Invoicing und Purchase-to-Pay-Lösungen sehen 2015 als das Jahr, in dem E-Commerce auch im Bereich Business-to-Business (B2B) seinen Durchbruch haben wird [1]. Dafür gibt es verschiedene Gründe: Immer mehr Länder führen auf staatlicher Ebene E-Invoicing ein und fordern von ihren Zulieferern elektronische Rechnungen. Neue Finanzierungs- und E-Payment-Lösungen sowie erweiterte Analysefunktionen unterstützen bei der Umsetzung,…

Die Trends 2015 im Bereich Datenanalyse

Der Bedarf nach Analytics wird auch 2015 wachsen. Basierend auf einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Gartner, leitet ein Anbieter [1] von Business Intelligence (BI) und Analytics, Datenintegritäts- und Integrations-Lösungen, vier wichtige Trends ab. So wird im kommenden Jahr der Trend hin zu InfoApps und zu Self-Service-BI besonders wichtig. Zudem wird es für Unternehmen entscheidend sein, Lücken…

Security-Trends 2015: Unternehmen werden ihre Sicherheitsstrategien stärker gewichten

Sicherheitsexperten erwarten, dass die Unternehmen in diesem Jahr substanzielle Veränderungen und eine stärkere Gewichtung ihrer IT-Sicherheitsstrategien vornehmen werden. Diese Einschätzung resultiert aus umfangreichen Kundenbefragungen und weiteren Analysen. »Viele Anzeichen sprechen für einen spürbaren Wandel der Informationssicherheit von Unternehmen«, registriert Detlev Henze, Geschäftsführer der TÜV TRUST IT, deutliche Veränderungen. »Sie verstehen sich zunehmend als digital agierende…

Fünf Datentrends für 2015

Experten diskutieren das Thema Big-Data seit Jahren, doch 2014 haben die Unternehmen damit begonnen, Erkenntnisse aus Daten in ihre Business-Entscheidungen einzubeziehen. Der Modehändler Zara beispielsweise gab bekannt, Daten und neue Technologien zur Steuerung von Lagerbeständen einzusetzen, um Entscheidungsprozesse zu optimieren. Bei jedem Verkauf eines Kleidungsstücks veranlassen die Informationen des RFID-Chips eine sofortige Nachbestellung des gleichen…

Interesse an IT-Berufen

Das Interesse an technischen Berufen steigt allmählich. Jeder vierte Schüler (25 Prozent) kann sich vorstellen, später einmal im IT-Bereich zu arbeiten. Dabei ist das Interesse bei Jungen (27 Prozent) nur etwas größer als bei Mädchen (23 Prozent). Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. Bei einer BITKOM-Umfrage im Jahr 2010…

Grünes Internet – Wie wir einen Teil zur nachhaltigen Entwicklung beitragen können

»Wäre das Internet ein Land, so hätte es weltweit den sechstgrößten Stromverbrauch.« Liest man diesen Satz, ist man zunächst beeindruckt. Denkt man allerdings nur ein paar Sekunden darüber nach, ist diese These wenig überraschend, denn weltweit surfen tagtäglich 2,5 Milliarden Menschen auf der digitalen Welle. In Deutschland stieg allein im vergangenen Jahr die Zahl der…

Der sichere Umgang mit Personaldaten dank einfacher Online-Lösungen

Ein umfänglicher Datenschutz wird in vielen Unternehmen eher als Kostenstelle denn als Absicherung für die Zukunft gesehen. Aktuelle IT-Lösungen einzusetzen, um sich gegen alle Sicherheitsrisiken zu schützen, bringen nach dieser kurzsichtigen Argumentation eben keinen Umsatz, im Gegenteil. Dabei liegen die Vorteile einer solchen Lösung doch eigentlich auf der Hand, etwa die Nachverfolgbarkeit von Prozessen, eine…

iBeacon-Technologie: Innovation im Besuchererlebnis der BMW Welt

Mit dem Einsatz der iBeacon-Technologie will die Marke BMW ihre Innovationsführerschaft in den Bereichen Technologie und Kundeninteraktion demonstrieren. Eine neue iPhone-App bringt den Besuchern der BMW Welt zusätzliches Informations-, Audio- und Videomaterial auf ihre Smartphones. Die Interaktion erfolgt über eine Bluetooth Low Energy (BLE)-Technologie. Bluetooth-Sender, sogenannte iBeacons, sind an wichtigen Punkten in der BMW Welt…

Das Internet der Dinge stellt die IT vor neue Herausforderungen

Wie in jedem Jahr im Dezember, so diskutierten auch am 11. Dezember 2014 wieder Vertreter führender IT-Unternehmen auf einer Veranstaltung des Münchner UnternehmerKreis IT die aktuellen Trends in der IT-Branche. Dieses Mal waren Repräsentanten von Amazon Web Services, Fujitsu Technology Solutions, IBM, Oracle, Salesforce und Symantec auf dem Podium vertreten. Vor und mit knapp 100…

Unternehmen setzen bei der Produktentwicklung verstärkt auf Big Data

Nutzen Unternehmen Big Data, sind mehr als neun von zehn Führungskräften (92 Prozent) mit den erzielten Ergebnissen zufrieden. Zu diesem Ergebnis kommt die Umfrage »Big Success with Big Data« von Accenture unter mehr als 1.000 Teilnehmern aus 19 Ländern. 89 Prozent der Befragten meinen, dass Big Data sehr oder extrem wichtig für den digitalen Wandel…

Silodenken in Marketing- und IT-Abteilungen muss verschwinden

Laut einer aktuellen Studie unter 150 deutschen Marketing- und IT-Entscheidern beschäftigen sich 100 Prozent der befragten Unternehmen mit dem Thema Digitalisierung [1]. 70 Prozent der Unternehmen müssen laut eigener Aussage viel innovativer werden, um vom Markt geforderte digitalen Services und Geschäftsmodelle bieten zu können. Allerdings sieht sich nur knapp über die Hälfte (55 Prozent) in…

Mit CRM das volle Potenzial der sozialen Medien nutzen

Der jüngste Kundenmonitor Deutschland zeigt erneut eine hohe Zufriedenheit der Kunden mit vielen Handels- und Service-Unternehmen. Allerdings sollte diese Meldung Unternehmen nicht dazu verleiten, sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen. Vielmehr müssen Anbieter, die auch langfristig eine hohe Kundenzufriedenheit gewährleisten wollen, kontinuierlich Anstrengungen unternehmen, um die Erwartungen ihrer Kunden zu erfüllen. Kundenorientierung ist in der heutigen…

Senioren akzeptieren das Internet immer mehr

Viele ältere Menschen können sich ein Leben ohne Internet nicht mehr vorstellen. Jeder zweite Internetnutzer ab 65 Jahren (46 Prozent) erklärt das Internet für sich persönlich als unverzichtbar. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM im Rahmen des Wissenschaftsjahres »Die digitale Gesellschaft«. Danach sind fast vier von zehn Senioren (38…

Apple auch im Büro einsetzen

Die Marke Apple ist Trend. Für Verbraucher sowieso. Und dass Grafiker am liebsten mit Macs arbeiten, ist auch bekannt. Welche Vorteile Apple für gängige Büro-Anwendungen mitbringt, weiß hingegen kaum jemand. Dabei eröffnen die Produkte mit dem Apfel-Logo enorme Möglichkeiten für die kreative und effiziente Arbeit im Office …   Zu teuer, zu kompliziert und inkompatibel…

Industrie 4.0: Chance für den Industriestandort Deutschland

Deutschland kann bei Industrie 4.0 eine führende Rolle einnehmen. Die deutsche Industrie kann auf Grundlage der neuen Technologien globale Standards setzen. Die Attraktivität Deutschlands als Produktionsstandort kann durch Industrie 4.0 nachhaltig gesichert werden. Infografik zu Industrie 4.0 der DB Research.

Kein Plan für den Ansturm der Wearables

Unternehmen versprechen sich offensichtlich einen geschäftlichen Nutzen von sogenannten Wearables, also am Körper getragenen internetfähigen Technologien wie Smartwatches, besitzen aber noch kein fertiges Rezept für den Umgang mit ihnen. Laut einer Umfrage unter 316 europäischen IT-Profis, darunter 111 aus Deutschland, wollen ein Drittel der deutschen Firmen (33 Prozent) unternehmenseigene Wearables einführen [1]. 41 Prozent der…

Wie sieht die Zukunft des Bezahlens aus?

Um herauszufinden, wie der Status quo hinsichtlich der neuartigen Technologien für das Bezahlen im stationären und im Online-Handel in Deutschland ist und wie sich die Trends für die Zukunft entwickeln könnten, hat das Team des E-Commerce-Leitfadens Händler zum Thema »Zukunft des Bezahlens« nach ihren Einschätzungen befragt. Angesichts der steigenden Anzahl an Zahlungsmöglichkeiten und der dynamischen…