Interessante Möglichkeiten, in Videospiele zu investieren

Illustration: Absmeier

In den letzten zehn Jahren hatten die Spieler die Qual der Wahl, da die Spieleverlage Gaming-Titel für verschiedene Plattformen wie Mobiltelefone, Personal Computer (PC), Tablets und Konsolen herausgebracht haben.

 

Der Videospielmarkt ist ein weltweiter Industriezweig im Wert von 152 Milliarden Dollar, der in den letzten sieben Jahren um 11 % CAGR gewachsen ist. Im Jahr 1995 spielten nur 100 Millionen Menschen Videospiele (hauptsächlich Konsolenspiele), aber heute gibt es über drei Milliarden Menschen, die Videospiele spielen. Videospiele nehmen auch einen größeren Teil der Tage der Menschen in Anspruch, da der durchschnittliche Verbraucher nach Daten der Analystenfirma Newzoo 24 Minuten pro Tag mit Videospielen verbringt.

 

Anzeige

Neue Konsolen im Jahr 2020

Auch wenn Sie vielleicht nur von den großen Namen wie Microsofts Xbox und Sonys Konsolen der nächsten Generation, die für 2020 geplant sind, gehört haben, gibt es eigentlich viel mehr als nur das.

Die jüngste Generation der namhaften Konsolen – PS4 und Xbox One – kam vor sieben Jahren auf den Markt, wobei in dieser Zeit einige ältere Konkurrenten wie Atari (EPA: ATA), Polymega und Evercade wieder auftauchten. Es ist keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass der weltweite Markt für Konsolenspiele im Jahr 2018 einen Wert von etwa 26,81 Milliarden Dollar hatte und bis 2022 auf 31,49 Milliarden Dollar bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 4,1 % wachsen dürfte.

Sogar Apple hat Apple Arcade, das im vergangenen September herauskam, während Alphabet im November Google Stadia veröffentlichte. Bei beiden handelt es sich um Cloud-basierte Spiel-Streaming-Plattformen; völliges Neuland für die Technologie-Giganten, die noch keine Zahlen zu ihrer Leistung veröffentlicht haben.

Anzeige

Sony und Microsoft hoffen, ihre früheren Konsolen mit der Einführung der PS5- und Xbox-Serie X in diesem Jahr zu übertreffen. Im vergangenen Juli überholte die PS4 die ursprüngliche Playstation als vierte höchstverkaufte Konsole aller Zeiten und liegt derzeit bei 106 Millionen Einheiten. Die Xbox hingegen wird mit weniger als der Hälfte der verkauften Stückzahl enttäuscht sein und hofft, dieses Mal besser abzuschneiden. Es wird erwartet, dass sich die Verkäufe in diesem Jahr in Erwartung der Veröffentlichung neuer Konsolen verlangsamen werden.

 

Der Aufstieg des E-Sports

Auch wenn Sie noch nie etwas von E-Sportarten gehört haben, so hat er doch sicherlich rasch zugenommen. Im Jahr 2018 stieg die Zahl der E-Sport-Zuschauer weltweit um 13,8 % auf 380 Millionen Menschen. E-Sports-Analyst Newzoo erwartet, dass diese Zahl im Jahr 2021 557 Millionen erreichen wird. Auch in der iGaming-Branche sind E-Sports sehr beliebt, denn die Menschen können in Casinos mit Sportwetten darauf setzen.

Kürzlich haben wir bereits damit gerechnet, dass Investmentgruppen ihre Positionen in E-Sports orgs verkaufen, weil sie die Monetarisierung nicht sehen, die die extremen Bewertungen rechtfertigt, die sie beim Eintritt bezahlt haben. Dieser Korrekturtrend wird sich leider fortsetzen, wenn sich die Bewertungen normalisieren und reifere Geschäftsmodelle zum Tragen kommen.

Mit einer wachsenden Fangemeinde, neuen Konsolen und einem Anstieg des außerschulischen E-Sports erweist sich der Glücksspielmarkt als eine lohnende Investition.

Da der Wert der Glücksspielindustrie bis 2022 auf 230 Milliarden Dollar geschätzt wird, kann der Aufstieg dieses Sektors an der Wall Street nicht ignoriert werden.

Wir glauben fest an das langfristige Wachstum von E-Sports & den Teams, dennoch sollten ihre Bewertungen die Skalierbarkeit ihrer aktuellen Geschäftsmodelle widerspiegeln. Im Bereich E-Sports haben sie erfolgreiche Unternehmen im B2B- und B2C-Bereich. Dazu gehören Unternehmen wie Twitch, die von Amazon für 970 Millionen Dollar erworben wurden, und andere wie Zynga, die durch einen Börsengang 1 Milliarde Dollar eingenommen haben.

Es gibt ein ernstes Problem, wenn E-Sports gezwungen sind, weiterhin Geld zu beschaffen, und wir glauben, dass wir mitten in einer Korrektur des Marktes für E-Sports-Teams stecken. Es ist eine aufregende Zeit, in Videospiele zu investieren und mit steigender Nutzung und neuen Konsolen auf dem Weg könnte 2020 das Jahr der Konsole werden.

 

In Videospiele oder Online Casinos investieren?

Es ist nicht überraschend, dass dies nun dazu geführt hat, dass ein Publikum aus Zuschauern besteht, die anderen Menschen beim Spielen von Videospielen als einer Form der digitalen Unterhaltung zuschauen. Das selbe gilt auch für Online Spiele an Spielautomaten, wie in Online Casinos. Als einer der derzeit am schnellsten wachsenden Sektoren ist dies ein guter Zeitpunkt für Investoren, in die Online-iGaming-Branche einzusteigen.

Dieser exponentielle Anstieg, der in den letzten Jahren wie eine Rakete in die Höhe geschossen ist, ist auf die starke Unterstützung durch die Technologie und Spielehersteller zurückzuführen. Infolgedessen sieht die Zukunft des Sektors rosiger denn je aus, und da jeden Monat mehr Online-Casinos eröffnet werden, sind die Optionen für Investitionen vielfältig und unterschiedlich.

Andererseits sehen 454 Millionen Menschen anderen Menschen beim Spielen von Videospielen zu, und 40 % von ihnen sehen Menschen bei Spielen zu, die sie selbst nicht spielen können. Es ist wichtig anzumerken, dass dieser Aspekt der Zuschauerzahlen sowohl für zwanglose Unterhaltung (wie die Jimmy-Fallon- oder Jon-Oliver-Shows) als auch für wettbewerbsorientierte Unterhaltung (wie die NFL oder die Premier League) gilt.

 

Interessante Möglichkeiten, in Videospiele zu investieren

In den letzten zehn Jahren hatten die Spieler die Qual der Wahl, da die Spieleverlage Gaming-Titel für verschiedene Plattformen wie Mobiltelefone, Personal Computer (PC), Tablets und Konsolen herausgebracht haben.   Der Videospielmarkt ist ein weltweiter Industriezweig im Wert von 152 Milliarden Dollar, der in den letzten sieben Jahren um 11 % CAGR gewachsen ist. Im…

Der Erfolg von Online-Events hängt von relevanten Video-Elementen, Moderation und Dramaturgie ab

Gleichmut statt Gänsehaut: Konzerte und Events lassen sich in Zeiten von Corona nur schwer ins Netz übertragen. Interaktion mit den Teilnehmern ist wichtig, braucht jedoch Moderation. Um das Online-Event visuell interessant zu gestalten, braucht es Dynamik.   Ob Musikkonzerte, Expertenvorträge oder Podiumsdiskussionen: Seit der Corona-Krise steht das virtuelle Event-Parkett im Rampenlicht und zwingt die Veranstaltungsbranche,…

Die Wahl eines seriösen online Casinos leicht gemacht

Die Suche nach seriösen online Casinos kann zur Herausforderung werden, da das Angebot auf dem Markt riesig ist. Glücklicherweise weiß unser Team sehr gut, worauf es wirklich ankommt.   Hier finden Sie eine online Casino Schweiz Liste mit den wichtigsten Kriterien, die bei der Suche nach seriösen online Casinos unbedingt zu bedenken sind. Bleiben Sie…

Der beste PC für das Spielen online

Moderne Gaming-Welt ist vielfältig & bunt. Die Anzahl der Player steigt jedes Jahr an. Viele Gamer interessieren sich für neue PCs. Das kommende Jahr bietet uns zahlreiche Modelle, welche für das Zocken online perfekt geeignet ist. Falls Sie auf der Suche nach einem neuen Computer guter Qualität sind, sind wir bereit, geheime Tipps & Tricks…

So starten Sie Ihre eigene Online-Gaming Webseite

Sie wollen Ihre eigene Online-Gaming Webseite starten, wissen aber nicht, wo und wie Sie damit anfangen sollen? Wir verraten Ihnen, wie Sie sich Ihre eigene Online-Gaming-Plattform aufbauen können. Und weil es einiges zu tun gibt, sollten wir keine Zeit verlieren. Die folgenden Tipps werden Ihnen bei der Verwirklichung Ihrer eigenen Webseite helfen.   Als erstes…

Online-Betrug: 6 Wege Ihr Unternehmen besser zu schützen

Führungskräfte bewerten regelmäßig die Risiken für Unternehmen und laufenden Geschäftsbetrieb. Online-Betrug gehört dabei nicht zwangsläufig zu den größten Befürchtungen. Gerade kleinere Betriebe tendieren dazu, die damit verbundenen Gefahren zu unterschätzen. Cyberkriminelle wissen das. Vorausschauendes Verhalten ist deshalb unverzichtbar um sich vor den Folgen dieser Betrügereien zu schützen. Wir haben sechs praktikable Methoden für Sie zusammengestellt:…

Bundesländer zeigen Gestaltungswillen für eine notwendige Grundsatzreform des Online-Glücksspiels

Die Grundsatzreform der juristischen Regelung zum Online-Glücksspiel ist längst überfällig und auch die zuständige EU-Kommission in Brüssel hat diese Rechtsreform der geltenden Regeln in Deutschland bereits angemahnt und eine Empfehlung dazu abgegeben. Sie werden auch schon von diesen Bestrebungen gehört haben und Sie möchten dazu gern wissen, welche Auswirkungen die anstehende Grundsatzreform des Online-Glücksspiel für…

iGaming-Anbieter in Deutschland schließen sich im Deutschen Online Casino Verband zusammen

Lange Zeit galten die Anbieter von Glücksspielen hierzulande als Einzelkämpfer und mussten sich nicht selten den Widerständen aus Politik und Gesellschaft erwehren. Doch dies soll jetzt ein Ende haben, denn nun schließen sich die Glücksspielbetreiber hierzulande erstmals unter dem Dach des Deutschen Online Casino Verbandes zusammen. Das dürfte zur Folge haben, dass sich dieser Verband…

Gaming: Das Milliardengeschäft mit dem digitalen Sport

Einnahmen von mehr als einer Milliarde Dollar, diesen magischen Wert knackt die E-Sport-Branche voraussichtlich im Jahr 2020. Die Spezialisten von Newzoo analysieren laufend die Entwicklungen rund um das Thema Gaming. Laut ihren Prognosen werden die globalen Zuschauerzahlen innerhalb der nächsten drei Jahre auf über 600 Millionen ansteigen. Anders als die physischen Sportarten bleibt der Digitalsport…

Immer mehr Menschen ab 60 Jahren spielen Games

Mehr als 34 Millionen Deutsche spielen Computer- und Videospiele. Über 5 Millionen Seniorinnen und Senioren sind Gamer. Durchschnittsalter der Spielerinnen und Spieler steigt auf 37,5 Jahre.   Immer mehr Seniorinnen und Senioren entdecken Games für sich: Aktuell spielen über 5 Millionen Menschen, die 60 Jahre und älter sind, Computer- und Videospiele in Deutschland. Das entspricht…

IT-Branche und Gaming-Branche in Zeiten der Coronavirus-Krise

Die Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die IT- und Gamingindustrie. Einige Sparten profitieren von der Krise, andere wiederum leiden darunter.   Das Coronavirus wird auf die Weltwirtschaft negative Auswirkungen haben. Alleine in Deutschland rechnen Experten mit Kosten von Hunderten Milliarden Euro. Und wie wirkt sich die Krise auf bestimmte Branchen aus? Profitieren die IT- und Gamingindustrie…

Wie wird sich 5G auf Mobile Gaming auswirken?

  Glaubt man den Mobilfunkanbietern in Deutschland, ist die Einführung der 5G-Technologie ein Segen ohnegleichen. Dank dem neuen Standard für die Datenübertragung sollen sich für die deutsche Wirtschaft ungeahnte Wachstumschancen ergeben. Handynutzer sollen außer Haus mit glänzenden Augen auf die HD-Videos auf ihrem Bildschirm starren. Und das Internet der Dinge wird endlich Einzug in jeden…

Stadia: Verliert Google eine großartige Gelegenheit?

Am Dienstag, den 19. November, startete Google offiziell in vielen Ländern Stadia, seinen Cloud-Gaming-Service, mit dem der IT-Gigant die digitale Unterhaltungsindustrie revolutionieren will und für das große G wie eine Gewinn bei einem OnlineCasino Bonus sein soll. Im Moment scheinen die Zahlen jedoch zu zeigen, dass Stadia nur wenige überzeugt hat, und die Gründe dafür…

Immer mehr Geld: Die Gaming-Trends 2019

Das Smartphone ist noch vor der Konsole das beliebteste Gerät zum Spielen. Gamer geben mehr Geld für ihr Hobby aus. Ob per Konsole mit Dutzenden anderen Spielern oder allein mit dem Smartphone beim Warten auf den Bus: Gaming ist zu einem sozialen und kulturellen Phänomen geworden und in großen Teilen der Gesellschaft beliebt. 43 Prozent…

Cloud Gaming: Wie sich der Internet-Traffic der Zukunft verändern wird

Welche Trends werden von der Gaming-Branche geprägt? Zum Start der weltgrößten Computerspiele-Messe Gamescom in Köln wird Cloud Gaming und die Ansprüche an vernetzte Computer sowie der schnelle Austausch großer Datenmengen eines der Top-Themen sein. Mit den Streaming-Diensten Google Stadia oder Microsoft xCloud bereitet sich die Gaming-Industrie auf eine ansteigende Internet-Traffic-Nachfrage vor und steht gleichzeitig vor…

6 von 10 Bundesbürgern sagen: E-Sport ist kein Sport

Steigender Zuspruch für professionelles Videospiel. 25 Prozent meinen, E-Sport sollte offiziell als Sportart anerkannt werden. Ob E-Sport ein richtiger Sport wie etwa Fußball, Ringen oder Wellenreiten ist, ist in Deutschland umstritten. Und auch die Bundesbürger sind gespalten: So meinen 31 Prozent der Befragten in einer repräsentativen Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom, dass E-Sport eine…

Livestream – Kommunikation über die ganze Welt

  Die Technologien von Liveübertragungen sind in den letzten Jahren immer zugänglicher und simpler geworden, während die Abläufe im Hintergrund immer komplexer werden. Dementsprechend hat sich die Nutzung von Livestreams immer mehr in das tägliche Leben integriert und wird sowohl zur Kommunikation als auch zur Unterhaltung extrem häufig eingesetzt. Selbst im professionellen Bereich nehmen die…

Mit Stadia revolutioniert Google die Gaming-Welt

Sony, Microsoft und Nintendo (wie auch andere PC-Hardwarehersteller) stehen vor einer echten Herausforderung. Nach vielen Gerüchten ist Google mit dem Cloud-Service Stadia nun offiziell in die Arena des Spielemarktes gestiegen und wir wetten, ganz wie bei Casinohandy, darauf, dass das große G in den kommenden Jahren eine führende Rolle spielen wird. Also keine Konsole und…

Die Entwicklung von modernen Technologien in der Spielebranche

Die Spielebranche ist eine der am schnellsten wachsenden Felder im Online-Bereich und entwickelt sich zeitgleich immer weiter fort. Die technologischen Errungenschaften der letzten Jahre in der Branche sind atemberaubend. Die Spieler fordern mehr von den Anbietern und diese müssen liefern. Dies hat dazu geführt, dass jede Menge junge Unternehmen den Markt revolutioniert haben.   Einer…

9 Prozent im Plus: Deutscher Games-Markt wächst 2018 deutlich

Deutscher Games-Markt wächst auf 4,4 Milliarden Euro. Gebühren für Online-Dienste und In-Game-Käufe waren 2018 die größten Wachstumstreiber. »Der einfache Zugang zu Computer- und Videospielen, ob in einem Abonnement- und Cloud-Dienst oder als Free-to-Play-Titel, spielt eine immer wichtigere Rolle.«   Der deutsche Games-Markt ist 2018 deutlich gewachsen: Mit einem Volumen von rund 4,4 Milliarden Euro konnten…