Strategien

Früh scheitern, langfristig Erfolg sichern: Produktentwicklung & Prototyping in der Digitalwirtschaft

Neuer Managementansatz für digitales Prototyping. Mix aus Design, Business Experiments und Start-up-Elementen. Systematische Konfrontation mit Unsicherheiten. Mittels Prototypen lassen sich Produktkonzepte von der ersten Idee bis zur Marktreife tragen. Dies gilt nicht nur für den Klassiker aus der Automobilbranche, in dem Fahrzeugstudien von der Skizze auf Papier, zum Modell im Windkanal bis hin zum fertigen…

Studie: Die Hälfte aller Unternehmen in der DACH-Region will Windows 10 einführen

Auslaufender Support für Windows XP & Windows 7 ist der wichtigste Grund für Unternehmen zu handeln. Erst danach kommen neue Features oder ein plattformübergreifendes Betriebssystem. In der DACH-Region plant fast jedes zweite Unternehmen die Einführung von Windows 10. Als Grund gibt ein Drittel der Befragten das Auslaufen des Supports für XP und Windows 7 an, heißt…

Hemmen Befürchtungen in Bezug auf Geräteeinschränkungen die IoT-Sicherheit?

Wie Ihnen wahrscheinlich nicht entgangen ist, gibt es eine große Zahl von Allianzen und Konsortien, die sich mit nichts anderem beschäftigen als mit Standards für die anrollende Welle des Internet der Dinge (IoT). Vordenker, Normungsinstitute und Arbeitsgruppen widmen einen Großteil ihrer Aufmerksamkeit den Unterschieden, die IoT-Geräte und IoT-Ökosysteme gegenüber den bereits existierenden aufweisen. Ein Thema,…

Windows 10: Experten sehen großes Potenzial für den gesamten Markt

Windows 10 ist seit Ende Juli 2015 für ein Jahr als kostenloses Upgrade für qualifizierte Windows 7 und Windows 8.1 PCs sowie Tablets weltweit verfügbar. Anwender bringen ihre Rechner mit wenigen Schritten auf den neuesten Stand. Auch der Handel ist auf das Upgrade vorbereitet: So werden Geräte angeboten, die bereits auf Windows 10 optimiert sind.…

Studie: Große Unternehmen tun sich mit Innovationen schwer

Innovationszentren gelten als neues Modell des herkömmlichen Forschungs- & Entwicklungs-Ansatzes. Digitale Innovationen werden immer wichtiger, jedoch tun sich führende Unternehmen damit weiterhin schwer. 38 Prozent der 200 führenden Unternehmen haben weltweit physische Innovationszenten in Technik-Ballungsräumen gegründet, um traditionelle Wege herkömmlicher Forschungs- & Entwicklungs-Ansätze zu verlassen. Das zeigt die Studie »The Innovation Game: Why and How…

Jeder dritte Deutsche ist offen für selbstfahrende Autos

Einsteigen, dem Navi das Ziel mitteilen und sich vom Auto hinbringen lassen – dieses Szenario ist bereits heute für viele denkbar: Jeder dritte Deutsche (34 Prozent) kann sich vorstellen, ein selbstfahrendes Auto zu nutzen. Das entspricht 24 Millionen Menschen. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Bei den 14- bis…

Hadoop erreicht strategischen Status, aber die Umsetzung stockt

Die Bedeutung von Hadoop für Unternehmen nimmt zu und die Zahl der Einsatzszenarien steigt, aber fehlendes Know-how und Unsicherheit verhindern die konsequente Nutzung. Das ist eines der Ergebnisse der Studie »Hadoop als Wegbereiter für Analytics« [1]. BARC beschreibt fünf zentrale Erkenntnisse: Hadoop wird in Unternehmen derzeit vorwiegend von der IT getrieben (54 Prozent) und soll…

Jahresbilanz: Digitale Agenda der Bundesregierung zu einem Viertel umgesetzt

■       Bitkom-Analyse: Von 121 Vorhaben sind 36 abgeschlossen, 60 in Arbeit. ■       Unternehmen fordern Bildungsoffensive, Breitbandausbau und Sicherheit. Die Bundesregierung kommt bei der Umsetzung der vor einem Jahr verabschiedeten Digitalen Agenda voran. Nach einer Analyse des Digitalverbands Bitkom wurden von 121 in der Agenda definierten Einzelmaßnahmen 36 umgesetzt, bei 60 hat die Arbeit begonnen. Bei…

Strategien für den Telekommunikationsbetrieb im M-ICT-Zeitalter

Ein chinesischer Anbieter von Telekommunikationsausrüstung sowie Technologielösungen für Unternehmen und Privatverbraucher im Bereich Mobiles Internet (M-ICT), hat eine Strategie ausgearbeitet, mit der Telekommunikationsbetreiber den Veränderungen in der Branche, die von neu entstehenden Technologien wie dem Internet der Dinge ausgehen, begegnen können. Das M-ICT-Zeitalter ist davon geprägt, dass IKT-Technologien und Internetplattformen von Ländern und Unternehmen dafür…

Unternehmen und Kommunikation: Keiner versteht mich

So gut wie kein Unternehmen, welches mangelhafte Kommunikation nicht beklagt. Kaum ein Mitarbeiter, die sich hier nicht beschwert. Immer fehlt irgendeine Information, hätte der Chef, Kollege, Mitarbeiter es doch wissen müssen, kann es doch nicht sein, dass durch mangelnde Kommunikation so dumme und teure Fehler und Versäumnisse entstehen. Aber es passiert jeden Tag, überall, immer…

Blockchain – P2P fordert traditionelle Banken heraus

Die Blockchain-Technologie wird derzeit in vielen On- und Offlinemedien kontrovers diskutiert. Im Prinzip handelt es sich bei dieser Technologie um ein dezentrales Buchungssystem, welches über Peer to Peer(P2P)-Netzwerke koordiniert werden kann. Aufkommende Eigentums- und Sicherheitsfragen bei den über das Buchungssystem dezentral geleiteten Transaktionen werden ebenfalls über P2P-Mechanismen, also auch ohne zentrale Instanz geregelt. Eigentumsverhältnisse werden…

Auswanderung aus den Krisenländern steigt

Die Zuwanderung in Deutschland hat in den vergangenen Jahren laut Eurostat stetig zugenommen. Anders die Situation in Ländern, die von der Währungskrise getroffen wurden und wo oftmals hohe Jugendarbeitslosigkeit herrscht. So weist Spanien seit 2012 ein negatives Wanderungssaldo auf. Zuvor zogen mehr Personen nach Spanien als von dort weg. Auch in Portugal und Griechenland lässt…

Rechtskonformer und sicherer Umgang mit Smart Data

Experten aus den Projekten des Technologieprogramms »Smart Data – Innovationen aus Daten« haben auf ihren ersten Fachgruppentreffen zu den Themen Recht und Sicherheit erste Ansätze für eine adäquate Nutzung von Smart-Data-Technologien in der Wirtschaft diskutiert. Die Fachgruppe Sicherheit unterstützt Unternehmen bei der Gewährleistung der Sicherheit bei datengetriebenen Diensten. Die Fachgruppe Rechtsrahmen sprach sich für eine…

Autonomes Fahren birgt enormes Potenzial

Automatisierung der Mobilität eröffnet neue »Wertepools«. Strategische Partnerschaften und technologisches Know-how sind wettbewerbsentscheidend. Die Einführung autonomer Fahrzeuge wird evolutionär erfolgen. Regulatorische und ethische Fragen sind größte Einführungshemmnisse. Das autonom fahrende Auto ist schon bald keine Utopie mehr. Bereits im Jahr 2035 werden teil- und vollautomatisierte Fahrzeuge voraussichtlich zwischen 20 und 30 Prozent der globalen Fahrzeugproduktion…

Unternehmen stehen auf dem Weg zur Digitalen Exzellenz erheblich unter Druck

(c) sopra steria digitale transformation Unternehmen fast aller Branchen stehen unter Zugzwang, ihre Digitalisierung voranzutreiben. Insbesondere an drei zentralen Stellen ergeben sich gewichtige Herausforderungen: beim Aufbau und der Integration digitaler Kanäle zu ihren Kunden und Partnern, bei agilen und datengetriebenen Vorgehensweisen für die Entwicklung digitaler Angebote und bei der klaren Verankerung der Führungsverantwortung für die…

74 Prozent der WLAN-Zugriffspunkte lassen keine konsistente Mobilitätsstrategie zu

Die Mehrheit der europäischen Unternehmen rüstet technisch nach, schreibt der Unternehmensmobilität aber eine zu geringe strategische Bedeutung zu. Knapp drei Viertel der unternehmensinternen WLAN-Zugriffspunkte (74 Prozent) sind veraltet und verhindern damit die Einführung einer konsistenten Mobilitätsstrategie. Dies ist ein Ergebnis des Network Barometer Report 2015, für den Dimension Data die Netzwerke verschiedener Unternehmen aller Größen…

Smart Data: Modelle für die wirtschaftliche Nutzung von Big Data

Auf dem ersten Arbeitstreffen der Fachgruppe »Wirtschaftliche Potenziale und gesellschaftliche Akzeptanz« des Technologieprogramms »Smart Data – Innovationen aus Daten« haben Experten im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Ansätze erarbeitet, die Big Data wirtschaftlich nutzbar machen sollen. Dabei birgt insbesondere die intelligente Nutzung großer Datenmengen – Smart Data – enorme wirtschaftliche Potenziale. Denn mittlerweile können…

Drei-Jahres-Projekt zum Aufbau einer flexibel skalierbaren, hoch-performanten Private-Cloud-Infrastruktur

Das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der europäischen Kommission hat eine Summe von 6,7 Millionen Euro für ein Forschungsprojekt bewilligt, bei dem NetApp für die technische Koordination zuständig ist. Die Aufgabe des auf einen Zeitraum von drei Jahren angelegten Projektes ist es, zu ermitteln, welche Faktoren die Netzwerkleistung bei sogenannten On-Premise- und hybriden Cloud-Infrastrukturen abbremsen,…