Automatisierungstrends: Das sollten Unternehmen 2021 auf dem Radar haben

Die Akzeptanz von Automatisierungs-Tools hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Nicht zuletzt die Pandemie hat den Unternehmen einen zusätzlichen Motivationsschub Richtung Automatisierung verschafft. Als Folge der ersten Automatisierungserfolge werden die Unternehmen einen noch stärkeren Fokus auf die Optimierung von Prozessen legen. Begriffe und Technologien wie Low Code/No Code, Cognitive Capture, Embedded AI, AIoT oder AIOps werden in 2021 zu einem wesentlichen Bestandteil des Vokabulars der Automatisierungsverantwortlichen.

 

Low Code/No Code macht Mitarbeiter zu Citizen Developer

Anzeige

Der Aufstieg der Citizen Developer ist untrennbar mit dem weit verbreiteten Aufkommen digitaler Prozessautomatisierungsprodukte mit und ohne Code verbunden. Seit ungefähr drei Jahren können die meisten Geschäftsprozesse mit leistungsstarken, geschäftsfreundlichen Low Code/No Code-Design- und Automatisierungstools entworfen werden. Die weit verbreitete Benutzerfreundlichkeit, Anwendbarkeit und Skalierbarkeit von Low Code/No Code-Produkten durch Verwendung vorgefertigter Vorlagen, sofort einsatzbereiter Formulare, Prozessvorlagen, einer Reihe von Benutzeroberflächen, vorgefertigter Prozessmodelle und sofort einsatzbereiter Konnektoren ermöglicht es immer mehr nicht Programmierkundigen, Prozesse zu automatisieren.

Organisatorisch sitzen Citizen Developer zwischen den Automatisierungsbenutzern – Leuten, die Software-Roboter verwenden, aber nicht über die Fähigkeiten verfügen, diese zu erstellen – und den Automatisierungsentwicklern, die über technische Schulungen verfügen und in ihrem Robotik-Kompetenzzentrum (CoE) an fortschrittlichen Automatisierungen arbeiten.

Diese Citizen Developer werden zunehmend in einem Verbundmodell mit der IT zusammenarbeiten und intelligente Low Code/No Code basierte Automatisierungstools nutzen, um informationsintensive Geschäftsabläufe zu transformieren. Dieses neue Modell schafft Agilität und beschleunigt die Wertschöpfung. Organisationen, die ihre Bemühungen zur digitalen Transformation beschleunigen möchten, werden sich dieses Modell zu eigen machen müssen.

Anzeige

 

Embedded KI zündet die nächste Stufe in der Business-Workflow-Automatisierung

Unternehmen, die heute schon an morgen denken, setzen auf Cognitive Capture, um die Erfassung, das Verständnis und die Integration aller Arten von Informationen im gesamten Unternehmen, einschließlich unstrukturierter Daten in Dokumenten und E-Mails, intelligent zu automatisieren. Durch die kognitive Dokumentenautomatisierung (CDA), die eine kanalübergreifende Dokumentenerfassung (auch mobil) mit intelligenter OCR kombiniert, können Anwender jedes Dokument, das für ein Unternehmen wichtig ist, schnell und präzise verarbeiten.

Cognitive Capture kann um robotergestützte Prozessautomatisierung (RPA) und andere »intelligente« Funktionen wie die Prozessorchestrierung innerhalb einer einzigen, einheitlichen intelligenten Automation-Plattform ergänzt werden. Kunden können so einen umfassenden Geschäftsworkflow einrichten, der alle Aufgaben der Dokumenten- und Datenerfassung verwaltet und optimiert, um niedrigere Betriebskosten und eine bessere Kundenbindung zu ermöglichen.

Die Verbindung von KI und Cognitive Capture ist der Schlüssel zur Klassifizierung von Dokumenten und Daten, zur Stimmungsanalyse und zur Extraktion von Inhalten aus Schlüsseldokumenten wie Finanzunterlagen. Unternehmen mit Embedded KI und Data-Intelligence-Funktionen können auf der 5G-Datenwelle surfen und eine ungeahnte Effektivität bei der Verarbeitung von Informationen und Daten erreichen. Diejenigen, die nicht vorbereitet sind, werden von einem Tsunami an Informationen überschwemmt werden. Embedded KI in intelligenten Automatisierungsplattformen wird zum Schlüsselbeschleuniger für die Transformation digitaler Workflows und den Erfolg der Automatisierung insgesamt.

Embedded KI ist nicht mehr allein die Domäne großer Organisationen, sondern wird 2021 zu einem Massenphänomen. Maschinelles Lernen (ML), Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP), intelligente optische Zeichenerkennung (OCR) und Bilderkennung, eingebettet in intelligente Low Code/No Code-Automatisierungsplattformen, ermöglichen auch Citizen Developern die Transformation digitaler Workflows mit der Folge einer dramatischen Steigerung der Produktivität und einer Beschleunigung der Arbeit im gesamten Unternehmen.

 

Aus AI und IoT wird AIoT

Es hat eine Weile gedauert, aber es wird in den nächsten Jahren zu einer nahtlosen Verschmelzung zwischen Artificial Intelligence (AI) und dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) kommen. Das IoT ist eine Technologie, die uns hilft, das tägliche Leben neu zu definieren, aber AI ist die eigentliche treibende Kraft, um das volle Potenzial des IoT auszuschöpfen. Die wachsende Partnerschaft zwischen AI und IoT bedeutet, dass eine intelligentere Zukunft früher als wir denken realisiert wird, von den grundlegendsten Anwendungen zur Verfolgung unseres Fitnessniveaus bis hin zu dem weitreichenden Potenzial in den Bereichen Industrie und Stadtplanung.

Mit Hilfe von AI können Systeme Maßnahmen für die von ihnen überwachten Daten ergreifen, Türen verriegeln, den Verkehr umleiten, die Lufttemperatur im Haus senken, das Licht ausschalten usw. Alle vom IoT produzierten und gesammelten Daten können mittels AI auf einzigartige Weise erfasst und angewendet werden. Von der Echtzeit-Datenanalyse bis hin zu Sensoren in der Lieferkette helfen intelligente Geräte dabei, kostspielige Fehler in der Industrie zu vermeiden. Die Fusion von Artifical Intelligence und IoT zu AIoT wird zum Mainstream, da sie über Jahre hinweg die Grenzen der Datenverarbeitung und des intelligenten Lernens überwindet. Gartner schätzt, dass AI bis 2022 in über 80% der IoT-Projekte integriert ist.

 

AIOps – Der Wendepunkt zum agilen, digitalen Unternehmen

Moderne Unternehmen verlassen sich zunehmend auf AI-Technologien (Artificial Intelligence) im IT-Betrieb (AIOps), um das schnelle Wachstum des Datenvolumens und der Datenvielfalt zu bewältigen. IT-Teams müssen diese Daten analysieren und Wege finden, um Probleme zu automatisieren und vorherzusagen, bevor sie auftreten. AIOps-Plattformen haben sich als Lösung für viele dieser Herausforderungen herausgestellt und sich als wertvolles Werkzeug erwiesen, auf das sich IT-Verantwortliche verlassen können, wenn sie sich auf die digitale Transformation in ihren Organisationen konzentrieren. Das Versprechen von AIOps ist die Fähigkeit, Unmengen von IT-Infrastrukturdaten zu sichten und digitalen Betriebsteams zu helfen,etwa das Chaos mehrerer Alarmströme zu kontrollieren. Angesichts des dringenden Bedarfs an modernen Incident-Management-Techniken ist AIOps eindeutig mehr als ein vorübergehender Trend. Es ist ein Wendepunkt in der Zukunft des agilen, digitalen Unternehmens.

Laut dem OpsRam Report Top Trends In AIOps Adoption sehen IT-Praktiker die beiden größten Vorteile von AIOps in der Fähigkeit, Routinefunktionen zu automatisieren (74 %) und in der Vermeidung kostspieliger Serviceunterbrechungen (67%). 58 % der IT-Praktiker glauben, dass AIOps bei der Erkennung von Anomalien helfen kann, indem es Verschiebungen im normalen Systemverhalten in dynamischen Produktionsumgebungen erkennt. Beinahe 90 % der Befragten sehen eine mindestens 10-prozentige Reduzierung des Alarmvolumens durch den Einsatz von AIOps-Plattformen. Ob es nun an der wahrgenommenen Komplexität oder an mangelnden Fähigkeiten liegt, 63 % der IT-Teams wünschen sich AIOps-Lösungen, die einfach zu implementieren sind und relevante Erkenntnisse für das hybride Multi-Cloud-Management bieten.

 

Der Datenschutz wird für RPA zu einem größeren Problem

Die Ausweitung der RPA-Anwendungsfälle auf Abteilungen wie die Personalabteilung führt zu wachsenden Bedenken hinsichtlich Datenschutz und Sicherheit in Bezug auf RPA. Da es einfacher wird, Daten systemübergreifend zu erkennen und die Übertragung dieser Daten mit RPA und anderen Technologien zu automatisieren, steigen die Risiken. Mit dem Aufkommen von Prozessintelligenz und Datenerfassung auf der Ebene der Benutzeroberfläche haben die Vielfalt und das Datenvolumen erheblich zugenommen. Durch den umfangreicheren Datensatz können zwar aussagekräftigere Erkenntnisse gewonnen werden, gleichzeitig steigt jedoch auch das Potenzial für Datenlecks.

Diese Entwicklung gewinnt dadurch besonders an Brisanz, da RPA zunehmend mit anderen Technologien verknüpft wird, die ihre Kernfunktionen sowohl auf der Prozessschicht als auch auf der Automatisierungsebene verbessern. Man denke hier nur an kognitive Technologien wie maschinelles Lernen. Die massiven Fortschritte in der Computer Vision sind ein weiteres Beispiel. Datenschutz und Sicherheit sind von entscheidender Bedeutung. Und deshalb werden sich die Unternehmen in Zukunft nicht aus ihrer ethischen und moralischen Verantwortung stehlen können, die Anwendungsfälle anzugehen, die den technologischen Fortschritt missbrauchen können.

 

Fazit

Der erste Schritt innerhalb der digitalen Transformation war für viele Unternehmen mit der Bereitstellung von RPA für mühsame und zeitaufwendige Aufgaben wie die Dateneingabe verbunden. Im Jahr 2021 werden Unternehmen aus einem weitaus größeren Pool an Automatisierungsmöglichkeiten schöpfen können, die auf einer stärkeren Integration komplementärer Technologien beruhen. Mit Cognitive Cature, Emebedded AI, AIoT und AIOps werden wir im Jahr 2021 die Anfänge der autonomen Automatisierung sehen, die menschliches Eingreifen Step-by-Step überflüssig macht.

Milad Safar, Managing Partner der Weissenberg Group (Abdruck honorarfrei)

 

Was ist Robotic Process Automation (RPA)?

Was ist eigentlich ein Software-Roboter?

 

2591 Artikel zu „Automatisierung“

Führungskräfte fordern Kenntnisse im Bereich Automatisierung und KI auch von nicht-technischen Mitarbeitern

Weiterbildungs- und Umschulungsprogramme für Automatisierung- und KI-Fähigkeiten immer wichtiger. Führungskräfte erwarten zunehmend, dass ihre Mitarbeiter und Bewerber Fähigkeiten in den Bereichen Automatisierung und künstliche Intelligenz (KI) besitzen. So zeigt eine im Oktober 2020 vom RPA-Experten UiPath durchgeführte Umfrage [1], dass 73 Prozent der befragten Führungskräfte bei der Auswahl zwischen zwei ähnlich qualifizierten Bewerbern denjenigen mit…

Hybride Automatisierungstechnologien erfordern neue Skillsets

Die Zunahme der Rechenleistung, die Explosion der verfügbaren Datenquellen und die Senkung der Kosten für Software-Tools haben der Einführung neuer, innovativer Technologien zur Automatisierung von Geschäftsprozessen einen unglaublichen Schub verpasst. Seitdem Robotic Process Automation (RPA) 2017 die Automatisierungsbühne betreten hat, nimmt die Automatisierungswelle immer mehr Fahrt auf. War gestern noch RPA in aller Munde, geht…

RPA, KI, iBPMS, DCM und digitale Prozessautomatisierung – Die strategische Werkzeugbank

Geschäfts- und IT-Abläufe durch intelligente Geschäfts­prozess­automatisierung perfekt aufeinander abstimmen, ohne Programmier­aufwand. Wie das funktioniert erklärt Dirk Pohla, Managing Director Deutschland, Österreich & Schweiz, Appian Software Germany GmbH im Interview. Die Covid-19-Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem und stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Was ist für Sie die wichtigste Lektion, die Unternehmen im Rahmen…

Strategie des Self Securing und Self Healing – Cyberangriffen mit Automatisierung das Wasser abgraben

Cyberkriminelle bringen immer ausgefeiltere Methoden für ihre Attacken zum Einsatz. Immer gleich sind aber die Taktiken, derer sie sich dabei bedienen: Ausspähen, abwarten, Lücken identifizieren und ausnutzen. Die geeignete Waffe dagegen ist eine Kombination aus Self Securing und Self Healing, bei der Schwachstellen automatisch identifiziert, beseitigt und repariert werden. Das gelingt mit der Unterstützung von Automatisierung und maschinellem Lernen. IT-Teams können so schneller auf aktuelle Bedrohungen reagieren – und ihnen möglichst sogar zuvorkommen.

Whitepaper: Logistik und Automatisierung

Prologis Research hat jetzt den neuen Special Report Automatisierung und Logistikimmobilien #1: Der Stand der Automatisierung in Lieferketten veröffentlicht. Die Automatisierung hat das Potenzial, Logistikabläufe zu revolutionieren. Was Jahre dauern sollte, bis es sich durchsetzt, findet in nur wenigen Monaten statt. Im ersten Teil dieser Special Reports analysiert das Prologis Research Team den aktuellen Stand der Lagerautomatisierung, deren…

Digitalisierungsdruck: Defizite bei Expertise zu KI, Prozessoptimierung und Automatisierung

Wie zukunftssicher und wettbewerbsstark sind deutsche Unternehmen aufgestellt? valantic hat zusammen mit Lünendonk den technologischen Status quo der Unternehmen in Deutschland evaluiert – mit teils alarmierenden Ergebnissen. Viele Anwenderunternehmen haben zwar in der IT-Security weitgehend ihre Hausaufgaben gemacht. In anderen Bereichen fehlt es jedoch stark an eigener Expertise. Dazu gehören künstliche Intelligenz, Process Mining, Data…

Trends 2021: Automatisierung als Freund und Feind der IT-Sicherheit

Automatisierung wird Flutwelle an Spear-Phishing auslösen und gleichzeitig Cloud Providern als Waffe gegen Angreifer dienen. Nachdem sich das Jahr 2020 langsam dem Ende zuneigt, ist es für die IT-Sicherheitsexperten von WatchGuard Technologies an der Zeit, den Blick gezielt nach vorn zu richten. Auf Basis der aktuellen Faktenlage lassen sich stichhaltige Rückschlüsse ziehen, welche Trends das…

Automatisierung statt Admin-Routine: Mit SAP Landscape Management Zeit und Ressourcen sparen

Systemkopien und manuelle Post-Copy-Nachbearbeitungen verschlingen in vielen Unternehmen Zeit und binden wertvolle IT-Ressourcen. Durch die Einführung von SAP Landscape Management lässt sich die Verwaltung komplexer SAP-Landschaften automatisieren und erheblich vereinfachen: Komplette Refresh-Vorgänge benötigen nur noch einen Bruchteil der bisherigen Zeit, die IT-Fachkräfte sind wieder frei für wichtige Digitalisierungsthemen. Wenn größere Unternehmen mit mehreren Standorten oder…

Smarte Helfer im Geschäftsalltag: KI-Gehirn für die Automatisierungs-Zombies

Anwendungen für die Automatisierung von geschäftlichen Vorgängen und Abläufen sind für Unternehmen von unschätzbarem Wert, weil sie Mitarbeiter entlasten. Doch vieles, was als »Smart Robot« bezeichnet wird, schöpft das Potenzial nicht aus – und ist eher ein Automatisierungs-Zombie. Wie können Unternehmen diese intelligenter und damit zu innovativen Helfern im Business-Alltag machen?   Mit automatisierten Abläufen…

RPA: Automobil-Hersteller sind traditionell sehr automatisierungsaffin

Spätestens seit Henry Ford sind die Automobil-Hersteller ständig bemüht, ihre Wertschöpfungskette zu optimieren. Das Aufkommen der Industrie-Roboter im Produktionsprozess war ein Meilenstein für die Entwicklung der Automobilindustrie. Diese Form der Automatisierung bezieht sich auf die Verwendung von Maschinen zur Ausführung von einzelnen Arbeitsschritten in der Produktion, die zuvor von Menschen ausgeführt wurden. Durch die Einführung…

Automatisierung: mehr Effizienz in der IT und beim Thema Sicherheit

Im Zuge der IT-Automatisierung werden manuelle Prozesse, für die bisher menschliches Eingreifen notwendig war, automatisiert. Dabei geht es um wiederholbare Prozesse, Aufgaben oder Richtlinien. Begonnen hat die IT-Automatisierung mit vergleichsweise simplen Tools, entwickelt von IT-Administratoren für den eigenen Gebrauch. Ziel war es, ein und dieselben wiederkehrenden Aufgaben mithilfe dieser Tools schneller und effizienter zu erledigen.…

Unternehmen setzen auf Automatisierung zum Schutz vor Pandemie-Auswirkungen

Die intelligente Automatisierung wird eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung einer neuen, technologiegestützten Arbeitswelt in der postpandemischen Zeit einnehmen.   Im Rahmen einer Studie, die das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Savanta im Auftrag von Pegasystems durchgeführt hat, wurden über 3.000 Führungskräfte weltweit in elf Ländern – darunter Deutschland – zur zukünftigen Bedeutung der Technologie befragt. Einerseits…

Unternehmen erhöhen Netzwerkzuverlässigkeit durch NetOps-Automatisierung

Viele Unternehmen leiden unter Netzwerkausfällen. Automatisierung kann helfen, diese Probleme schnell in den Griff zu bekommen. Neun von zehn Unternehmen haben laut einer aktuellen Umfrage auf diese Weise die Zuverlässigkeit ihres Netzwerks verbessert.   Geht es darum, Netzwerkausfälle zu beheben, ist für Unternehmen die größte Herausforderung, Techniker schnell an den Ort des Geschehens zu bekommen.…

Führung im Zeitalter der Automatisierung

Um die neue Ära zu etablieren, bedarf es eines kulturellen Wandels in der Unternehmens-IT – und Führungskräften, die den Weg weisen.   Nach Virtualisierung und Cloud Computing ist Automatisierung die nächste wichtige Stufe des software-definierten Rechenzentrums. Obwohl Automatisierung dabei hilft, die immer komplexer gewordenen Netzwerke schneller und einfacher zu verwalten, stößt sie in vielen Betrieben…

»Cost of a Data Breach«-Studie 2020: Deutsche Unternehmen weltweit führend bei Security-Automatisierung

Security-Automatisierung senkt die Kosten von Datenpannen beträchtlich. Deutschland führt weltweit in der Security-Automatisierung – das zeigen die neuesten Ergebnisse der von IBM Security und dem Ponemon Institut veröffentlichten »Cost of a Data Breach«-Studie. In Deutschland nutzen 75 Prozent der Unternehmen Security-Automatisierung, 30 Prozent davon haben Systeme für die Sicherheitsautomatisierung bereits vollständig umgesetzt. Gemessen am globalen…

Unternehmen stehen bei IT-Service-Automatisierung noch am Anfang

Weltweite Umfrage zum eigenen Status, den Herausforderungen sowie den konkreten Anforderungen bei der Implementierung automatisierter End-to-End-Serviceprozesse.   Die meisten Unternehmen befinden sich erst am Anfang der Automatisierung ihrer IT-Services. Zu diesem Ergebnis kommt die repräsentative Studie »IT Trends Survey 2020« des Marktforschungsunternehmens Research in Action im Auftrag der Ellwanger FNT GmbH [1]. Die Studienergebnisse sind…

ROC – die Lebensversicherung für jede Automatisierung

Robotic Operations Center sind die Kommandozentrale für alle aktiven Bots.   Die meisten Automatisierungsprojekte konzentrieren sich darauf, den richtigen Anbieter eines Robotic-Process-Automation-Tools (RPA) und den richtigen Implementierungsanbieter zu finden sowie die richtigen Governance-Modelle zu definieren. Wenn die Bots dann aber in den Produktivbetrieb überführt werden, scheitern viele Projekte. Die eigentlich wichtigsten Aspekte eines erfolgreichen Bot-Betriebs…

Königsweg Automatisierung – Der Weg zu mehr Effizienz für Data Warehouse und Data Lake

Data Warehouses haben eine lange Tradition. Doch mit Big Data Analytics und Data Lakes haben viele diesen Ansatz totgesagt. Das entspricht allerdings nicht der Realität: Geschätzt betreiben mehr als 60 Prozent der Unternehmen Data Warehouses, oft sogar mehrere. Assets, in die viel investiert wurde und die Vorteile bieten, die mit einem Data Lake nicht erreicht…

Zerstört RPA Arbeitsplätze? Vom Trugschluss der Automatisierungstücken  

Bereits seit der Erfindung der Dampfmaschine und der dadurch ausgelösten Industrialisierung diskutieren Menschen über die Auswirkungen der Automatisierung auf den Arbeitsmarkt. Schon damals erleichterten Maschinen die Arbeit des Menschen und sorgten für mehr Effizienz bei der Produktion, schürten aber gleichzeitig die Angst, Beruf und damit auch Einkommen zu verlieren. »Durch die zunehmende Automatisierung von Prozessen…

Datenstrategien für Big Data – Automatisierung des Data Warehouse muss Teil der Lösung sein

Im Zeitalter von Big Data könnte man davon ausgehen, dass man gar nicht genug Daten haben kann. Denn aus Daten lassen sich in der Theorie wichtige Erkenntnisse ziehen, die Unternehmen zu ihrem Vorteil nutzen können. Und so sammeln Unternehmen seit Jahren fleißig Daten aus immer mehr Quellen ein – und stehen damit auch vor der…

Darum ist eine automatisierte Verwaltung wichtig für die Netzwerksicherheit – Die Automatisierung des Sicherheitsmanagements

Eine Studie des Netzwerksicherheitsanbieters AlgoSec aus dem Jahr 2019 ergab, dass über 42 Prozent der Unternehmen einen Anwendungs- oder Netzwerkausfall erlebten, den ein menschlicher Fehler oder eine falsche Konfiguration verursachte. Warum ist diese Zahl so hoch und wie kann Automatisierung hier Abhilfe schaffen?

Planung und Automatisierung: Erfolgsfaktoren in der Softwarepaketierung und Softwareverteilung

Im Unternehmensalltag spielt Software eine zunehmend wichtige Rolle. Allerdings erhöht sich mit der Anzahl der Anwendungen auch die Komplexität für Unternehmen, die Software richtig anzuschaffen, zu verteilen und zu betreiben. »Software is eating the world« – das Motto der Digitalisierung, vorgetragen 2011 von Mark Andreessen, Venture Capitalist und als Netscape-Gründer einer der Gestalter des Internetzeitalters:…

Sicherheitsexperten investieren verstärkt in Cloud-Sicherheits- und Automatisierungstechnologien 

CISOs (Chief Information and Security Officers) sind in Unternehmen und Organisationen für die Abwehr von Cyberangriffen verantwortlich. 86 Prozent der Sicherheitsexperten sagen, dass der Einsatz von Cloud-Sicherheit die Transparenz ihrer Netzwerke erhöht hat. 42 Prozent leiden an einer Cybersicherheitsmüdigkeit, die als Resignation bei der proaktiven Verteidigung gegen Angreifer definiert wird. Die Herausforderungen bei der Verwaltung und…

Big Data und Marketing-Automatisierungstools: Marketing wird zur Reiseleitung der perfekten Customer Journey

Die Digitalisierung hat die Rolle des Marketings im Unternehmen deutlich verändert. Anstatt einer Konzentration auf die Bewerbung und Bekanntmachung eines Produkts, wird von Marketern heute erwartet, dass sie die Interessenten an jedem Punkt der Customer Journey begleiten und an das Unternehmen binden, um so den Umsatz zu steigern. Um von der rein werblichen Rolle zum…

Künstliche Intelligenz und Automatisierung: Ohne Menschen geht es trotzdem nicht

Studie: Automatisierung und KI im Rechnungswesen und Controlling – was erwarten mittelständische Unternehmen?   Automatisierung und künstliche Intelligenz (KI) revolutionieren den kaufmännischen Bereich. Prozesse, Aufgaben und Rollenbilder – alles ist im Wandel. Welche Auswirkungen hat das für den Mittelstand und Organisationen? Antworten und Denkanstöße auf diese Frage liefert die Studie »Wer wollen wir sein –…

Automatisierung von Finanzprozessen: Vom Buzzword zur Realität

Der Markt für Software zur Automatisierung von Finanzprozessen entwickelt sich rasant. Sieben Zukunftsprognosen. Netflix, Spotify, Apples Siri und Amazons Alexa – im Privatleben sind künstliche Intelligenz, Machine Learning und On-Demand-Dienste fast schon zu einem festen Bestandteil geworden. Unternehmen können und wollen sich keine Unsicherheiten durch unreife Technik erlauben. Folge: Der Einsatz neuer Technologien im B2B-Bereich…

Überlastung der IT-Security-Teams – Automatisierung als Antwort auf den Fachkräftemangel

Verantwortliche für die IT-Sicherheit eines Unternehmens sehen sich häufig mit einer personellen Unterbesetzung ihrer Security-Abteilungen konfrontiert – und dies nicht nur kurz-, sondern ohne Aussicht auf Besserung mittelfristig. Ein möglicher Ausweg: automatisierte Workflows zur deutlichen Entlastung der IT-Security-Teams.

Strategie: Public Cloud bringt ein Mehr an Automatisierung und Skalierbarkeit

In zukunftsorientierten Unternehmen werden Cloudlösungen oft diskutiert, da sie ein breites Spektrum an Potenzialen offerieren. Doch aufgrund der Komplexität des Themas fühlen sich viele Unternehmen verunsichert, da Fragen zur Sicherheit und »Compliance” wie ein Damoklesschwert über ihnen schweben. Auch die Zeit- und Budgetplanung erfordert eingehende technische Kenntnisse und viel Spezialwissen, um das Projekt erfolgreich umzusetzen.…

Whitepaper Sicheres Management: Vom Outsourcing zur Automatisierung

Compliance muss im Zeitalter der Digitalisierung neu definiert werden.     Die Digitalisierung ist im Betriebsalltag der Unternehmen angekommen. Zahlreiche Verwaltungs- und Geschäftsprozesse lassen sich inzwischen digitalisieren und automatisieren. Weniger Aufwand, kürzere Bearbeitungszeiten, höhere Qualität und niedrigere Kosten können beispielsweise mit Robot Process Automation (RPA) und dem Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) erzielt werden. Doch neben…

Automatisierung von Prozessen ist eines der wichtigsten Investitionsthemen in Unternehmen

Robotic Process Automation für die systemübergreifende Automatisierung hat bereits hohen Durchdringungsgrad. RPA-Tools verbessern Prozessqualität und -geschwindigkeit und sparen Kosten ein. Kombination mit KI bietet zusätzliches Optimierungspotenzial.   Bei den Unternehmen steht sie seit Jahren an der Spitze der wichtigsten Investitionsthemen: die Automatisierung von Prozessen. Die Suche nach neuen Möglichkeiten, Geschäfts- und IT-Prozesse effizienter, schneller, kostengünstiger…

Zögerliche Prozessautomatisierung gefährdet die Netzwerksicherheit

Automatisierung von Sicherheitsprozessen ist eine Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung digitaler Transformationsinitiativen. Zunehmende Netzwerkkomplexität und mangelnde Kenntnis des Sicherheitsstatus leistet Fehlkonfiguration Vorschub, die Angriffsfläche für Datenschutzverletzungen bieten.   Die von FireMon veröffentlichte Studie mit dem Titel »2019 State of the Firewall« zeigt die größten Herausforderungen auf, denen sich Unternehmen in Sachen Firewall-Management aktuell stellen müssen…

Relevanz von emotionaler Intelligenz steigt durch Automatisierung rasant

Deutsche Unternehmen liegen bei Trainingsangebot zu emotionaler Intelligenz über dem internationalen Durchschnitt. Neue Technologien automatisieren in der Geschäftswelt mehr und mehr herkömmliche Tätigkeiten und Routineaufgaben. Bei Führungskräften wie auch betroffenen Mitarbeitern reift daher die Erkenntnis, dass emotionale Intelligenz – und damit Fähigkeiten wie Selbstreflexion, Selbstmanagement, soziales Bewusstsein und Beziehungsmanagement – eine Kernkompetenz für den Erfolg…

Kognitive Automatisierung macht das Internet der Dinge intelligenter

In den letzten Jahren ist eine Welle technologischer Innovationen über die Unternehmen hinweg geschwappt, die Veränderungen, Herausforderungen aber auch Chancen mit sich gebracht hat. Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um digitale Technologien, die es Unternehmen ermöglichen, ihre Flexibilität, Produktivität und Reaktionsfähigkeit im globalen Wettbewerb zu verbessern. Künstliche Intelligenz (KI) und das Internet of Things…

Automatisierung ist kein Prozess, sondern eine Entscheidung – Mut zur Veränderung

Manuelle Arbeiten zu minimieren bedeutet höhere Produktivität und auch mehr Sicherheit. Diese Erkenntnis ist nicht neu, doch in der Praxis noch nicht vollends angekommen. Mit »haben wir schon immer so gemacht«, werden viele Unternehmen im digitalen Wandel auf der Strecke bleiben. Mut zur Veränderung, ist eine Entscheidung für die Zukunft. Dabei kann eine Umstellung auf automatisierte Prozesse so einfach sein.

Ineffiziente Verwaltungsabläufe kosten deutsche Wirtschaft 2019 rund 30 Milliarden Euro – Automatisierung schafft Abhilfe

Firmen verlieren durchschnittlich rund vier Prozent ihrer Wertschöpfung aufgrund zu hohen administrativen Aufwands. Es gilt IT-Infrastrukturen zu schaffen, die Prozesseffizienz sowie Produktivität und damit Umsätze und Wettbewerbsstärke verbessern.