Social Media 2021 – Trends, Tipps und Expertenprognosen

2020 hat wirklich alles auf den Kopf gestellt. Dieses Jahr hat uns allen vor Augen geführt, dass die schönsten Pläne und Prognosen durch Krisen kurzer Hand durchkreuzt werden können. Gerade jetzt ist es wichtig zu wissen, welche Themen in den Social Media interessieren. Denn nur was relevant, nützlich und hilfreich für die Communities ist, findet in den Social Media Beachtung.

Mit welchen Trends wird es in 2021 weitergehen, nachdem sich die Prioritäten in den Social Media in 2020 verschoben haben? Mit dieser Studie von Blog2Social by Adenion und pressrelations erhalten Sie die wichtigsten Informationen über die Social-Media-Trends in 2021.

 

Anzeige

Die Studieninhalte im Überblick

 

  1. Trends: Google Fraggles? Nudging? Erfahren Sie, was hinter den Begriffen steckt und welche anderen Buzzwords das größte Potenzial besitzen, in 2021 vom Zukunftsthema zum Toptrend zu werden.
  2. Tipps: Die wichtigsten Kennzahlen und Statistiken, wie die besten Zeiten zum Posten, die optimalen Bildgrößen und die Lebensdauer von Posts in den relevantesten Netzwerken für bestmögliche Sichtbarkeit.
  3. Expertenprognosen: Exklusive Prognosen für 2021 von bekannten Social-Media-Experten und -Influencern vermitteln einen Blick auf die Entwicklungen in den unterschiedlichen sozialen Netzwerken.

 

Für die Studie »Social Media 2021« wurden aus dem Datenpool des Social-Media-Management-Tools Blog2Social by Adenion, der FirstSignals-Analysemethode von pressrelations sowie der Befragung von bekannten Social-Media-Influencern die wichtigsten Trends, Tipps und Expertenprognosen für 2021 ermittelt.

Anzeige

 

 

>> Zum Beitrag: Studie: Social Media 2021 – Trends, Tipps und Expertenprognosen

 

Im Durchschnitt hat ein Mensch 8,5 Social-Media-Accounts und verweilt darin 144 Minuten pro Tag und somit 876 Stunden im Jahr. Die Zeit auf jedem einzelnen Social-Media-Netzwerk ist daher eng bemessen. Nur, wer seinen Communities relevante Inhalte im passenden Format und zu den besten Zeiten zur Verfügung stellt, wird seine Zielgruppe effektiv erreichen.

 

Social-Media-Kennzahlen & Tipps

Während die Lebenszeit auf Twitter mit 18 Minuten nur von kurzer Dauer ist, ist ein Beitrag bei Google My Business 7 Tage direkt sichtbar. Frühaufsteher finden Sie auf Twitter, Xing und Linkedin, nach der Arbeit geht es zu Facebook und Instagram und die Nachtschwärmer sind besonders aktiv bei Reddit und VK.

 

Expertenprognosen

»2021 dürfte ein spannendes Jahr für Twitter werden. Mit Fleets hat inzwischen auch beim Kurznachrichtendienst eine Story-Funktion Einzug gefunden, die gleichzeitig Videos als Format prominenter werden lässt. Die Kommunikation bleibt in Echtzeit, gewinnt aber dadurch weiter an Authentizität. Dazu formieren sich immer mehr Nutzer in »Hashtag Gruppen«, um sich in ihrer Nische auszutauschen.« – Robert Weller, Twitter-Experte

 

Social-Media-Zukunftstrends

Digitalnomaden, Workation und Telemigration bezeichnen die Ortsungebundenheit der Digital-Jobs und werden bewusst als persönliche Freiheit betrachtet. Man arbeitet, wo es einem gefällt. Corona hat dieser Art von Digitalisierung zum Durchbruch verholfen, weshalb die Digitalnomaden, vor Jahren ein Nischen-Trend, ein Medien-Comeback erleben.

 

 

Die Social Media bringen Menschen virtuell zusammen, wenn draußen Social-Distancing Programm ist.

Soziale Netzwerke informieren über Themen, Trends und Unternehmensneuigkeiten, geben Tipps, wie es möglich ist, die Herausforderungen in dieser schwierigen Phase als Chance zu betrachten und unterstützen bei dem Weg in die Digitalisierung. Sie unterhalten und ermöglichen es soziale Kontakte zu pflegen.

Doch jedes Social-Media-Netzwerk ist anders. Um eine erfolgreiche Social-Media-Marketing-Strategie zu entwickeln und das Beste aus Veröffentlichungen in den Social Media herauszuholen, ist es erforderlich, die wichtigsten Faktoren für Reichweite, Sichtbarkeit und Interaktion immer im Auge zu behalten.

Die Social Media sind ein alltäglicher Begleiter einer digital affinen Weltbevölkerung. Ganze 91 % der Nutzer sind über ihr Smartphone in den Social Media aktiv. Das bedeutet, sie haben jederzeit Zugriff auf die Inhalte und sind darüber erreichbar. 71 % der Social-Media-Nutzer hatten bereits positive Erfahrungen mit einer Marke in den Social Media und würden diese Freunden und Familie weiterempfehlen. Mehr als die Hälfte, und zwar 54 % der Social-Media-Nutzer, recherchiert effektiv Produkte und Marken in den Social Media.

81 % kleiner und mittelständiger Unternehmen nutzen soziale Plattformen

Die Social Media bieten Unternehmen die Möglichkeit, die eigenen Zielgruppen zu erreichen. Die folgenden Fakten, Tipps und Expertenprognosen, helfen dabei, das Social-Media-Marketing in 2021 auf das nächste Level zu bringen. Um die höchste Reichweite und das größte Engagement zu verzeichnen, ist es wichtig, Beiträge zu den besten Zeiten zu posten, wenn die Zielgruppe aktiv ist, um mehr Reichweite und Engagement zu verzeichnen. Visual Content generiert 94 % mehr Views und 200 % mehr Shares. Mit den optimalen Bildgrößen für die wichtigsten Social-Media-Netzwerke, werden Bilder perfekt dargestellt, um die besten Resultate zu erzielen und Content oder Produkte ins richtige Licht zu rücken.

Damit Sie in 2021 mit Ihren Social-Media-Posts zur richtigen Zeit, mit den richtigen Themen, auf den Social Media präsent sind und zum Trendsetter werden, erhalten Sie von ausgewählten Influencer-Experten exklusive Prognosen und »Geheimtipps zu den unterschiedlichen Social-Media-Netzwerken, die Sie sofort in Ihrer Social-Media-Strategie für 2021 umsetzen können.

 

Facebook

Facebook ist mit über 2,7 Milliarden Nutzern weltweit das bekannteste und meistgenutzte Social-Media-Netzwerk. 1,7 Milliarden Nutzer besuchen das Netzwerk sogar täglich. Es gibt ca. 140 Millionen aktive Unternehmens-Accounts auf Facebook sowie die Möglichkeit ein Profil, eine Seite und eine Gruppe zu erstellen. Gründer Mark Zuckerberg hatte die Vision, eine Plattform zu erschaffen, auf der sich Menschen vernetzen und Freunde und Familien in Kontakt bleiben können. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Menschen im Schnitt 38 Minuten auf Facebook verbringen, um Content zu konsumieren oder zu veröffentlichen.

Auf dem meistgenutzten Social-Media-Netzwerk sind die Nutzer und Communities am besten dienstags oder Donnerstag bis Sonntag erreichbar. Eine gute Postingfrequenz auf Facebook liegt bei 2 Posts täglich. Um die Interaktionsrate zu steigern, empfehlen wir für Bild-Posts Visuals in 1200 x 630 px anzulegen und Beiträge nachmittags von 13 bis 16 Uhr oder abends in der Zeit von 18 bis 22 Uhr auf Facebook Profilen, auf Seiten oder in Gruppen zu teilen.

 

Instagram

Instagram gehört zu Facebook und ist mit über 1,1 Milliarden Nutzer das zweitstärkste soziale Netzwerk. Es nutzen ca. 500 Millionen User die Plattform täglich und verweilen knapp eine Stunde auf dem Netzwerk. Instagram ist eine Plattform zum Teilen von Bildern und Videos. Besonders letzteres nimmt stetig zu und Video-Content wird immer beliebter. Täglich werden etwa 500 Millionen Stories veröffentlicht und sogar 1.000 Posts pro Sekunde. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch immer mehr Unternehmen auf dem Netzwerk aktiv sind und ganze 90 % der Instagram Nutzer mindestens einem Unternehmen folgen.

Auf Instagram sind Zielgruppen und Communities am besten montags, mittwochs oder donnerstags erreichbar. Eine Postingfrequenz von 1-2 Posts pro Tag als optimal. Um die Interaktionsrate zu steigern, empfehlen wir für die Posts Visuals in 1080 x 1080 px anzulegen und Beiträge mittags von 11 bis 13 Uhr oder abends in der Zeit von 19 bis 22 Uhr auf Instagram zu teilen.

 

>> Zum Beitrag: Studie: Social Media 2021 – Trends, Tipps und Expertenprognosen

 

729 Artikel zu „Social Media Trends“

Mobile-Enterprise-Trends 2017 – »Mobile only« integriert in Social Media, Collaboration und M-Commerce

Im Jahr 2016 ist Mobile Enterprise einer der größten Fokusbereiche für IT-Investitionen, Tendenz steigend. Während die Barrieren zur Einführung von Smartphones und Tablets weitgehend beseitigt sind, gibt es noch sehr viel Potenzial für das mobile Produktivitätsversprechen. Dementsprechend hoch sind die Arbeitsstunden, die über effiziente mobile Erledigung hinzugewonnen werden können. Experton Group erwartet für das Jahr…

Top-Trends in der Kundenbetreuung: Von lernenden Maschinen zu Social Media

Einerseits wird die Kundenbetreuung immer persönlicher. Andererseits aber zeigen die aktuellen Trends für 2016 auch, dass gerade bei der Individualisierung intelligenten Maschinen eine immer stärkere Schlüsselfunktion zukommt. Der Kundenservice – angefangen beim traditionellen Call Center, über Webchat bis hin zu Social Media – wird fortlaufend von intelligenten Technologien verändert. Von vernetzten Geräten bis hin zur…

Social Media Marketing – Trends und Anbieter in der Schweiz

Social-Media-Netzwerke sind beliebter denn je. Diverse Umfragen gehen davon aus, dass rund 70 bis 80 Prozent aller Schweizer Online-User Social-Media-Angebote nutzen. Am häufigsten werden hierbei Facebook, YouTube und Twitter eingesetzt. Auch im beruflichen Bereich nutzen viele Schweizer beispielsweise Netzwerke wie XING oder LinkedIn. Aufgrund der zentralen Rolle und gesellschaftlichen Akzeptanz spielt der Einbezug der neuen…

Die Trends im Online Marketing 2021

Social Commerce, Home Office, Leadgenerierung: Was im Jahr 2021wichtig wird. Ob durch den Aufbau von Online Shops, das Nutzen von E-Learning-Plattformen oder die Leadgenerierung per Social Media anstelle von Messebesuchen – 2020 waren digitale Wege häufig die einzige Möglichkeit, um Umsatzeinbußen abzufedern und Geschäftskontakte zu pflegen. Dabei musste es oft vor allem schnell gehen, für…

Fünf zentrale IT-Trends für 2021

Von hybriden und Edge-Clouds über intelligente PCs bis hin zu einer gesamtgesellschaftlichen Transformation: Dell Technologies zeigt auf, welche Trends das IT-Jahr 2021 prägen werden.  Das Jahr 2020 hat eine Beschleunigung des digitalen Wandels erlebt, der vorher undenkbar erschien. Bedingt durch die Covid-19-Pandemie haben zahlreiche Unternehmen ihre Transformationsprogramme massiv forciert. Dabei haben sie oft unter erheblichem…

6 Trends für Kundenbeziehungen 2021: Omnichannel war gestern – dem mobilen CRM gehört das Morgen

Während sich 2020 langsam dem Ende zuneigt, nimmt die digitale Transformation weiter Fahrt auf: Wie der aktuelle CIO-Priorities-Report bestätigt, nahmen IT-Entscheider aller Branchen die Krise zum Anlass, IT-Investitionen auszubauen, um vor allem die Kundenerfahrung zu verbessern – und Kundenbeziehungen somit langfristig zu stärken [1]. Welche Entwicklungen zum Thema Kunden- und Datenmanagement an Tempo gewinnen, welche…

Trends 2021: Automatisierung als Freund und Feind der IT-Sicherheit

Automatisierung wird Flutwelle an Spear-Phishing auslösen und gleichzeitig Cloud Providern als Waffe gegen Angreifer dienen. Nachdem sich das Jahr 2020 langsam dem Ende zuneigt, ist es für die IT-Sicherheitsexperten von WatchGuard Technologies an der Zeit, den Blick gezielt nach vorn zu richten. Auf Basis der aktuellen Faktenlage lassen sich stichhaltige Rückschlüsse ziehen, welche Trends das…

Fünf Maßnahmen zum Schutz vor Social-Engineering-Attacken

Social Engineering gehört aktuell zu den zentralen Bedrohungen für die IT-Sicherheit. Die kürzliche Attacke auf Twitter hat es erneut deutlich gezeigt. Sicherheitsexperte CyberArk nennt fünf einfache Maßnahmen, die die Social-Engineering-Gefahr deutlich reduzieren. Die Hackerattacke auf Twitter, von der unter anderem Präsidentschaftskandidat Joe Biden, Ex-Präsident Barack Obama oder Amazon-Chef Jeff Bezos betroffen waren, zählt zu den…

Social-Collaboration-Tools: Potenzial längst nicht ausgeschöpft

Deutsche Social-Collaboration-Studie belegt über 5 Jahre hinweg zahlreiche Schwachstellen bei Unternehmen. Reifegrad der Unternehmen steigt von 2016 bis 2020 um 17 Prozent. Anteil von Firmen mit Collaboration-Tools wächst von 67 auf 81 Prozent. Hohe Erwartungen an KI & Big Data haben sich bislang nicht erfüllt.   Die Unternehmen im deutschsprachigen Raum haben in den vergangenen…

Social-Media-Atlas 2020: Diese sozialen Medien werden am häufigsten besucht

WhatsApp ist der unangefochtene Champion unter den sozialen Medien in Deutschland – kein anderer Social-Media-Dienst hat mehr Nutzer. Aber nicht nur das: WhatsApp wird auch am häufigsten eingesetzt. 56 Prozent der Onliner ab 16 Jahren whatsappen hierzulande täglich. Und obwohl Facebooks Marktanteil nach Nutzern auf ein historisches Tief gefallen ist und deutlich hinter YouTube zurückliegt, liegt Zuckerbergs Netzwerk in der Häufigkeit…

SEO Trends 2020: Nutzersignale berücksichtigen – User und Google zufrieden stellen

SEO-Trends kommen und gehen – doch zentral und permanent in den Google-Guidelines ist der Fokus darauf, den User zufrieden zu stellen und seine Anfrage möglichst gut zu beantworten. Entsprechend sollten Content und Usability von Websites stimmen, damit die User nicht nur dran bleiben, sondern auch interagieren und konvertieren. Die Nutzersignale, ihr Feedback auf die Website,…

Recruiting-Trends 2020: Mit neuen Arbeitsweisen und digitalen Tools zu geeigneten Mitarbeitern

Experten sehen in der aktuellen Ausnahmesituation die Chance, das Recruiting schneller zu digitalisieren. Home Office ist nur eine von acht Entwicklungen, die MHM HR als Treiber identifiziert. Auch New Work, Social Recruiting oder interne Programme prägen künftig die Suche nach den perfekten Kandidaten. Bei allen Prozessoptimierungen gilt: Candidate first – der Mensch steht im Mittelpunkt.…

Datenklau durch Manipulation – Social Engineers nutzen die »Schwachstelle Mensch«

Es gibt viele verschiedene Methoden, mit denen Hacker versuchen an sensible Daten von Unternehmen, staatlichen Behörden oder Privatpersonen zu gelangen. Nicht immer setzen Betrüger auf rein technische Mittel wie das Hacken von IT-Systemen, sondern manchmal auch ganz gezielt auf die Vertrauenswürdigkeit ihrer Mitmenschen – wie beispielsweise der aus dem Hollywoodfilm »Catch Me If You Can«…

Die fünf Cyber-Security-Trends 2020

Im Cyber-Security-Jahr 2019 standen die Zunahme von politisch motivierten Cyber-Threats, aber auch Angriffe auf Smart-Home-Geräte oder das einjährige Bestehen der DSGVO im Fokus. Welche Trends setzen sich im Jahr 2020 fort? Welche neuen Entwicklungen werden erwartet? Stefan Wehrhahn vom IT-Security-Anbieter BullGuard beleuchtet fünf Trends für das Jahr 2020:   5G und Cybersicherheit 5G wird die…

Kampf um Fachkräfte: Arbeitstrends für das Jahr 2020

2019 neigt sich dem Ende. Ein passender Zeitpunkt, um eine Bilanz fürs Jahr zu ziehen, in dem sich in der Arbeitswelt unglaublich viel verändert hat – und darüber nachzudenken, was angesichts aktueller Trends im kommenden Jahr wichtig sein könnte.   Flexibles Arbeiten von überall: Bis 2025 wird Remote Work als Maßnahme gegen die Verkehrsüberlastung in…

Drei Kommunikationstrends 2020

2020 wird ein wichtiges Jahr für viele Unternehmen, das über Erfolg oder Misserfolg entscheiden könnte. In Zeiten eher schleppender Wirtschaftsentwicklung ist es umso wichtiger, dass Unternehmensentscheider Wege finden, die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Unternehmen zu steigern und schnell neue Chancen im Bereich Digitalisierung für ihre Geschäftsmodelle zu nutzen. Treiber und Erfolgsfaktor für viele aktuelle Innovationen und Entwicklungen…

Analytics reicht nicht mehr aus: Top-Trends im Big-Data-Umfeld 2020

Wide Data, DataOps, Metadaten-Kataloge, Datenkompetenz und Shazamen sind die wichtigsten Trends im kommenden Jahr. Für 2020 hat der Data-Analyst-Spezialist Qlik folgende fünf Trends im Zusammenhang mit Big Data und Analytics identifiziert:   Aus Big Data wird Wide Data Dank skalierbarer Cloud-Lösungen sind in Big-Data-Umgebungen nicht länger die Kapazitätslimits unternehmensinterner IT-Infrastrukturen ein begrenzender Faktor. Die Herausforderung…

Kundenkommunikation: Fax ist verbreiteter als Social Media

Beim Kundenservice liegt in Deutschland vieles im Argen. Neue Technologien und Kommunikationsformen wie Chatbots oder Social Media spielen nach wie vor eine untergeordnete Rolle. Selbst das altbekannte Fax wird noch deutlich häufiger als Kommunikationskanal angeboten. So lauten Ergebnisse einer aktuellen Studie von Pegasystems Inc. (NASDAQ: PEGA), einem führenden Anbieter von strategischen Software-Lösungen für Vertrieb, Marketing,…

Social-Media-Posts ohne Reue: 5 Tipps für Unternehmen

Achtsamer Umgang mit Informationen und Datensparsamkeit verhindern Phishing-Attacken und CEO-Fraud. Awareness 2.0 mittels Sensibilisierung und Selbstreflexion.   Wenn Mitarbeiter Bilder oder Videos von ihrem Arbeitsplatz posten, dann gefällt das nicht nur dem Freundeskreis, sondern auch Cyberkriminellen: Fotos mit sichtbaren Passwörtern, Notizen auf Whiteboards oder Produktionsanlagen im Hintergrund werden von Hackern gezielt gesucht. »Je mehr Informationen…

Rollenverständnis: Social Media und die Ungleichheit der Geschlechter

Je stärker junge Menschen soziale Medien nutzen, desto stärker ausgeprägt sind stereotype Rollenbilder – so interpretiert die Kinderrechtsorganisation Plan International die Ergebnisse ihrer aktuellen Studie zu dem Thema. Befragt wurden 1.000 junge Menschen zwischen 14 und 32 Jahren. Demnach geben 17 Prozent der Frauen ohne tägliche Social-Media-Nutzung an, es in Ordnung zu finden, wenn Frauen…

Social Media: YouTube vor WhatsApp

YouTube ist der beliebteste Social-Media-Dienst in Deutschland. Das ist ein Ergebnis des aktuellen Social-Media-Atlas der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor. Auf Platz zwei folgt WhatsApp das von 71 Prozent der 3.500 befragten Onliner genutzt wird. Erst auf Platz drei folgt mit 69 Prozent Facebook. Ein deutsches Unternehmen findet sich erst auf dem neunten Platz. Der Nutzeranteil von…

Cyberkriminelle und ihre psychologischen Tricks: Social-Engineering-Angriffe erfolgreich bekämpfen

Social Engineering gilt heute als eine der größten Sicherheitsbedrohungen für Unternehmen. Im Gegensatz zu traditionellen Hacking-Angriffen können Social-Engineering-Angriffe auch nicht-technischer Natur sein und müssen nicht zwingend eine Kompromittierung oder das Ausnutzen von Software- oder Systemschwachstellen beinhalten. Im Erfolgsfall ermöglichen viele Social-Engineering-Angriffe einen legitimen, autorisierten Zugriff auf vertrauliche Informationen. Die Social Engineering-Strategie von Cyberkriminellen fußt auf…

Social-Media-Nutzung: Schrumpft Social Media?

53 Prozent der Einwohner Deutschlands (16 bis 74 Jahre) nutzen laut Eurostat Social Media – das sind vier Prozentpunkte weniger als 2015. In Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern bewegt sich der Rückgang sogar im zweistelligen Bereich. Lediglich drei Bundesländer wachsen gegen den Trend. Einen möglichen Grund nennt Martin Fuchs – aka der Hamburger Wahlbeobachter. Fuchs vermutet, dass…

Social Media – Fluch oder Segen?

In Deutschland ist man deutlich negativer eingestellt als in anderen Ländern, wenn es um die Bedeutung von Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter geht. Nach einer aktuellen Ipsos-Studie, die im Auftrag der BBC für die neue Staffel »Crossing Divides« unter mehr als 19.700 Befragten aus 27 Ländern durchgeführt wurde, stimmen die Befragten in 25 Ländern mehrheitlich…

Threats Predictions: Diese Cyber-Sicherheitstrends erwarten uns in 2019

Verstärkte Zusammenarbeit von cyberkriminellen Organisationen. Cloud, Smart Homes und soziale Medien geraten noch stärker ins Visier der Hacker.   In seinem neuen McAfee Labs Threats Predictions Report identifiziert das Sicherheitsunternehmen McAfee die wichtigsten Trends, die 2019 die Welt der Cyberkriminalität prägen werden [1]. Die Forscher erwarten, dass Malware-as-a-Service den Markt für das Outsourcing von Angriffen…

Fake-Support via Social Media entwickelt sich zur ernsthaften Bedrohung

Proofpoint hat seine aktuelle Analyse der jüngsten Entwicklungen im Bereich Cybersecurity veröffentlicht. Der Q3 Threat Report für Juli, August und September 2018 zeigt überraschende und teilweise alarmierende Entwicklungen bei Angriffsversuchen von Cyberkriminellen. Der vermutlich erschreckendste Trend ist die Zunahme von Betrugsversuchen durch falschen Support via Social Media. Die Sicherheitsforscher von Proofpoint verzeichneten dabei einen Zuwachs…

Recruiting-Trends: So ticken Personalabteilungen

Wie viel Zeit investieren Personaler in den ersten Check einer Bewerbung? Worauf schauen sie zuerst und was ist wichtiger: Anschreiben oder Lebenslauf? Die Studie RecruitingTrends 2017 von Staufenbiel Institut und Kienbaum blickt hinter die Kulissen der HR-Welt [1].   Bewerbercheck Für den ersten Eindruck bleibt nicht viel Zeit: 40 Prozent der Personaler checken Bewerbungen in…

Recruiting Trends 2018: Mit Roboter Recruiter gegen den Fachkräftemangel?

95 % der Arbeitgeber gaben 2017 an, Schwierigkeiten bei der Besetzung offener Stellen mit geeigneten Bewerbern zu haben. Bei einigen bedroht der Fachkräftemangel bereits das Geschäft. Die Unternehmen verlassen sich daher nicht mehr auf nur Stellenanzeigen und Personalberater sondern greifen zur Selbsthilfe. Das Institute for Competitive Recruiting (ICR), Heidelberg stellte die Ergebnisse der Studie Recruiting…

Social-Media-Management-Werkzeuge – der Stand der Dinge

  Social Media Management hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Das Thema Digital Customer Experience, also das durchgängige Markenerlebnis auf analogen und digitalen Kanälen, wird im Marketing immer wichtiger. Dadurch rückt ein koordiniertes und integriertes Kommunikationsmanagement auf Social Media stärker in den Vordergrund. Vor kurzem noch ein Bereich, bei dem in vielen Unternehmen…

Die Cloud-Trends 2018 – Mittelstand interessiert sich zunehmend für Software-as-a-Service

Der Weg von On-Premises-Lösungen geht zu Ende. Auch wenn der deutsche Mittelstand aktuell noch zurückhaltend beim Thema Cloud Computing ist, steigt das Interesse an Software-as-a-Service deutlich. Laut den Experten des IT-Dienstleisters Konica Minolta IT Solutions ist eines der größten Hemmnisse für die Einführung der Cloud in KMUs das Fehlen an Digitalisierungsspezialisten, die einen umfassenden Blick…

Vorliebe für Messaging und Social Media setzt Unternehmen beim Kundenservice unter Druck

Unternehmen müssen Kundenservice via Chat, Social Media und Telefon gleichermaßen anbieten, um gestiegene Erwartungen zu erfüllen.   Online-Kunden verlangen von Unternehmen immer mehr Flexibilität bei der Kommunikation: Sie erwarten Kundenservice per Chat, Facebook, Twitter, WhatsApp – wollen aber das Telefon trotzdem nicht missen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie von BT und Cisco. Einige…

Produktwahrnehmung: Wo Social- Media-Nutzer Produkte wahrnehmen

Werbung in sozialen Netzwerken und Influencer-Marketing sind zu einer festen Größe im Marketingmix vieler Marken geworden. Und das zurecht, wie eine aktuelle Umfrage des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BDVW) gemeinsam mit Influry zeigt. Denn das Potenzial, mögliche Kunden über Social Media zu erreichen, ist da. Schon einmal in sozialen Netzwerken auf Produkte aufmerksam geworden sind demnach…

Trends: In welchen Branchen werden Big-Data-Lösungen 2018 eine große Rolle spielen?

Es ist eine Binsenweisheit, dass Daten künftig in allen Branchen eine Rolle für Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle spielen werden. Wir möchten in diesem Beitrag einen Blick auf die Branchen werfen, die sich im kommenden Jahr intensiver mit dem Thema Big Data und Data Analytics auseinandersetzen werden. Eine große Bedeutung wird die intensive Nutzung von Daten für…

5 Zukunftstrends im E-Learning

KI, Gamification & Co – eine Fülle technischer Innovationen drängen auf den Learning- und Talent-Management-Markt. Welche werden sich durchsetzen, welche sind sinnvoll?   Nach Analysten-Prognosen wird der weltweite Markt für E-Learning- und Learning-Management-Systeme bis 2025 jährlich um rund 7,2 % auf 325 Milliarden US-Dollar wachsen. Künstliche Intelligenz, Virtual Reality und Gamification sind Schlagwörter für Trends…

E-Commerce in Europa – aktuelle Situation, Trends & Chancen

Der Online-Handel in Deutschland befindet sich seit Jahren auf Wachstumskurs. Das zeigen auch die Zahlen aus dem letzten Jahr: Die 1000 stärksten Online-Shops haben, laut einer Studie zum E-Commerce in Deutschland, im Jahr 2016 über 39,6 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das sind ganze 4,1 Milliarden mehr als im Vorjahr. Dabei ist das Angebot für mobile Shopping…

Bedrohungstrends: Zurück in die Zukunft

Angriffe mit schädlichen URLs sind mit neuem Schwung zurück. Ransomware führt die Rangliste an. Betrüger imitieren vertrauenswürdige Marken in E-Mails, Social Media und im Web. Das sind einige der wichtigsten Trends im 3. Quartal 2017 wie sie im Proofpoint-Bedrohungsbericht enthalten sind. Dieser Thread Report kommt zu einer Reihe doch eher kritisch zu bewertender Ergebnisse: Das…

Jedes zweite Unternehmen hat Richtlinien für Social Media

■  Social-Media-Betreuung ist meist Aufgabe der Marketingabteilung. ■  Nur 36 Prozent der Unternehmen bilden Mitarbeiter in Sachen Social Media weiter.   Social Media ist in mehr als jedem dritten Unternehmen (37 Prozent) Chefsache. Häufig werden die Aufgaben aber auch an die Marketing-Abteilung delegiert (57 Prozent). So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des…

Social Media: Einfluss auf Kaufentscheidungen wächst

Private Empfehlungen im Web 2.0 regten jeden vierten Onliner zum Kauf an.   Was kommt in den Einkaufswagen? Diese Frage beantworten immer mehr Internet-Nutzer mit Hilfe der Sozialen Medien. 27 Prozent aller Onliner haben schon Produkte gekauft oder Dienstleistungen in Anspruch genommen, weil sie ihnen von einem privaten Kontakt über Social Media empfohlen wurden. 16…

Infografik zur Social-Media-Nutzung in Deutschland

Wie Social-Media-afin ist Deutschland? Wer surft wo im Web 2.0? Wie stark verbreitet sind Social Media in Deutschland? Welche sozialen Medien sind bei den Deutschen besonders beliebt? Welche Web-2.0-Dienste erreichen welche Zielgruppen – und welche nicht? Gilt auch bei Social Media »mobile first«? Seit Erscheinen des aktuellen Social-Media-Atlas‘, haben wir hier schon einige Male über…

Corporate Social Media: Erfolg ist, wenn keiner meckert?

Deutsche Unternehmen setzen falschen Fokus für die Erfolgsmessung im Web 2.0. Woran bemisst sich Erfolg in den sozialen Medien? Erstaunlich viele Unternehmen legen die Messlatte hier auffällig niedrig: Erfolg ist, wenn keiner meckert. »Kein negatives Echo« sehen 33 Prozent befragter Führungskräfte und 21 Prozent befragter Mitarbeiter aus Presseabteilungen schon als Erfolg im Web 2.0 an.…

Social Business ist der Dreh- und Angelpunkt des Digital Workspace

Kommunikations- und Kollaborationslösungen sind das zentrale Drehkreuz des digitalisierten Arbeitsplatzes. Keine anderen Lösungen werden hier so viel genutzt wie etwa E-Mail, Telefonie und Webkonferenzen. Des Weiteren sind viele Anwendungen mit Kommunikations- und Kollaborations-Tools verknüpft, um sie effizient nutzen zu können. Die Entwicklung geht dabei dahin, auch immer mehr Mechanismen von Social Networks zu integrieren –…

Social Recruiting: Über Social Media zum Job

Viele Unternehmen in Deutschland nutzen heute Social Media, um Stellenanzeigen zu schalten und potentielle neue Mitarbeiter auf sich aufmerksam zu machen. Das sogenannte Social Recruiting ist vor allem bei großen Unternehmen beliebt, wie eine aktuelle Studie von Monster.de zeigt. Am häufigsten nutzen die Personaler dafür die Seite Xing: 25 Prozent der Top 1.000 Unternehmen in…

10 Top-Trends für CRM/xRM und Unternehmenssoftware

Albert Einstein hatte es, Marie Curie auch – und Picasso und Steve Jobs ohne jeden Zweifel: Den Mut, die Welt gegen alle Widerstände fundamental zu gestalten. Die rasante Entwicklung in der Digitalisierung bietet uns unfassbare Freiheitsgrade und Möglichkeiten. Wir stellen Ihnen 10 CRM/xRM Trends vor, die auch die Investitionen der CAS Software für eine gemeinsame…

Die Mobile-Enterprise-Trends für 2017

Für den Themenbereich Mobile Enterprise hat die Experton Group einige Schwerpunkte identifiziert, die 2017 eine große Rolle spielen oder an Bedeutung gewinnen werden. Mobile Apps werden immer weniger individuell erstellt Immer mehr Unternehmen setzen auf Industriestandards in der Entwicklung und Anpassung von mobilen Apps für eigene Mitarbeiter. Das Angebot an mobil verfügbaren Anwendungen von Standardsoftware…

Die Trends 2017 für Analytics, künstliche Intelligenz und Big Data

Für den Komplex Analytics, Big Data und neue, datengetriebene Geschäftsmodelle hat die Experton Group einige Schwerpunkte identifiziert, die 2017 eine große Rolle spielen oder an Bedeutung gewinnen werden. Data Lakes Da sind zunächst Data Lakes zu nennen, Stichwort Hadoop, wofür den Anwendern inzwischen weitgehend ausgereifte Distributionen zur Verfügung stehen. Wie wir vor einigen Jahren bereits…

Nomophobie: Per Social Media den Partner fürs Leben mal eben verschrecken

Schlechte Aussichten für den Valentinstag: die Hälfte (40 %) der Deutschen war beim ersten Date im Konkurrenzkampf mit einem Smartphone. Schwerwiegende Auswirkungen von Nomophobie auf Beziehungen. (Fast) jeder von uns kennt das Gefühl: Wir bekommen einen riesigen Schock, wenn wir merken, dass wir unser Handy vergessen haben und fühlen uns dann auf eine seltsame Weise…

Digital-Media-Trends 2017: Video-Streaming, Virtual Reality und 4K

Eine weitere Zunahme beim Abruf von Film- und TV-Angeboten aus dem Internet, der Einsatz von Virtual Reality auch bei Live-Events und eine steigende Nachfrage nach 4K-Inhalten sind für Akamai die wichtigsten Digital-Media-Trends für das Jahr 2017. Vor allem große Sportevents im Jahr 2016, angefangen vom 50. Super Bowl im American Football über Grand-Slam-Turniere im Tennis…

10 Tech-Trends 2017

Rasantes Wachstum im Bereich künstliche Intelligenz, Streaming, E-Sports und VR/AR. Immer mehr Tech-Börsengänge und »Decacorns«. Selbstfahrende Autos werden Zuverlässigkeit und Sicherheit unter Beweis stellen. Die Technologie-Investmentbank GP Bullhound stellt in ihrem Report »Technology Prediction 2017« die zehn wichtigsten Tech-Trends des Jahres vor [1]. Dazu zählt die rasante Entwicklung von künstlicher Intelligenz, Online-Streaming, E-Sports sowie Virtual…

Fünf HR-Trends 2017 – der Mitarbeiter am Arbeitsplatz 4.0

Für Unternehmen ist es heute wichtiger denn je, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, um Mitarbeiter zu finden und langfristig zu binden. Die HR-Abteilung kann als interner Service Provider dabei einen wesentlichen Beitrag leisten – wenn sie sich auf aktuelle Entwicklungen und Bedürfnisse einstellt. Welche Trends 2017 für Personalabteilungen wichtig werden, verrät Ulrich Jänicke, CEO…

Zehn Jahre Mobile Apps: App-Nutzung 2016 – Social deutlich vor News-Apps

App-Nutzung und Nutzungsdauer nehmen zu: 2016 stieg weltweit nicht nur die Nutzung von Apps im Allgemeinen deutlich an, sondern auch die Zeit, die User mit Apps verbringen. In diesem Jahr konnten im Gegensatz zu den Jahren davor besonders Messaging- und Social-Apps einen erkennbaren Nutzungszuwachs verzeichnen. Das ergab die Auswertung des Yahoo-Mobile-Analytics-Dienstes, Flurry Analytics [1].  …

Workspace im Zeitalter der Digitalisierung – die Top-Trends 2017

Die wichtigsten Technologien für den IT-Arbeitsplatz 2017. Einer der wichtigsten Schauplätze der digitalen Transformation ist die Arbeitsumgebung des Wissensarbeiters – der Trend geht hier zu noch mehr Mobilität, Geräte und Personalisierung. Eine zukunftsweisende Workspace-Strategie kann dabei helfen, die Mitarbeiterproduktivität zu erhöhen, Kosten einzusparen und das Unternehmen als Arbeitgeber für technologieaffine Young Professionals attraktiver zu machen.…

Die wichtigsten Tech-Trends 2017 für Unternehmen

Die digitale Transformation gibt den Rahmen vor. Realitätsnähe, Geschwindigkeit der Services sowie Benutzerfreundlichkeit werden den geschäftlichen IT-Betrieb bestimmen.   Die digitale Transformation bleibt auch im Jahr 2017 das Ziel für global aufgestellte Markenunternehmen und Regierungsorganisationen. Verizon erwartet, dass Kunden im Jahr 2017 ihre operativen Aktivitäten besonders daran ausrichten, die Agilität zu steigern, die Geschwindigkeit ihrer…

Vier Trends bestimmen den E-Commerce 2017

Kaum ein Wirtschaftssektor verändert sich so schnell wie E-Commerce. E-Commerce floriert, der Umsatz im stationären Handel dagegen stagniert nahezu und geht in einigen Segmenten sogar leicht zurück; der stationäre Handel wird aber auf absehbare Zeit noch eine wichtige Säule bleiben. Die langfristigen Entwicklungslinien sind das eine. Für das Jahr 2017 sieht Acquia vier bedeutende Trends,…

Trends die die Zukunft beeinflussen werden

Märkte werden immer mehr auf die Digitalisierung abgestimmt und der Kunde bestimmt das Geschehen. Das Marktforschungsunternehmen Forrester hat in seinem Whitepaper »2017 Predictions: Dynamics That Will Shape The Future In The Age Of The Consumer« [1] die Konsequenzen für die Führungskultur, die Customer Experience und die Technologie untersucht. Lesen Sie die Zusammenfassung von SoftSelect. Silodenken…

E-Commerce-Trends: Worauf Webshop-Betreiber 2017 setzen sollten

Nicht nur die vergangene Weihnachtseinkaufsaison hat mal wieder bewiesen: Der Onlinehandel boomt ungebrochen. Nachdem 2016 hierzulande erstmals die Umsatzgrenze von 60 Milliarden Euro geknackt wurde, liegen die Prognosen für 2017 bei 73 Milliarden. Eine erfreuliche Nachricht für alle Webshop-Betreiber. Dennoch ist der Erfolg nicht für jeden Onlinehandel ein Selbstläufer: Es gilt, sich insbesondere die neuesten…

Mehr Follower und Aufmerksamkeit: Erfolgsrezept im Social Web entschlüsselt

Mit diesen Tricks sichern sich Promi-Blogger und Normalos auf Instagram & Co mehr Follower und verstärkte Aufmerksamkeit. Prof. Dr. Julian Kawohl, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, sowie die Betriebswirtin Ulrike Nestler analysieren die zwanzig einflussreichsten Instagram-Blogger Deutschlands: Youtuber wie Dagi Bee, Bibi oder Julien Bam, Fußballstars wie Mesut Özil, Mario Götze oder Toni Kroos,…

5 Technologie-Trends für 2017

Vor 20 Jahren gelang es dem Schachcomputer Deep Blue von IBM, den Weltmeister Garri Kasparow in einem Wettkampf zu besiegen. Im gleichen Jahr registrierte ein junges Start-up aus Kalifornien die Domain google.com und Barnes & Noble verklagte Amazon, weil der Onlinedienst frecherweise behauptet hatte, der weltgrößte Buchhändler zu sein. Vor zehn Jahren kam das iPhone…

Vision 2022: Digitale Trends verändern Arbeitswelt in der industriellen Produktion deutlich

Detecon-Analyse »FutureWork@Production« nennt relevante Technologien und zeigt Auswirkungen auf die Arbeitsplätze und Mitarbeiter in der Produktion. Als wichtigste Trends wurden smarte und personalisierte Arbeitsplätze, virtuelle Simulation und virtuelle Kollaboration identifiziert. Neue Website fasst alle Ergebnisse der Analyse nach Produktionsbereichen zusammen. Smarte Arbeitsplätze, virtuelle Simulation und virtuelle Kollaboration – Digitaltrends wie diese werden die industrielle Produktion…

2017: Digital Business, Personalization und Datenschutz sind Top-Trends

Das Jahr 2016 stand ganz im Zeichen des Datenschutzes. Das Scheitern von Safe Harbor, die seit 1. August geltende Nachfolgeregelung Privacy Shield und das Inkrafttreten der Europäischen Datenschutzgrundverordnung Anfang des Jahres waren ein klares Signal an alle deutschen Unternehmen, sich verbindlich um Datenschutz zu kümmern. Auch 2017 gibt es dringende Aufgaben, die besonders das Marketing…