Home Office führt zu neuen Schwachstellen in Unternehmensnetzwerken

Network Security Report 2021: Heimnetzwerke stellen IT-Security vor Herausforderungen.

Im vergangenen Jahr waren viele Unternehmen dazu gezwungen, ihre Mitarbeiter aus dem Home Office arbeiten zu lassen. Dies hatte auch Auswirkungen auf die IT-Security: Da private Umgebungen in der Regel nicht so sicher sind wie Firmennetzwerke, ist die Anzahl an Cyberangriffen im Jahr 2020 deutlich angestiegen. Das belegt der aktuelle Network Security Report von Trustwave. In diesem Forschungsbericht haben die SpiderLabs-Experten die meistverbreiteten Bedrohungen und die wesentlichen Entwicklungen in puncto Netzwerksicherheit zusammengefasst.

Bei der Arbeit im Home Office ist die Nutzung privater Geräte nicht auszuschließen. Greifen Mitarbeiter damit auf Unternehmensnetzwerke zu, während sie mit dem WLAN-Heimnetzwerk verbunden sind, bewegen sie sich meist in einer ungeschützten IT-Umgebung. Private Netzwerke verfügen häufig über veraltete und nicht regelmäßig gepatchte Software, die von Kriminellen einfach und schnell gehackt werden kann. Da sich Remote Work immer weiter etablieren wird, sollten Unternehmen laut dem Experten-Team von Trustwave SpiderLabs deshalb auch für diesen Bereich geeignete Schutzmaßnahmen treffen. Dies gilt auch für die Nutzung von VPNs und Videokonferenztools.

 

Anzeige

Multi-Cloud-Lösungen als sichere VPN-Alternative

Ursprünglich waren VPNs für vertrauenswürdige On-Premises-Netzwerke entwickelt, heutzutage nutzen Unternehmen sie vor allem, um externen Nutzern einen sicheren Zugriff auf Firmennetzwerke zu ermöglichen. Bei den komplexen Ökosystemen und den Multi-Cloud-Infrastrukturen stoßen VPNs aber an ihre Grenzen. Da sie entweder überhaupt keinen Zugang oder aber Zugriff auf alle Bereiche gewähren, kann der Schaden bei unbefugtem Eintritt schnell immens sein. Eine sicherere Alternative zu dieser Zero-Trust-Lösung sind Multi-Cloud-Lösungen. Im Gegensatz zu VPNs arbeiten diese mit Berechtigungen. Somit muss sich jeder, der sich mit dem Netzwerk verbinden möchte, erst einmal authentifizieren.

»Nutzen Unternehmen VPNs weiterhin für ihre On-Premises-Netzwerke, sollten sie diese richtig konfigurieren, regelmäßig patchen, im Full-Tunnel-Modus und nicht im Split-Tunnel-Modus ausführen, eine Multi-Faktor-Authentifizierung aktivieren sowie die Verbindung eigener, nicht verwalteter Geräte einschränken«, sagt Prutha Parikh, Senior Security Research Manager bei Trustwave SpiderLabs.

Anzeige

Weitere Tipps erhalten Sie im vollständigen Report, der nach Registrierung hier heruntergeladen werden kann: https://www.trustwave.com/de-de/resources/library/documents/2021-network-security-report/.

 

33 Artikel zu „Multi-Cloud-Lösung“

Hybride Multi-Cloud-Lösungen für mehr Freiheit und Transparenz

Sollten sich Unternehmen mit einem »Eine-Cloud-für-alles«-Ansatz begnügen? Nein! Denn Unternehmen, die offene, hybride Cloud-Lösungen nutzen, haben ganz klare Wettbewerbsvorteile. Denn eine hybride Multi-Cloud-Architektur passt sich mit verschiedenen Cloud-Anbietern und Konfigurationen ideal an unterschiedliche Use-Cases an und lässt sich trotzdem einheitlich verwalten.   Mythen über Multi-Clouds Es ist ein verbreitetes Missverständnis, dass mehrere Clouds automatisch eine…

Erfolgreiche Kooperation von InterCloud und der Mobiliar – Digitale Transformation zur Multi-Cloud-Konnektivität

Während des Corona-Lockdowns hat die Mobiliar allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Home-Office-Kit zur Verfügung gestellt, damit sie zu Hause mit Monitor, externer Tastatur und Maus arbeiten können. Ansonsten brauchte es technisch nicht viel Umstellung, denn der älteste private Versicherer der Schweiz hatte sich schon lange für die digitale Transformation entschieden und war bereits auf dem Weg, ortsunabhängig zu arbeiten und auf die Public Cloud zu setzen.

Equinix und Joint Venture-Partner investieren 3 Milliarden Dollar in Rechenzentrumsprojekte für mehr Hyperscale-Konnektivität

Equinix-xScale-Rechenzentren bilden eine wichtige Schnittstelle zwischen Hyperscale-Anbietern und dem umfangreichen Equinix-Kundenökosystem. Equinix gab Details zu seiner xScale-Rechenzentrumsinitiative mit einem Investitionsvolumen von drei Milliarden US-Dollar bekannt. Im Rahmen dieser Investition werden derzeit Projekte in mehreren Märkten durchgeführt, darunter in Deutschland (Frankfurt), Brasilien, Frankreich und Japan. Durch diese weltweite Expansion, die gemeinsam mit Joint-Venture-Partnern finanziert wird, sollen wachsende…

In der Pandemie sind Unternehmen mehr denn je von der Hybrid Cloud überzeugt

94 % der Unternehmen weltweit setzen auf hybride Cloud-Architekturen oder planen deren Einsatz. NTT Ltd. hat seinen 2021 Hybrid Cloud Report veröffentlicht [1]. Er bestätigt die Bedeutung von Business-Agilität und unterstreicht die Rolle der Hybrid Cloud für deren Umsetzung.   Viele Unternehmen haben sich schon vor der Corona-Pandemie auf die Reise in die digitale Transformation…

Tech-Prognosen 2021 für die IT

Nach diesem ungewöhnlichen Jahr blicken die Experten von SolarWinds nach vorne und stellen sieben Prognosen auf, die Technikverantwortliche im Jahr 2021 auf ihrer Agenda haben sollten.   Mit weniger mehr erreichen Von Sascha Giese, Head Geek Laut Gartner wird das Abflauen der Umsatzunsicherheit gegen Ende 2020 dazu führen, dass CIOs wieder vorhersehbare IT-Ausgaben tätigen werden.…

Große Datenmengen effizient speichern und verwalten: Fujitsu erweitert sein Storage-Portfolio

Mit neuen Angeboten von Fujitsu können Unternehmen auch hochkomplexe Aufgaben im Datenmanagement effizient bewältigen und damit den Grundstein für ihre digitale Transformation legen. Fujitsu arbeitet mit einer Vielzahl an ausgewählten Partnern zusammen. Nicht zuletzt dank der intensiven Partnerschaft mit NetApp steht Kunden von Fujitsu eine große Bandbreite erstklassiger Hardware aus einer Hand zur Verfügung. Seit…

Multi-Cloud-Integration: Aktionsplan für bessere Kundenerlebnisse

In den kommenden Jahren werden Unternehmen erfolgreich sein, die ihre Kunden auf neuartige Weise ansprechen. Dies erfordert möglichst reibungslose Interaktionen, Upgrades, Add-ons und Zusatzangebote, die an individuelle Vorlieben angepasst sind. Zudem wird mehr Wert auf den Schutz und die Vertraulichkeit von Kundendaten gelegt. Die Bereitstellung dieser Angebote erfordert Daten und Anwendungen, die auf verschiedene Standorte,…

Medizinisches Personal kann sich mit Gratis-App per Smartphone oder Tablet aus der Ferne gegenseitig helfen

TeamViewer, Anbieter von Remote-Konnektivitätslösungen, stellt Gesundheitseinrichtungen im Kontext der Covid-19-Pandemie seine Augmented-Reality-(AR)-Lösung TeamViewer Pilot kostenlos zur Verfügung. Die intuitiv bedienbare App ermöglicht Echtzeit-Fernunterstützung mittels innovativer AR-Technologie bei pflegerischen, diagnostischen und medizinisch-technischen Tätigkeiten. »Remote-Lösungen können einen Beitrag dazu leisten, das weltweit stark geforderte medizinische Personal zu entlasten und auch dort einzusetzen, wo es persönlich gerade nicht…

Wer die Cloud wirklich ernst nimmt, erzielt bessere Geschäftsergebnisse

Gute Abstimmung von Cloud-Transformation und Business-Planung sichert den Erfolg. Bessere Datensicherheit ist die primäre Erwartung an einen Wechsel in die Cloud. Laut dem Unisys Cloud Success Barometer liegt Europa ein wenig hinter dem globalen Durchschnitt, wenn es um die Nutzung von Vorteilen aus der Cloud geht.   Weltweit migrieren die meisten Unternehmen und Organisationen (93…

Multi-Cloud-Schutz ist die größte Herausforderung für Unternehmen weltweit

Unternehmen weltweit kämpfen mit Optimierung, Verwaltung und Schutz von Multi-Cloud-Rechnerinfrastrukturen. Um mit den Anforderungen der digitalen Transformation und der IT-Effizienz Schritt zu halten, hat eine große Mehrheit der Unternehmen weltweit Multi-Cloud-Strategien entwickelt. Bei der Bewältigung der dadurch entstehenden Komplexität und der zusätzlichen Anforderungen dieser neuen Anwendungs- und Datenbereitstellungsinfrastrukturen stehen sie allerdings vor großen Herausforderungen. Zu…

Sechs Fragen rund um Multi-Cloud – Vorteile und Herausforderungen

Viele Unternehmen nutzen mehr als einen Public-Cloud-Anbieter. Man spricht hier von »Multi-Cloud«, als Abgrenzung zur Hybrid-Cloud. Was steckt hinter dem Trend? Welche Auswirkungen hat dies auf ein Unternehmen? Wann sollte mehr als eine Public Cloud genutzt werden und wann ist dies zu vermeiden? Rubrik, Anbieter von Multi-Cloud Data-Control, liefert heute Antworten auf sechs der häufigsten…

Hybride IT-Landschaften sind für die digitale Transformation unerlässlich

Unternehmen bewegen sich von monolithischen Legacy-Infrastrukturen hin zu modernen verteilten Hybrid-Cloud-Infrastrukturen. Gartner schätzt, dass 90 Prozent der Unternehmen bis 2020 eine Hybrid-Infrastruktur einführen werden. Da Unternehmen weiterhin Anwendungen in eine hybride Umgebung migrieren, wird nach Meinung von Rubrik die Notwendigkeit einer Cloud-basierten Datenmanagement-Plattform immer wichtiger, um aus der Cloud stammende Daten zu schützen und zu…

Der Enterprise Deployment-Plan – Warum Multi-Cloud die Zukunft ist

Es ist noch nicht allzu lange her, dass die Hybrid-Cloud die Strategie der Wahl für Unternehmen war und die Aufmerksamkeit von CIOs und CTOs auf der ganzen Welt auf sich zog. Und das wird sich kurzfristig auch nicht ändern. Das Analystenhaus 451 Research schätzt, dass 69 Prozent der Unternehmen weltweit dieses Jahr hybride IT-Umgebungen betreiben, während laut Gartner 90 Prozent der Unternehmen hybride Infrastruktur-Management-Funktionen bis 2020 einführen werden.

Der optimale Weg zu einer hybriden IT-Infrastruktur – Tipps zum effizienten Fahrplan

Die erfolgreichen Unternehmen von heute nutzen das Potenzial ihrer Daten als Wettbewerbsfaktor und als Quelle wertvoller Erkenntnisse über ihre Kunden. Sie wissen auch, dass nicht alle Daten auf gleiche Weise erstellt werden. Um die modernsten IT-Umgebungen aufzubauen und den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, wird immer häufiger erkannt, dass Datentypen unterschiedliche Anforderungen an Zugriff, Speicherung und…

Künstliche Intelligenz benötigt gigantische IT-Ressourcen aus der Cloud

Die Ausbreitung der künstlichen Intelligenz (KI) wird zu einer massiv steigenden Nachfrage nach mehr Rechenleistung und Speicherkapazität aus der Cloud führen. »KI betrifft alle Bereiche der Informationstechnologie und kann nur erfolgreich genutzt werden, wenn entsprechende Kapazitäten zur Verfügung stehen. Das ist mit unternehmenseigenen Rechenzentren in der erforderlichen Qualität und dem nötigen Service nur mit hohem…

Drei gute Gründe für Kubernetes

Das Container-Management-System Kubernetes ist zwar gerade einmal fünf Jahre alt, hat sich aber bereits zum weltweiten Standard entwickelt. Besonders wenn es um DevOps geht, schwören CIOs und Entwickler auf das System. Kubernetes, dessen Name sich vom altgriechischen Begriff für Steuermann ableitet, gruppiert Anwendungs-Container zu logischen Paketen für eine einfache, schnelle Verwaltung und Erkennung. Es automatisiert…

Multi-Cloud-Netzwerke absichern

Cloud-basierte Rechen- und Serviceplattformen versetzen Unternehmen in die Lage, sich an die neue digitale Wirtschaft anzupassen. Die Cloud ermöglicht es ihnen, schnell Ressourcen zu bündeln, neue Anwendungen zu implementieren und in Echtzeit auf die Anforderungen von Nutzern und Verbrauchern zu reagieren. So können Sie auf dem heutigen digitalen Markt effektiv agieren und konkurrenzfähig bleiben. Doch…

Cloud-Repatriation – Warum migrieren Unternehmen aus der Public Cloud zurück?

Unternehmen nutzen vermehrt die Hybrid Cloud um Daten und Anwendungen in alle Umgebungen verschieben zu können. Dies macht das Zurückholen von Daten und Anwendungen ins eigene Rechenzentrum offiziell zu einem Trend.   Noch vor wenigen Jahren glaubten wir, dass die Public Cloud die Zukunft der IT ist und früher oder später, physische Rechenzentren ersetzen würde.…

noris network übernimmt netplace

Premium-IT-Dienstleister und Rechenzentrumsbetreiber noris network AG übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2019 die Münchner netplace Telematic GmbH. Der Internet Service Provider und IT-Sicherheitsspezialist netplace firmiert bis auf weiteres unter eigenem Namen, wird mit seinem gesamten Management und Team aber Teil der noris network AG. Die noris network AG, die in der Region München bereits zwei…