Unternehmen setzen auf Automatisierung zum Schutz vor Pandemie-Auswirkungen

Die intelligente Automatisierung wird eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung einer neuen, technologiegestützten Arbeitswelt in der postpandemischen Zeit einnehmen.

 

Im Rahmen einer Studie, die das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Savanta im Auftrag von Pegasystems durchgeführt hat, wurden über 3.000 Führungskräfte weltweit in elf Ländern – darunter Deutschland – zur zukünftigen Bedeutung der Technologie befragt. Einerseits wurde dabei die Auswirkung von Corona thematisiert und andererseits die Rolle der Technologie in der künftigen Arbeits- und Geschäftswelt.

Die Untersuchung ergab, dass die Vorbereitung auf künftige Pandemien oder ähnliche nachhaltige Veränderungen für nahezu alle deutschen Unternehmen künftig ein Kernthema ist. 81 % erklären, dass sie entsprechende Maßnahmen ergreifen, um das Unternehmen besser zu schützen. Immerhin mehr als ein Viertel der Unternehmen (27 %) musste auch bestätigen, dass sie entweder »völlig unvorbereitet« oder »nicht sehr gut vorbereitet« auf die Auswirkungen von Covid-19 waren.

Die Top-Priorität bei den Präventivmaßnahmen nimmt die intelligente Automatisierung ein, die Technologien wie Robotic Process Automation, künstliche Intelligenz oder Visual Recognition umfasst. Sie wird als eine Schlüsseltechnologie angesehen, um Unternehmen zukunftssicher aufzustellen und vor störenden Ereignissen zu schützen. 71 % Prozent der Befragten geben an, dass sie aufgrund der Pandemie die Investitionen in die intelligente Automatisierung erhöhen werden.

Anzeige

Die Studie hat auch ergeben, dass die Technologie die Arbeitswelt in der Zukunft tiefgreifend beeinflussen wird. 82 % der Befragten gehen in den nächsten fünf Jahren von einer »erheblichen Veränderung« oder »ziemlich großen Veränderung« aus.

Im Einzelnen belegen die Untersuchungsergebnisse, dass Technologie positiv wahrgenommen wird, Low-Code im Trend liegt und die intelligente Automatisierung Zeit spart und die Kreativität fördert.

 

Anzeige

 

Technologie wird positiv wahrgenommen

  • 79 % der Befragten geben an, dass sie gerne mit intelligenten Maschinen arbeiten würden.
  • 70 % vertreten die Auffassung, dass der verstärkte Einsatz von Technologie und intelligenten Maschinen die Mitarbeiterzufriedenheit verbessert.
  • 63 % stimmen zu, dass der Begriff »Workforce« sowohl menschliche Mitarbeiter als auch intelligente Maschinen umfassen sollte.
  • 55 % würden sich sogar ohne Weiteres von einer intelligenten Maschine steuern lassen.

 

Low-Code liegt im Trend

  • 73 % sagen, dass die IT Plattformen und Systeme bereitstellen sollte, die es den Mitarbeitern ermöglichen, eigene Technologielösungen zu entwickeln und zu implementieren.
  • Fast die Hälfte der Befragten (48 %) meint, dass entweder »jeder« oder »die Mehrheit« in den nächsten fünf Jahren Low-Code-Kenntnisse benötigen wird.

 

Intelligente Automatisierung spart Zeit und verbessert die Kreativität

  • Für 76 % hilft die intelligente Automatisierung bei der Reduzierung der Arbeitsbelastung.
  • 45 % nutzen die zusätzlich gewonnene Zeit für analytische und kritische Aufgaben und 37 % für kreativere Tätigkeiten wie Ideenfindung oder Innovation.

 

»Nahezu alle Unternehmen waren trotz vielfach vorhandener Pandemiepläne nicht auf die Auswirkungen vorbereitet, die die globale Covid-19-Pandemie auf ihre betrieblichen Abläufe hatte«, erklärt Harald Esch, Vice President und Managing Director DACH bei Pegasystems in München. »Die Ereignisse der letzten Monate haben aber auch gezeigt, dass gerade die Technologie eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung etwa von Kollaboration und ›Business-as-usual‹-Praktiken spielen kann. Für künftige, unvorhersehbare Entwicklungen sollte deshalb klar sein: An der Nutzung transformativer Technologien wie intelligenter Automatisierung mittels RPA oder KI führt kein Weg vorbei. Nur so kann ein Unternehmen die Beeinträchtigung seiner Betriebsprozesse durch externe Einflussfaktoren auf ein Minimum begrenzen.«

 

[1] Der Report »The Future of Work: New Perspectives on Disruption & Transformation« von Pegasystems steht zum Download zur Verfügung unter https://www.pega.com/future-of-work .
Über die Studie
Für die Pegasystems-Untersuchung wurden weltweit mehr als 3.000 leitende Manager und IT-Führungskräfte aus Organisationen in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Versicherungswesen, Fertigung, Kommunikation und Öffentlicher Sektor befragt. Die Studie wurde in Europa in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden sowie in Australien, China, Hongkong, Japan, Kanada, Singapur und den USA durchgeführt.

 

2148 Artikel zu „Automatisierung“

Unternehmen erhöhen Netzwerkzuverlässigkeit durch NetOps-Automatisierung

Viele Unternehmen leiden unter Netzwerkausfällen. Automatisierung kann helfen, diese Probleme schnell in den Griff zu bekommen. Neun von zehn Unternehmen haben laut einer aktuellen Umfrage auf diese Weise die Zuverlässigkeit ihres Netzwerks verbessert.   Geht es darum, Netzwerkausfälle zu beheben, ist für Unternehmen die größte Herausforderung, Techniker schnell an den Ort des Geschehens zu bekommen.…

Führung im Zeitalter der Automatisierung

Um die neue Ära zu etablieren, bedarf es eines kulturellen Wandels in der Unternehmens-IT – und Führungskräften, die den Weg weisen.   Nach Virtualisierung und Cloud Computing ist Automatisierung die nächste wichtige Stufe des software-definierten Rechenzentrums. Obwohl Automatisierung dabei hilft, die immer komplexer gewordenen Netzwerke schneller und einfacher zu verwalten, stößt sie in vielen Betrieben…

»Cost of a Data Breach«-Studie 2020: Deutsche Unternehmen weltweit führend bei Security-Automatisierung

Security-Automatisierung senkt die Kosten von Datenpannen beträchtlich. Deutschland führt weltweit in der Security-Automatisierung – das zeigen die neuesten Ergebnisse der von IBM Security und dem Ponemon Institut veröffentlichten »Cost of a Data Breach«-Studie. In Deutschland nutzen 75 Prozent der Unternehmen Security-Automatisierung, 30 Prozent davon haben Systeme für die Sicherheitsautomatisierung bereits vollständig umgesetzt. Gemessen am globalen…

Unternehmen stehen bei IT-Service-Automatisierung noch am Anfang

Weltweite Umfrage zum eigenen Status, den Herausforderungen sowie den konkreten Anforderungen bei der Implementierung automatisierter End-to-End-Serviceprozesse.   Die meisten Unternehmen befinden sich erst am Anfang der Automatisierung ihrer IT-Services. Zu diesem Ergebnis kommt die repräsentative Studie »IT Trends Survey 2020« des Marktforschungsunternehmens Research in Action im Auftrag der Ellwanger FNT GmbH [1]. Die Studienergebnisse sind…

ROC – die Lebensversicherung für jede Automatisierung

Robotic Operations Center sind die Kommandozentrale für alle aktiven Bots.   Die meisten Automatisierungsprojekte konzentrieren sich darauf, den richtigen Anbieter eines Robotic-Process-Automation-Tools (RPA) und den richtigen Implementierungsanbieter zu finden sowie die richtigen Governance-Modelle zu definieren. Wenn die Bots dann aber in den Produktivbetrieb überführt werden, scheitern viele Projekte. Die eigentlich wichtigsten Aspekte eines erfolgreichen Bot-Betriebs…

Königsweg Automatisierung – Der Weg zu mehr Effizienz für Data Warehouse und Data Lake

Data Warehouses haben eine lange Tradition. Doch mit Big Data Analytics und Data Lakes haben viele diesen Ansatz totgesagt. Das entspricht allerdings nicht der Realität: Geschätzt betreiben mehr als 60 Prozent der Unternehmen Data Warehouses, oft sogar mehrere. Assets, in die viel investiert wurde und die Vorteile bieten, die mit einem Data Lake nicht erreicht…

Zerstört RPA Arbeitsplätze? Vom Trugschluss der Automatisierungstücken  

Bereits seit der Erfindung der Dampfmaschine und der dadurch ausgelösten Industrialisierung diskutieren Menschen über die Auswirkungen der Automatisierung auf den Arbeitsmarkt. Schon damals erleichterten Maschinen die Arbeit des Menschen und sorgten für mehr Effizienz bei der Produktion, schürten aber gleichzeitig die Angst, Beruf und damit auch Einkommen zu verlieren. »Durch die zunehmende Automatisierung von Prozessen…

Datenstrategien für Big Data – Automatisierung des Data Warehouse muss Teil der Lösung sein

Im Zeitalter von Big Data könnte man davon ausgehen, dass man gar nicht genug Daten haben kann. Denn aus Daten lassen sich in der Theorie wichtige Erkenntnisse ziehen, die Unternehmen zu ihrem Vorteil nutzen können. Und so sammeln Unternehmen seit Jahren fleißig Daten aus immer mehr Quellen ein – und stehen damit auch vor der…

Darum ist eine automatisierte Verwaltung wichtig für die Netzwerksicherheit – Die Automatisierung des Sicherheitsmanagements

Eine Studie des Netzwerksicherheitsanbieters AlgoSec aus dem Jahr 2019 ergab, dass über 42 Prozent der Unternehmen einen Anwendungs- oder Netzwerkausfall erlebten, den ein menschlicher Fehler oder eine falsche Konfiguration verursachte. Warum ist diese Zahl so hoch und wie kann Automatisierung hier Abhilfe schaffen?

Planung und Automatisierung: Erfolgsfaktoren in der Softwarepaketierung und Softwareverteilung

Im Unternehmensalltag spielt Software eine zunehmend wichtige Rolle. Allerdings erhöht sich mit der Anzahl der Anwendungen auch die Komplexität für Unternehmen, die Software richtig anzuschaffen, zu verteilen und zu betreiben. »Software is eating the world« – das Motto der Digitalisierung, vorgetragen 2011 von Mark Andreessen, Venture Capitalist und als Netscape-Gründer einer der Gestalter des Internetzeitalters:…

Sicherheitsexperten investieren verstärkt in Cloud-Sicherheits- und Automatisierungstechnologien 

CISOs (Chief Information and Security Officers) sind in Unternehmen und Organisationen für die Abwehr von Cyberangriffen verantwortlich. 86 Prozent der Sicherheitsexperten sagen, dass der Einsatz von Cloud-Sicherheit die Transparenz ihrer Netzwerke erhöht hat. 42 Prozent leiden an einer Cybersicherheitsmüdigkeit, die als Resignation bei der proaktiven Verteidigung gegen Angreifer definiert wird. Die Herausforderungen bei der Verwaltung und…

Big Data und Marketing-Automatisierungstools: Marketing wird zur Reiseleitung der perfekten Customer Journey

Die Digitalisierung hat die Rolle des Marketings im Unternehmen deutlich verändert. Anstatt einer Konzentration auf die Bewerbung und Bekanntmachung eines Produkts, wird von Marketern heute erwartet, dass sie die Interessenten an jedem Punkt der Customer Journey begleiten und an das Unternehmen binden, um so den Umsatz zu steigern. Um von der rein werblichen Rolle zum…

Künstliche Intelligenz und Automatisierung: Ohne Menschen geht es trotzdem nicht

Studie: Automatisierung und KI im Rechnungswesen und Controlling – was erwarten mittelständische Unternehmen?   Automatisierung und künstliche Intelligenz (KI) revolutionieren den kaufmännischen Bereich. Prozesse, Aufgaben und Rollenbilder – alles ist im Wandel. Welche Auswirkungen hat das für den Mittelstand und Organisationen? Antworten und Denkanstöße auf diese Frage liefert die Studie »Wer wollen wir sein –…

Automatisierung von Finanzprozessen: Vom Buzzword zur Realität

Der Markt für Software zur Automatisierung von Finanzprozessen entwickelt sich rasant. Sieben Zukunftsprognosen. Netflix, Spotify, Apples Siri und Amazons Alexa – im Privatleben sind künstliche Intelligenz, Machine Learning und On-Demand-Dienste fast schon zu einem festen Bestandteil geworden. Unternehmen können und wollen sich keine Unsicherheiten durch unreife Technik erlauben. Folge: Der Einsatz neuer Technologien im B2B-Bereich…

Überlastung der IT-Security-Teams – Automatisierung als Antwort auf den Fachkräftemangel

Verantwortliche für die IT-Sicherheit eines Unternehmens sehen sich häufig mit einer personellen Unterbesetzung ihrer Security-Abteilungen konfrontiert – und dies nicht nur kurz-, sondern ohne Aussicht auf Besserung mittelfristig. Ein möglicher Ausweg: automatisierte Workflows zur deutlichen Entlastung der IT-Security-Teams.

Strategie: Public Cloud bringt ein Mehr an Automatisierung und Skalierbarkeit

In zukunftsorientierten Unternehmen werden Cloudlösungen oft diskutiert, da sie ein breites Spektrum an Potenzialen offerieren. Doch aufgrund der Komplexität des Themas fühlen sich viele Unternehmen verunsichert, da Fragen zur Sicherheit und »Compliance” wie ein Damoklesschwert über ihnen schweben. Auch die Zeit- und Budgetplanung erfordert eingehende technische Kenntnisse und viel Spezialwissen, um das Projekt erfolgreich umzusetzen.…