Ein Blick in die USA: Digitale Experience für Basketball-Fans während der Pandemie

Anzeige

Die National Basketball Association (NBA) vermittelte ihren Fans das Gefühl, bei den Spielen live dabei zu sein – auch wenn sie in Wirklichkeit gemütlich zuhause auf dem Sofa saßen.

Die diesjährige Basketballsaison verlief äußerst erfolgreich und es hat Spaß gemacht, das Leben in der NBA-Blase zu verfolgen. Natürlich bedeutete es für die Spieler und den Mitarbeiterstab eine Herausforderung, so lange in der Isolationszone auszuharren und von ihren Familien und dem Rest der Welt getrennt zu sein. Doch die NBA-Profis berichteten auch, die Härten dieser schwierigen Zeiten seien durch ein überwältigendes Gefühl der Kameradschaft wettgemacht worden. Die NBA-Blase ist ein weiterer Beweis für die menschliche Fähigkeit, zu improvisieren, sich anzupassen und schwierige Situationen zu meistern.

Einsichten wie diese sind für die NBA von unschätzbarem Wert. Denn obgleich die Wiederaufnahme von Training und Spielbetrieb gut durchdacht war und zumeist glatt lief, stellte die Situation für die Spieler absolutes Neuland dar. Zudem darf man nicht vergessen, dass der weitaus größere Teil des Lebens außerhalb des Spielfeldes stattfand. Doch dank der Unterstützung von Qualtrics hatte die NBA stets den Finger am Puls der Spieler: Die Abfrage verwertbarer Daten führte zur Entwicklung einer Strategie, die mit geeigneten Maßnahmen umgesetzt wurde.

So wurden unter anderem folgende Verbesserungen durchgeführt:

  • Die Optimierung vorhandener Essensstände, die Vergrößerung des Angebots von Restaurants außerhalb des Geländes mit Lieferservice sowie ein erweitertes Angebot von Mahlzeiten und längere Öffnungszeiten auf dem NBA-Campus
  • Die Anpassung von Aktivitätsprotokollen, um Interessen wie Golfen, Angeln, Bootfahren, Freiluftkino oder Yoga nachzugehen
  • Die Überarbeitung von Sicherheitskontrollpunkten und die Verbesserung von Fahrplänen

 

Aus analogen wurden digitale Fans

Klar – Sportstadien wurden für Fans gebaut. Doch da Sicherheit vorgeht, setzen die Verantwortlichen der NBA auf eine digitale Experience: 17-Fuß große LED-Monitore ermöglichten es den Sportbegeisterten, vom heimischen Sofa aus auf den besten Plätzen direkt »am Spielfeldrand« zu sitzen. Mit etwas Glück traf man dabei auf Berühmtheiten, die sich den Spaß ebenfalls nicht entgehen lassen wollen. So war der ehemalige US-Präsident Barack Obama während der NBA-Finalspiele auf dem Bildschirm zu sehen, der Rapper Lil Wayne gab einem neben ihm sitzenden namenlosen Fan ein virtuelles High-Five und auch zahlreiche NBA-Legenden ließen es sich nicht nehmen, die Spiele von den virtuellen Plätzen aus zu verfolgen.

Diese zufälligen Gastauftritte verliehen der Online-Übertragung der Spiele einen zusätzlichen Reiz. Die Zuschauer reagierten überrascht und begeistert auf die unerwarteten Begegnungen mit den Stars.

»Da die Fans nicht persönlich vor Ort sein konnten, taten wir alles, um sie auf innovative Weise trotzdem teilhaben zu lassen«, so Sara Zuckert, Leiterin von Next Generation Telecasts bei der NBA. »Wir wollten etwas Besonderes bieten und sind begeistert, wie gut unser Experiment von den Fans aufgenommen wurde.«

 

Doch wie fühlt sich dieses Erlebnis an? Hier ein Blick auf einen der virtuellen Plätze:

Für jedes Spiel bot die Heimmannschaft besonderen Fangruppen, wie Besitzern von Saisontickets, örtlichen Wohlfahrtsverbänden oder Freunden und Familien der Spieler, sogenannte Michelob ULTRA Courtside Tickets an. Damit durften sie das Spiel auf den besten Plätzen »hautnah« erleben. Wer zu den Auserwählten zählte, konnte sich über individuelle Anmeldedaten im virtuellen Raum einloggen. Hier trafen die Sportbegeisterten auf andere Fans und bekamen vom NBA-Moderator erklärt, wie sie einen Split-Screen zwischen Sitzplatz und Spiel einrichten.

Je länger das Spiel lief, desto mehr Lust bekamen die Zuschauer, nicht nur den Spielern zuzusehen, sondern sich selbst ins Getümmel zu stürzen. Sie machten Faustchecks mit Fremden, entwickelten gemeinsam La-Ola-Wellen, machten sich gegenseitig nach und nahmen schließlich sogar ihre jeweiligen Hunde mit zum Sitz. Das Gefühl von Zusammenhalt und Kameradschaft war eine tolle Überraschung.

Nach dem Spiel (also dann, wenn man normalerweise im Stau steht) konnten die Fans der NBA über die Qualtrics Virtual-Fan-Umfrage direktes Feedback geben, damit sie weitere Verbesserungen durchführen kann. Je mehr Rückmeldungen eingehen, desto interessanter wird die Frage, in welche Richtung sich die Zuschauer-Experience entwickelt. Möglich wäre beispielsweise ein Hybrid-Modell. Warum sollte das Prinzip des digitalen Fantums nicht beibehalten werden, wenn die Zuschauer irgendwann langsam wieder ins Stadion zurückkehren? Bis dahin wird es ein Vergnügen sein, Basketball mit einem Auge auf dem Platz und mit dem anderen auf der Tribüne zu verfolgen.

Martin Meyer-Gossner, Customer Experience (CX) Solution Strategy Lead DACH bei Qualtrics

Martin Meyer-Gossner ist Customer Experience (CX) Solution Strategy Lead für die DACH Region bei Qualtrics. In seiner Funktion unterstützt er die Kunden des Experience-Management-Spezialisten bei der strategischen Konzeption und Ausarbeitung ihrer Experience-Strategie über sämtliche Touchpoints der Kunden hinweg. Er profitiert dabei von seiner langjährigen Erfahrung als strategischer Unternehmensberater, gefragter Sprecher und Moderator führender Digitalevents.

 

872 Artikel zu „Experience“

Fünf Tipps für eine bessere Employee Experience

Um ihren Kunden das perfekte (Einkaufs-) Erlebnis zu bieten, scheuen viele Unternehmen keine Kosten. Bei Starbucks erhält man zusammen mit dem Kaffee ein angenehmes Ambiente, kostenloses WLAN und hervorragend geschulte Mitarbeiter. In einem Apple-Store kauft man nicht einfach ein Produkt, sondern kommt in einen Laden voller »Genies«, die Kunden beim Einrichten, Reparieren oder bei Produktproblemen…

Experience Plattform ermöglicht IT-Teams vorausschauenden IT-Service statt reaktiver Problemlösung

Nexthink, Anbieter von Digital Employee Experience (DEX) Management-Software für Unternehmen, hat die nächste Generation seiner Plattform vorgestellt: Nexthink Experience. Die native Cloud-Lösung kombiniert erstmals Echtzeitanalysen, Mitarbeiter-Feedback und automatisierte Problemlösung auf einer Plattform und ermöglicht es IT-Teams, kontinuierlich die digitale Arbeitsumgebung der Anwender zu verbessern. Angesichts der aktuellen Anforderungen war es noch nie so wichtig wie…

Author Experience – Usability für Websiteautoren

Wer kreiert eigentlich die User Experience für den Endkunden – der UX-Designer oder der Websiteautor? Letzterer setzt die Designvorgaben um und erschafft damit die eigentliche Experience für die Nutzer. Doch viele Autoren kämpfen mit umständlichen Benutzeroberflächen, die die Arbeit erschweren und Zeit kosten. Wird der Fokus dagegen von Anfang an auf AX, die Author Experience…

Jedox stellt brandneue User Experience und zukunftsweisende Planungsfunktionen vor

Innovatives Enterprise Performance Management für effektive Zusammenarbeit und mehr Produktivität. Die Jedox AG, ein weltweit führender Anbieter von cloud-basierter Enterprise Performance Management-Software, stellt eine umfassend überarbeitete Version ihrer Softwarelösung mit den weitreichendsten Updates der User Experience in der Unternehmensgeschichte vor. Unter dem Motto »Anwender begeistern. Produktivität steigern« setzt das Jedox Release 2020 vor allem mit…

Hyper-personalisierte, einfache Customer Experience

Kunden erwarten eine hyper-personalisierte, einfache Customer Experience, aber Unternehmen reagieren zu langsam. Nur 10 % der europäischen Unternehmen geben an, dass Kunden die Brand Experience als voll zufriedenstellend bewerten. Die Zufriedenheit hinsichtlich KI und Robotics Experience ist sogar noch schlechter.   Laut den Ergebnissen des jährlich erscheinenden »Global Customer Experience Benchmarking Report« von NTT unter…

Durchgängige Customer Experience ist Top-Ziel von Führungskräften

KPI-basierte Erfolgsmessung wird zunehmend wichtiger. Ressourcenmangel größter Bremsklotz für optimales Kundenbeziehungsmanagement. Welche Ziele haben für Unternehmen beim Kundenbeziehungsmanagement oberste Priorität? Welche Hindernisse stehen der Zielerreichung im Weg? Mit welchen Kennzahlen messen Unternehmen den Erfolg? Diese und andere Fragen stellte ADITO Software in der Studie »Erwartungen an die CRM-Lösung von morgen«. 188 Entscheider aus der Führungsebene,…

Die Zukunft der Digital Experience: e-Spirit launcht Hybrid CMS

Interaktion mit Unternehmen und Marken, so wie sich es die Kunden heute wünschen! Mit dem erweiterten FirstSpirit Hybrid CMS (headless+) können Unternehmen ihre Zielgruppen weltweit an allen Touchpoints und in allen Sprachen begeistern – schnell, individuell, erfolgreich. e-Spirit, Hersteller der FirstSpirit Digital Experience Platform (DXP), hat sein funktionell stark erweitertes, hybrides (headless+) Content-Management-System (CMS) gelauncht…

Gartner: 9 Top-Trends für die Digital Experience für das Jahr 2020

  Das Research- und Beratungsunternehmen Gartner hat neun Trends für die Digital Experience bestimmt, die Unternehmen im Jahr 2020 auf dem Schirm haben müssen. CIOs sollten diese Trends in ihre strategische Planung für die nächsten 12 Monate aufnehmen, da die Bandbreite der digitalen Touch Points immer größer wird.   Die Digital-Experience-Trends von Gartner lassen sich…

»Experience Gap«: Die große Kluft zwischen Erwartung und Erfüllung

Ratgeber Customer Experience Management: So schaffen Unternehmen Top-Kundenerlebnisse im Außendienst. Oberstes Ziel der meisten Servicedienstleister ist es, positive Kundenerfahrungen zu schaffen. Was wie eine Selbstverständlichkeit klingt, gelingt in der Praxis nur wenigen Unternehmen. Laut einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens Temkin bieten gerade einmal sechs Prozent der befragten Firmen herausragende Kundenerlebnisse. Die Folge ist die sogenannte…

Die 7 Sünden des Produktdaten-Managements: Wie sich mangelndes Produktdatenmanagement auf die Customer Experience auswirkt

Produktdaten-Management ist für viele Unternehmen ein heikles Thema. Diverse Herausforderungen wie fehlende Standards oder veraltete Technologien erschweren es ihnen, Produktdaten sauber und fehlerfrei aufzubereiten und auszuspielen. Das kostet Umsatz, denn umfangreiche, strukturierte Daten sind eine Grundvoraussetzung für den Erfolg in der kundenzentrierten Produktkommunikation auf unterschiedlichen Touchpoints . Ein Tool wie ein PIM bringt Transparenz in…

Customer Experience wichtiger für erfolgreiche Lieferketten als niedrige Kosten

Was sind die Business Driver für Innovations- und Wettbewerbsstärke in der Supply Chain und welche Prioritäten werden von den Entscheidern gesetzt?   Ein Anbieter von Software und Dienstleistungen für die Lieferkette stellt die Ergebnisse seiner zweiten jährlichen Forschungsstudie im Bericht »Focus on Customer Experience« vor [1]. Die Erhebung informiert über aktuelle Trends, Prioritäten und Investitionen…

Optimale Customer Experience braucht Benutzerfreundlichkeit und Vertrauen

Welche Art von Kundenservice wollen Verbraucher wirklich? Wie wollen Konsumenten weltweit mit Marken interagieren? Das untersuchte eine von Verizon initiierte Umfrage – es zeigt sich Benutzerfreundlichkeit und Vertrauen sind entscheidend. Die Generierung des bestmöglichen Kundenerlebnisses (Customer Experience, CX) spielt heute bei Geschäftsplanungen eine wesentliche Rolle. Ein gutes Kundenerlebnis hilft dabei, eine Marke vom Wettbewerb abzuheben…

IT-Fachkräftemangel – Employee Journey und Employee Experience gewinnen an Bedeutung

5 Handlungsempfehlungen für HR-Verantwortliche. Der Druck auf Personalverantwortliche qualifizierte IT-Fachkräfte zu finden und zu binden, steigt: Laut einer Bitkom-Studie wuchs die Zahl der offenen IT-Stellen in Deutschland im vergangenen Jahr deutlich um 49 Prozent. Um diese Herausforderung zu meistern, müssen sich HR-Abteilungen neu definieren: Sie dürfen nicht länger Verwaltungsorganisation sein, sondern müssen den Mitarbeiter und seine Employee…

Zielgruppensegmentierung per KI für die optimale Customer Experience

Selligent hat 7.000 Verbraucher gefragt, wie sie von Unternehmen angesprochen werden wollen. Dabei hat sich eine Tendenz besonders stark gezeigt: 74 Prozent legen Wert darauf, als Individuen behandelt zu werden und nicht nur als anonymer Teil einer Zielgruppe. Eine klare Botschaft für die Marketingbranche. Mittlerweile sind sich fast 62 Prozent der Experten einig, dass eine…

Kundendaten für Customer Experience: So viel wie nötig, so wenig wie möglich

Noch nie lag die Messlatte in Sachen Customer Experience so hoch wie heute. Eine globale Umfrage von Selligent Marketing Cloud unter 7.000 Verbrauchern hat gezeigt, dass Marken zunehmend Probleme damit haben, den Ansprüchen ihrer Kunden gerecht zu werden. Der Grund dafür ist gewissermaßen ein Dilemma: Während Verbraucher auf der einen Seite viel von einer Marke…

Customer Experience als Allein­stellungs­merkmal – Wie künstliche Intelligenz den E-Commerce verändert

Der E-Commerce wächst zwar nach wie vor, doch es sind die größten Online-Shops und Marktplätze, die am meisten zulegen – Stichwort: Marktkonsolidierung. Interessanterweise ist es nicht der Preis, der Kunden zu Amazon treibt: Laut einer Studie von Adobe wünschen sich Kunden vor allem Bequemlichkeit und ein gutes Einkaufserlebnis (»Customer Experience«).

3 Tipps für eine gelungene Customer Experience als Differenzierungsmerkmal

In der heutigen weitverzweigten Markenlandschaft kristallisiert sich seit geraumer Zeit ein neuer Wettbewerbsfaktor heraus, der für Konsumenten den entscheidenden Faktor bei der Wahl eines Angebots darstellt – die Nutzererfahrung. Kunden haben die Wahl zwischen unzähligen verschiedenen Anbietern mit ähnlichen Leistungen und fühlen sich daher immer seltener einer Marke wirklich verbunden. Es entscheidet also längst nicht…

Digital Customer Experience: Digitalisierung ändert vieles – und nichts

Customer Experience Management genießt höchste Priorität bei den Marketing-Verantwortlichen, aber für ein durchgängiges Kundenerlebnis fehlt es an Integration. Und: Auch im digitalen Zeitalter bleibt der Marketing-Fokus auf Neukunden; Loyalitäts- und Beschwerdemanagement spielen eine untergeordnete Rolle. Das ist das Ergebnis einer Trendumfrage von BSI auf der DMEXCO in Köln. Vom 12. bis 13. September 2018 trafen…

Drei Mythen zur Customer Experience

Die Leistungsunterschiede zwischen den Spitzenreitern im Bereich Customer Experience und den Zweitplatzierten wird immer größer, wobei die Top-Player überproportional entlohnt werden. Laut dem Research- und Beratungsunternehmen Gartner sollten Unternehmen deshalb die folgenden drei Mythen ignorieren, um eine bessere Customer Experience zu erzielen.   Es gibt viele Faktoren, die Führungskräfte im Bereich Customer Experience erfolgreich machen,…